Do., 23.04.2020

Reaktionen zu Stadion-Plänen Die Grünen vermissen den zugesagten Bahnhaltepunkt

Die Ratsparteien bewerten die Machbarkeitstudie zum Stadion-Ausbau unterschiedlich.

Münster - Am Montag wurde die Machbarkeitsstudie für das Preußenstadion vorgestellt. Das Stadion an der Hammer Straße soll zeitgemäß und zweitligatauglich werden. In Münsters Ratsfraktionen fällt das Urteil darüber unterschiedlich aus.

So., 19.04.2020

3. Liga: Preußen-Trainer im Wartestand Hildmanns (Fußball)-Entzugserscheinungen

Wartet in Kaiserslautern die Fußball-freie Zeit ab: Preußen-Trainer Sascha Hildmann

Münster - Sascha Hildmann möchte lieber gestern als heute wieder seine Arbeit aufnehmen. Der 47 Jahre alte Fußballlehrer unterstreicht, wie sehr er sich den Wettkampf herbeisehnt. Einmal in der Woche hat er zu seinen Spielern Kontakt. Skype sei dank. Von Alexander Heflik


Fr., 17.04.2020

Fußball: 3. Liga Preußen Münster gegen Fortsetzung der Saison

Stimmungsbild: Die Mehrheit der Stadionbesucher ist gegen Geisterspiele.

Münster - Preußen Münster und sieben weitere Fußball-Drittligisten fordern den Abbruch der laufenden Saison. Es ist die Reaktion auf den Vorstoß von fünf bayerischen Drittligisten, die Geisterspiele als Fortsetzung der Punktrunde gefordert haben. Von Alexander Heflik


Fr., 17.04.2020

Fußball: 3. Liga Machbarkeitsstudie für Preußenstadion liegt vor

Fußball: 3. Liga: Machbarkeitsstudie für Preußenstadion liegt vor

Münster - Nach vielen Monaten des Wartens liegt die Machbarkeitsstudie für das Preußenstadion vor. Am Montag wird sie dem politischen Arbeitskreis Stadion und anschließend den Medien vorgestellt. Auch ein konkreter Zeitplan liegt nun vor.


Do., 16.04.2020

Fußball: 3. Liga Clubs mehrheitlich für Geisterspiele - Preußen Münster ist dagegen

Mit Viktoria Köln wieder im Training: Ex-Preußen-Coach Pavel Dotchev

Münster - Die Debatte um die Fortsetzung der Saison entzweit die 3. Liga: Die Solidarität bröckelt. Nicht gerade wenige Vereine haben Ausnahmegenehmigungen beantragt und das Training in kleinen Gruppen aufgenommen. Die zentrale Frage ist, ob die Spielzeit ohne Zuschauer mit Geisterspielen zu Ende gebracht werden soll - oder die Saison abgebrochen werden soll. Von Alexander Heflik


So., 12.04.2020

Fußball: Preußen Münster Trauer um Holger Heppe

Fußball: Preußen Münster: Trauer um Holger Heppe

Münster - Der SC Preußen Münster trauert um seinen U-19-Co-Trainer Holger Heppe. Er starb am Karfreitag im Alter von 33 Jahren nach langer und schwerer Krankheit. 


Fr., 10.04.2020

Fußball: Regionalliga-Lizenz 31 Vereine haben Unterlagen eingereicht

Fußball: Regionalliga-Lizenz: 31 Vereine haben Unterlagen eingereicht

Münster - Auch für die Regionalliga West gibt es ein Lizenzierungsverfahren. Insgesamt 31 Vereine aus 3. Liga, Regionalliga und Oberliga haben somit Interesse bekundet. Preußen Münster, aktuell Drittletzter der 3. Liga, hat genauso Unterlagen beim Deutschen Fußball-Bund eingereicht wie auch Viktoria Köln und KFC Uerdingen. Von Alexander Heflik


Mi., 08.04.2020

Fußball: 3. Liga Preußen-Sportchef Malte Metzelder spricht von Wettbewerbsverzerrung

Malte Metzelder ist ein bekennender Freund der Arbeit aus der Distanz, derzeit wohl die gefragteste Tugend.

Münster - Was macht ein Geschäftsführer, wenn die Geschäfte ruhen? Diese Frage stellt sich Malte Metzelder nicht. Das Letzte, was den 37-jährigen Geschäftsführer des SC Preußen derzeit plagt, ist Langeweile. Von Ansgar Griebel


Di., 07.04.2020

Fußball: 3. Liga Preußen verzichten noch auf Training in Kleingruppen

Coach Sascha Hildmann, seit Dienstag 48 Jahre alt, trainiert mit den Preußen noch längst nicht.

Münster - Einige Drittligisten trainieren bereits wieder oder planen das zumindest. Bei Preußen Münster ist daran noch nicht zu denken, zu eindeutig sind die Vorschriften. Zudem droht dem SCP wie auch anderen Clubs eine unangenehme Zusatzzahlung. Von Alexander Heflik


Fr., 03.04.2020

Fußball: 3. Liga Krisengewinner Kaiserslautern?

Der Dank ist 1906-fach: Spieler, Mitarbeiter und der Präsident verneigen sich vor den „Preußen-Supporters“

Münster - In der Drittligatabelle rührt sich derzeit nichts, gerechnet wird dennoch bei allen 20 Clubs. Mit Einnahmeverlusten, Schulden und Fehlbeträgen an allen Ecken und Kanten. Die Preußen freuen sich sehr über den Einsatz ihrer Fans und jeden Euro, den die „Supporters“ zusammentragen, der 1. FC Kaiserslautern dagegen hat einen anderen Verbündeten: den DFB. Von Alexander Heflik


Fr., 27.03.2020

Fußball: Preußen Münster Bücherwurm Lucas Cueto gibt seine Shortlist an Buchtipps zum Besten

Als ob er es gewusst hätte: Nach einem seiner zwei Tore in Jena zeigt Lucas Cueto mit der Hand eine „Drei“ – für drei Buchtipps oder war das doch eine andere Geste?

Münster - Ein Fußballer als Bücherwurm? Preußen Münsters Flügelflitzer Lucas Cueto gehört zu dieser Sorte. Der 24-Jährige hat auf den Social-Media-Kanälen des SCP jüngst seine drei Lieblingsbücher vorgestellt. Und uns ebenfalls davon erzählt.


Do., 26.03.2020

Fußball: 3. Liga Sascha Hildmanns schwieriger Wartestand

Zur Tatenlosigkeit verurteilt: Preußen-Trainer Sascha Hildmann, hier noch beim Spiel des Drittligisten bei Viktoria Köln.

Münster - Immer in Bewegung bleiben, verschieben, pressen, fallen lassen. Das Fußballer-Vokabular ist voll mit Ausdrücken der Bewegung – auch am Spielfeldrand ist Stillstand Rückschritt. Bis Corona kam: Jetzt ruht der Ball, die Spieler, der Trainer, nichts geht mehr. Das schmerzt auch den Trainer des SC Preußen Münster, Sascha Hildmann. Von Alexander Heflik, Alexander Heflik


Mi., 25.03.2020

Fußball: Corona-Krise Dankesplakate und Spendenaktion der Preußen-Fans

Fußball: Corona-Krise: Dankesplakate und Spendenaktion der Preußen-Fans

Die aktive Fanszene des SC Preußen nutzt die Fußballzwangspause für gelungene Aktionen. Vor den Krankenhäusern der Stadt brachte sie Spruchbänder mit Dankesgrüßen an. Zudem unterstützt sie mit einer Spendenaktion Senioren. Von Thomas Rellmann


Di., 24.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen-Präsident Strässer erwartet „lange Durststrecke“

Bleibt kämpferisch: Clubchef Christoph Strässer (von links), hier bei einer Pressekonferenz mit Vereinssprecher Marcel Weskamp und Frank Westermann, dem Aufsichtsratsvorsitzenden

Münster - Mit einer schnellen Wiederaufnahme des Spielbetriebs rechnet Christoph Strässer nicht. Der Präsident des SC Preußen gibt sich zwar verhalten optimistisch für den Umgang seines Clubs mit der Krise. Doch eine Rückkehr zur Normalität sieht er aktuell noch nicht. Von Alexander Heflik


Mo., 23.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen setzen wie viele Konkurrenten auf Kurzarbeit

Fußball mit den Preußen, wie hier zwischen Kölns Marcel Gottschling (Mitte) und dem Münsteraner Alexander Rossipal, wird wohl noch auf sich warten lassen.

Münster - Die Preußen haben für ihre komplette Mannschaft, den Trainerstab und auch die Mitarbeiter der Geschäftsstelle Kurzarbeit beantragt. Ein logischer Schritt, der intern viel Zustimmung erfährt. Aber auch andere Drittligisten haben dieses Mittel gewählt. Von Alexander Heflik


Mo., 23.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen-Profis und Geschäftsstelle stimmen Kurzarbeit zu

Malte Metzelder

Münster - Einige Tage steckten die Verantwortlichen des SC Preußen die Köpfe zusammen, nun erhielten sie grünes Licht aller Mitarbeiter und auch der gesamten Profi-Sparte: Die Angestellten akzeptieren die Kurzarbeit und helfen dem finanziell durch Corona weiter geschwächten Club massiv.


Fr., 20.03.2020

Fußball: 3. Liga SCP-Präsident Strässer äußert sich zu Kurzarbeitergeld

Christoph Strässer

Wenige Tage nach der Entscheidung des Ligaträgers und der 20 Drittligavereine, den Spielbetrieb zunächst bis zum 30. April auszusetzen, zeigt sich Christoph Strässer, Präsident des SC Preußen Münster, optimistisch, dass der Verein diese Situation bestehen wird.


Mi., 18.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen halten sich in der Krise völlig bedeckt

Das kann dauern, ehe man wieder Zweikämpfe wie diesen zwischen Münsters Jan Löhmannsröben (M.) und dem Kölner Andrej Dej im Stadion sehen wird.

Münster - Viele Drittligisten haben sich öffentlich klar positioniert, ihre Nöte, aber auch Forderungen in der Krise adressiert und bekundet. Bei Preußen Münster läuft das Meiste hinter verschlossenen Türen. Der Traditionsclub steht vor einer Herkulesaufgabe im Umgang mit der Corona-Krise, ausbleibenden Einnahmen, fortlaufender Gehälter und ungewisser Zukunft. Von Alexander Heflik und Thomas Rellmann


So., 15.03.2020

Fußball: 3. Liga Geisterspiele sind auch für den SCP die schlechteste Lösung

Vor einer wichtigen Tagung: SCP-Sportchef Malte Metzelder

Münster - Fußball-Drittligist Preußen Münster ist - natürlich - bei der Managertagung des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt am Montag vertreten durch Sportchef Malte Metzelder. Es geht um den aktuell ruhenden Spielbetrieb, um mögliche Liquiditäts-Engpässe, um das Überstehen der Coronavirus-Krise. Von Alexander Heflik


Fr., 13.03.2020

Fußball: 3. Liga Sascha Hildmann sucht Normalität in der Ungewissheit

Vielleicht war das das letzte Saisonspiel? Sascha Hildmann vor dem Gastspiel bei Viktoria Köln am 7. März mit Blick auf die eigenen Fans.

Münster - Sascha Hildmann ist erwiesener Fußball-Experte, doch auch er verstand die Fußballwelt aktuell nicht mehr. „Das ist die größte Frechheit überhaupt“, sagte der Trainer des Drittligisten SC Preußen Münster zum geplanten Geisterspieltag in den Bundesligen. Am Nachmittag dann die Kehrtwende: Auch in den Topligen ruht der Ball, doch die Probleme der Preußen bleiben. Von Alexander Heflik


Do., 12.03.2020

Fußball: 3. Liga Preußen-Geschäftsführer Malte Metzelder: „Wir brauchen Unterstützung“

Sieht Bedarf für ein gemeinsames Handeln: SCP-Geschäftsführer Malte Metzelder

Münster - Die Lage war schon ohne das Coronavirus schwierig für den SC Preußen. Mit Virus sieht es für den Fußball-Drittligisten sogar noch brenzliger aus. Damit steht der Club aber auf Bundesebene nicht alleine. Eine ganze Liga liegt am Boden. Von Alexander Heflik


Mi., 11.03.2020

Fußball: 3. Liga Vorerst kein Geisterspiel für Preußen – aber weiter viele Fragezeichen

Pause im Abstiegskampf, kein Heimspiel am Samstag: Das gemeinsame Projekt der SCP-Spieler und des Anhangs muss warten.

Münster - Wie genau die Saison weitergeht, steht derzeit in den Sternen. Preußen Münster hat zunächst mal eineinhalb Wochen Pause, die nächsten beiden Spieltage der 3. Liga wurden abgesagt. Doch schon die Neuterminierung dieser beiden Partien gestaltet sich kompliziert. Geisterspiele bleiben aus – aber nur fürs Erste. Von Alexander Heflik


Mi., 11.03.2020

Fußball: 3. Liga Pause für Preußen Münster – DFB sagt zwei Spieltage wegen Corona ab

Luca Schnellbacher (r.) und der SCP haben vorerst Pause.

Münster - Preußen Münster hat vorerst frei. Der DFB sagte am Mittwochnachmittag die nächsten beiden Drittliga-Spieltag wegen der Verbreitung des Coronavirus komplett ab. Sie sollen im April oder Mai nachgeholt werden. Geisterspiele kamen für viele Clubs wegen der wirtschaftlichen Einbußen nicht infrage.


26 - 50 von 2534 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.