Di., 16.07.2019

Fußball: 3. Liga Besuch im Mannschaftshotel ist für den Ex-Preußen Schwarz Pflichttermin

Ganz abgeschlossen hat Benjamin Schwarz mit der aktiven Karriere noch nicht – derzeit aber stellt er sich neu auf.

Münster - Benjamin Schwarz wird am Freitag natürlich an der Grünwalder Straße aufkreuzen. Sein Ex-Club Preußen Münster ist dann zu Gast beim TSV München 1860. Bei den Löwen liegt die sportliche Heimat des 33-Jährigen, dort kreuzt er nun vermehrt auch wieder auf. Von Thomas Rellmann


Sa., 13.07.2019

Fußball: 3. Liga Generalprobe verloren - Preußen Münster unterliegt Heracles Almelo mit 1:3

Fußball: 3. Liga: Generalprobe verloren - Preußen Münster unterliegt Heracles Almelo mit 1:3

Billerbeck - Zum sechsten Mal traf der SC Preußen Münster in einem Testspiel auf den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo. In Billerbeck kassiert der Fußball-Drittligist erstmals eine Niederlage mit 1:3 (0:0). Rufat Dadashov traf zum zwischenzeitlichen 1:1. So oder so: Trainer Sven Hübscher ist nicht bange vor dem Saisonstart in München am Freitag. Von Alexander Heflik


Sa., 13.07.2019

Fußball: Testspiel RE-LIVE: Preußen Münster - Heracles Almelo

Fußball: Testspiel: RE-LIVE: Preußen Münster - Heracles Almelo

Billerbeck/Münster - Generalprobe für Preußen Münster. In Billerbeck trifft der Fußball-Drittligist am Samstag um 14 Uhr auf den niederländischen Erstligisten Heracles Almelo. Sieben Tage später erfolgt der Saisonstart beim TSV 1860 München. Von Alexander Heflik


Fr., 12.07.2019

Fußball: Testspiel Vor dem finalen Test gegen Almelo: Hübscher sieht den SCP auf gutem Weg

Pausiert mit Muskelproblemen bei der SCP-Generalprobe in Billerbeck: Jannik Borgmann (rechts)

Münster - Generalprobe in Billerbeck: Der SC Preußen Münster bestreitet am Samstag, sechs Tage vor dem Drittliga-Start beim TSV 1860 München, seinen letzten Test. Gegner ist Heracles Almelo, gegen den sich SCP-Trainer Sven Hübscher finale Aufschlüsse erhofft. Von Alexander Heflik


Do., 11.07.2019

Fußball: 3. Liga Preußen-Neuzugang Erdogan hat sich seinen Traum (fast) erfüllt

Okan Erdogan hat am Ball seine Stärken – und kann zur Not auch im defensiven Mittelfeld spielen.

Münster - Als einer der ganz wenigen im Preußen-Kader hat Okan Erdogan seine Ausbildung nicht im Nachwuchsleistungszentrum eines Profivereins genossen. Trotzdem hat er es in die 3. Liga geschafft. Mit etwas Geduld möchte er sich auch hier etablieren. Von Thomas Rellmann


Mi., 10.07.2019

Fußball: Testspiel Liveticker: Preußen Münster - Fortuna Köln

Fußball: Testspiel: Liveticker: Preußen Münster - Fortuna Köln

Telgte - Langsam wird es ernst für den SC Preußen Münster. Vor dem Drittliga-Auftakt am 19. Juli bei 1860 München testet das Team von Trainer Sven Hübscher am Mittwochabend in Telgte gegen Regionalligist Fortuna Köln. Wir halten Sie über alles Wissenswerte zum Spiel auf dem Laufenden.  Von Thomas Rellmann


Di., 09.07.2019

Fußball: B-Junioren-Bundesliga Trainer-Talent Harink gönnt der U 17 der Preußen auch mal eine Pause

Tobias Harink (l.) machte die A-Lizenz mit Ex-Nationalspieler Sebastian Kehl.

Münster - Auf Nachwuchs-Trainer Tobias Harink halten viele beim SC Preußen große Stücke. Zur neuen Saison ist der 28-Jährige als Chefcoach zur U 17 aufgerückt. Mit einem rundum erneuerten Kader (was nicht unüblich ist) geht es um den Bundesliga-Erhalt. Von Thomas Rellmann


Di., 09.07.2019

Fußball: 3. Liga Preußen-Neuling Brandenburger vor Comeback gegen Ex-Club Fortuna Köln

Nico Brandenburger

Münster - Vorletzter Test, dazu noch in der Nachbarschaft, sodass viele Fans vorbeischauen werden – die Partie gegen Fortuna Köln in Telgte am Mittwoch hat für Preußen Münster einen hohen Wert. Nico Brandenburger hofft, gegen seinen Ex-Club auflaufen zu dürfen. Von Thomas Rellmann


Mo., 08.07.2019

Fußball: 3. Liga Preußen-Zugang Schnellbacher: „Mein persönliches Ziel ist die 2. Liga“

Einer der vielversprechendsten Neuen beim SCP: Luca Schnellbacher (v.)

Münster - Luca Schnellbacher ist ohne Zweifel einer der spannendsten Neuzugänge für Preußen Münster. Der Angriffsallrounder spricht im Interview über den Abstieg mit dem VfR Aalen, seine Tor-Vorhaben für die neue Saison und Führungsqualitäten. Von Thomas Rellmann


So., 07.07.2019

Fußball: Testspiel Flexibilität für Preußen wichtiger als Ergebnis gegen Groningen

Ole Kittner (rotes Trikot, links) und Jannik Borgmann durften 90 Minuten mitwirken.

Münster - Die heiße Phase der Vorbereitung ist in vollem Gange. Beim 0:3 in den Niederlanden gegen den FC Groningen verteilte Preußen-Trainer Sven Hübscher die Spielzeit vielleicht letztmals recht gleichmäßig. Trotz Niederlage wertete er den Test als gelungen. Von Thomas Rellmann


Sa., 06.07.2019

Fußball: 3. Liga Zweite Testspiel-Schlappe hintereinander für Preußen in Groningen

Seref Özcan und der SCP verloren in Groningen.

Münster - Die lange Anreise nach Nordholland war zwar nicht vergeblich, Erfolgserlebnisse aber brachte das fünfte und drittletzte Testspiel des SC Preußen nicht mit sich. 0:3 unterlag der deutsche Drittligist beim FC Groningen.


Fr., 05.07.2019

Fußball: 3. Liga Preußen-Trainer Hübscher erwartet „direktes Feedback“ in Groningen

Sven Hübscher

Münster - Nico Brandenburger bleibt ein kleines Sorgenkind beim SC Preußen, Loris Deiters muss erst mal aussetzen. Doch ansonsten sind alle Akteure fit, das drittletzte Testspiel beim niederländischen Erstligisten FC Groningen soll am Samstag wichtige Erkenntnisse liefern. Von Thomas Rellmann


Do., 04.07.2019

Fußball: 3. Liga Preußen-Neuzugang Mörschel sieht sich eher auf der Zehn als ganz vorn

Heinz Mörschel

Münster - Da haben die Preußen einen jungen Mann verpflichtet, der Potenzial mitbringt. Heinz Mörschel hat früher in Mainz ordentlich geknipst, zuletzt in Kiel weniger, nun probiert er sich in Münster. Doch der 21-Jährige sieht sich eher als Zehner denn als Stürmer. Von Alexander Heflik


Mi., 03.07.2019

Fußball: 3. Liga Mit diesem Team geht Preußen Münster in die neue Saison

Der neue Preußen-Kader: (1. Reihe von oben, von links) Niklas Heidemann, Philipp Hoffmann, Ole Kittner, Jannik Borgmann, Heinz Mörschel, Rufat Dadashov, Simon Scherder, Nico Brandenburger, (2. Reihe von oben, von links) Torwarttrainer Milenko Gilic, Athletiktrainer Tim Geidies, Naod Mekonnen, Okan Erdogan, Joel Grodowski Fridolin Wagner, Ugur Tezel, Physiotherapeut Matthias Sieme, Physiotherapeut Lukas Brüggemann, (2. Reihe von unten, von links) Trainer Sven Hübscher, Co-Trainer Tobias Hellwig, Co-Trainer Arne Barez, Luca Schnellbacher, Marcel Hoffmeier, Mannschaftsarzt Dr. Cornelius Müller-Rensmann, Mannschaftsarzt Dr. Tim Hartwig, Zeugwart Helge Dahms, Sportdirektor Malte Metzelder, (1. Reihe von unten, von links) Kevin Rodrigues Pires, Julian Schauerte, Maurice Litka, Oliver Schnitzler, Max Schulze Niehues, Marian Prinz, Dominik Klann, Lucas Cueto, Seref Özcan.

Münster - Gut zwei Wochen sind es noch, bis der Ball wieder rollt. Doch der SC Preußen ist bereit für den Drittliga-Start. Das Trainingslager in den Niederlanden erfolgreich beendet, mit Stürmer Heinz Mörschel die vorletzte Verpflichtung getätigt, das Mannschaftsfoto seit Mittwoch im Sack – der SCP scharrt mit den Hufen... Von Thomas Rellmann


Mi., 03.07.2019

Fußball: 3. Liga Saison-Ouvertüre bei den Löwen – bei Preußen überwiegt die Vorfreude

Im April triumphierten die Preußen an der Grünwalder Straße. 

Münster - Die Vorfreude auf einen echten Kracher überwiegt bei den Preußen nach Bekanntgabe des Drittliga-Spielplans. Trainer Sven Hübscher und Sportchef Malte Metzelder fiebern dem Saison-Auftakt beim TSV 1860 München entgegen und blenden die organisatorischen Hürden weitgehend aus. Von Thomas Rellmann


Mi., 03.07.2019

Fußball: 3. Liga Preußen bestreiten Eröffnungsspiel am Freitagabend bei 1860 München

Preußen-Trainer Sven Hübscher (r.) und Sportdirektor Malte Metzelder

Münster - Hat ja nun auch lang genug gedauert. Gut zwei Wochen vor dem Saisonstart erfuhren die Drittligisten am Mittwoch endlich, wer ihr Auftaktgegner ist. Für Preußen Münster geht es mit einem Knaller los. Unter Flutlicht bestreiten die Adler das Eröffnungsspiel am Freitagabend beim TSV 1860 München. Von Thomas Rellmann


Mi., 03.07.2019

Fußball: 3. Liga Naod Mekonnen studiert am Feierabend

Der Griff in die Trickkiste? Naod Mekonnen möchte bei den Preußen mit seiner Spielfreude punkten.

Wageningen - Naod Mekonnen ist 19 Jahre alt – und macht in Münster das, was die meisten jungen Menschen machen, die nach dem Abitur nach Münster kommen. Er studiert: Wirtschaft und Recht – kein Problem mit einem Abischnitt von 1,4. Was aber die wenigsten 19-Jährigen in Münster machen: Mekonnen spielt auch professionell Fußball beim SCP. Von Ansgar Griebel


76 - 100 von 2120 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter