Mi., 11.05.2016

Fußball: 3. Liga Weißenfels zurück im Preußen-Training, Reichwein fällt aus

Jesse Weißenfels 

Münster - Gute und schlechte Nachrichten gibt es aus dem Preußen-Lazarett. Die beste: Jesse Weißenfels ist wieder im Mannschaftstraining. Vom Transfermarkt gibt es auch Neuigkeiten: Philip Mwene und Jeron Al-Hazaimeh sind heiße Kandidaten. Von Thomas Rellmann mehr...

Mi., 11.05.2016

Fußball: 3. Liga Preußen-Trainer Steffen im Interview: „Dürfen nicht die Nerven verlieren“

Das Ziel jedes Preußen-Trainers: Horst Steffen vor dem Rathaus und dem Sentenzbogen – im Aufstiegsfall würde dieser für den SCP reserviert.

Münster - Das erste Halbjahr ist fast rum für Horst Steffen. Der Preußen-Trainer hat keine leichten Monate hinter sich, aber kein Stück seiner Euphorie verloren. Was er in der neuen Saison vorhat, verrät der 47-Jährige im ausführlichen Gespräch. mehr...


Di., 10.05.2016

Fußball: 3. Liga Babacar N‘Diaye besucht Preußen-Fan Tobias Kötter

Der Star und sein größter Fan: Babacar N‘Diaye und Tobias Kötter beim Treffen im Mai.

Münster - Eigentlich wollte Preußen-Fan Tobias Kötter seinem Idol Babacar N‘Diaye beim Abschiedsspiel gegen Dresden ein Geschenk überreichen. Das durfte er nicht - und dann kam alles noch viel besser. Der scheidende Co-Trainer des Drittligisten holte sich sein Präsent bei Kötter zu Hause ab - und brachte viel Zeit mit . . . Von Gunnar A. Pier mehr...


Mo., 09.05.2016

Fußball: 3. Liga Wie geht es weiter bei den zehn Preußen-Abgängen?

Zum Abschied von und aus Münster müssen Kevin Schöneberg (l.) und Marco Pischorn (r.) die Gegner jubeln lassen: Am vergangenen Samstag Meister Dresden, nächsten Samstag Aufsteiger Aue.

Münster - Wieder gibt es einen großen Schnitt beim SC Preußen Münster. Im Sommer 2015 verließen zwölf Spieler den Club, jetzt, einen Spieltag vor dem Saisonabschluss stehen bereits zehn Abgänge fest, weitere könnten noch folgen. Einige wissen bereits, was nach der Zeit beim SCP folgt. Von Alexander Heflik mehr...


So., 08.05.2016

Fußball: Westfalenliga Eickhoff fliegt bei Pleite der Preußen-Reserve gegen Vreden

Traf für die Preußen: Jan-Hubert Elpermann (Mitte), der sich in dieser Szene gegen die Vredener Yuzuru Okuyama (rechts) und Jan-Niklas Temme durchsetzt.

Münster - Eine lange Unterzahl gepaart mit drückenden Temperaturen wurde der U 23 des SC Preußen beim 1:3 gegen die SpVgg Vreden zum Verhängnis. Bennet Eickhoff flog früh vom Platz für zwei unnötige Vergehen. Von Niklas Sprenger mehr...


So., 08.05.2016

Fußball: A-Junioren-Bundesliga Preußen unterliegen nun geretteten Wuppertalern

Maximilian Wüst hatte zwei Chancen. 

Münster - Das letzte Saisonspiel verlor die U 19 des SC Preußen mit 0:1 (0:0) beim Wuppertaler SV, der damit ebenfalls in der Liga bleibt. Am Auftritt der Münsteraner gab es allerdings wenig auszusetzen. Von Thomas Rellmann mehr...


So., 08.05.2016

Fußball: 3. Liga Zum Abschied flossen Tränen im Preußen-Lager

Abschied, die zweite: Die Abgänge und das Präsidium (oben von links) Marc Heitmeier, Rogier Krohne. Marco Pischorn, Siggi Höing, Mike Schmitz, Babacar N‘Diaye, Kevin Schöneberg, Carsten Gockel, Marcel Reichwein und Georg Krimphove, (unten von links) Felix Müller, Charles Elie Laprevotte, Abdenour Amachaibou, Niklas Lomb und Chris Philipps.

Münster - Preußen Münster hat das letzte Heimspiel der Saison gegen Dynamo Dresden mit 2:3 (0:3) verloren. Der Endspurt mit Treffern von Amaury Bischoff und Charles Elie Laprevotte kam zu spät. Der Fußball-Drittligist steht vor einem Neuaufbau, zehn Spieler und ein Trainer wurden verabschiedet - Babacar N‘Diaye erhielt den größten Beifall. Von Alexander Heflik mehr...


So., 08.05.2016

Fußball: 3. Liga Preußen verteilen Blumen und Punkte

Fußball: 3. Liga : Preußen verteilen Blumen und Punkte

Münster - Der SC Preußen Münster und die laufende Saison werden wohl keine guten Freunde mehr. Gegen den Drittligameister Dynamo Dresden setzte es vor 8540 Zuschauern eine 2:3-Niederlage. Vor dem Spiel gab es Blumen für zehn scheidende Spieler und für Dresden - das dann dreifach zurückzahlte... Von Ansgar Griebel mehr...


Sa., 07.05.2016

Re-Live Heimpleite: Preußen Münster unterliegt gegen Dresden mit 2:3

Re-Live : Heimpleite: Preußen Münster unterliegt gegen Dresden mit 2:3

Im letzten Heimspiel der Saison 2015/16 verlor Preußen Münster am 37. Spieltag in der 3.Liga gegen Dynamo Dresden mit 2:3. Hier der Spielverlauf zum Nachlesen: Von Alexander Heflik, Ansgar Griebel mehr...


Fr., 06.05.2016

Fußball: 3. Liga Zehnter Abgang: Pischorn verlässt Preußen Münster

Fußball: 3. Liga : Zehnter Abgang: Pischorn verlässt Preußen Münster

Der zehnte Abgang bei  Preußen Münster steht fest: Innenverteidiger Marco Pischorn verlässt den Club. Am Samstag um 13.30 Uhr spielt der SCP gegen Meister Dynano Dresden im letzten Heimspiel der Saison. Im Interview spricht Preußen-Trainer Horst Steffen über das Spiel, die aktuelle Lage beim SCP und die Vorgaben für die neuen Saison. Von Alexander Heflik mehr...


Do., 05.05.2016

Fußball: 3. Liga Preußen Münster gegen Dresden in neuen Heim-Trikots

Fußball: 3. Liga  : Preußen Münster gegen Dresden in neuen Heim-Trikots

Die Preußen laufen am Samstag in neuen, gestreiften Heimtrikots gegen Dynamo Dresden auf. Das wurde am Donnerstag in einer Pressemitteilung des SC Preußen Münster bekannt gegeben. mehr...


Do., 05.05.2016

Fußball: 3. Liga Anpfiff um 13.30 Uhr in der 3. Liga - auch bei den Preußen

Fußball: 3. Liga    : Anpfiff um 13.30 Uhr in der 3. Liga - auch bei den Preußen

Münster - Am vorletzten Spieltag der 3. Liga beginnen am Samstag alle zehn Partien zeitgleich um 13.30 Uhr. Darunter natürlich auch das Heimspiel des SC Preußen Münster gegen Dynamo Dresden. In der 1. Bundesliga wird der 33. Spieltag um 15.30 Uhr mit neun Partien bestritten, die 2. Bundesliga ist am Sonntag ab 15.30 Uhr mit allen Begegnungen des 33. Spieltages an der Reihe. mehr...


Di., 03.05.2016

Fußball: 3. Liga Ein letztes Hallo der Preußen daheim

Steht wieder zur Verfügung: Marco Pischorn (rechts) hat seine Gelb-Sperre abgesessen, Elie Laprevotte (Mitte) steht ebenfalls zur Verfügung.

Münster - Preußen Münster erwartet am Samstag um 14 Uhr am 37. Spieltag der 3. Liga Dynamo Dresden. Im letzten Heimspiel der Punktrunde 2015/16 fallen mit Simon Scherder, Jesse Weißenfels, Philipp Hoffmann, Danilo Wiebe und Adriano Grimaldi erneut fünf Spieler aus. Von Alexander Heflik mehr...


So., 01.05.2016

Fußball: 3. Liga Hoffmann-Pech trübt Preußen-Siegerlaune

Das Ergebnis war top, doch die Verletzung von Torschütze Philipp Hoffmann verdarb den Adlerträgern mehr als nur ein wenig die Siegesfreude beim 2:0 beim SV Wehen-Wiesbaden.

Münster - Der 2:0-Sieg der Preußen beim SV Wehen Wiesbaden war am Samstagmorgen nicht einmal mehr die Hälfte wert. Philipp Hoffmann erhielt da seine Diagnose: Patellasehnenriss, neun Monate Pause. Ins Spiel kam für ihn Youngster Lennart Stoll. Er sammelte ein paar Pluspunkte. Von Thomas Rellmann mehr...


Sa., 30.04.2016

Fußball: 3. Liga Schock für die Preußen - Hoffmann fehlt neun Monate

In dieser Szene war noch alles in Ordnung: Philipp Hoffmann verletzte sich am Freitagabend in Wiesbaden schwer.

Münster - Den 2:0-Auswärtserfolg beim SC Wehen Wiesbaden wurde von Preußen Münster teuer erkauft. Offensivkraft Philipp Hoffmann verletzte sich beim Schuss zum 1:0 schwer, mit einem Patellasehnenabriss wird er mindestens neun Monate ausfallen und somit frühsten 2017 wieder zur Verfügung stehen. Von Alexander Heflik mehr...


Sa., 30.04.2016

Preußen Münsters Zukunftsaussichten Es bleibt spannend beim SCP

Zurück auf den Prinzipalmarkt: Nur zu gerne würden die Preußen einen Aufstieg in Münsters guter Stube so feiern.

Münster - Als Informationen über das schwarz-grüne Koalitionspapier vor wenigen Tagen bekannt wurden, da gab es auch eine Stelle, die für den SC Preußen Münster interessant war. Die neuen politischen Partner bekannten sich, dass an der Hammer Straße das Preußenstadion weiterentwickelt werden soll. Sollte es tatsächlich noch was werden mit einer zukunftsträchtigen Arena für den Traditionsverein? Von Alexander Heflik mehr...


Sa., 30.04.2016

110 Jahre Preußen Münster Was der SCP den Bayern voraus hat

Münster jubelt mit seinen Preußen:  2011 gelang dem SCP der Aufstieg in die 3. Liga – die dazugehörige Aufstiegsparty ist unvergessen

Münster - Am 30. April 1906 wurde der SC Preußen Münster gegründet. In den folgenden 110 Jahren Vereinsgeschichte gab es so manchen Meilenstein. In einem Punkt ist der SCP sogar den großen Bayern voraus. Von Alexander Heflik mehr...


Fr., 29.04.2016

Fußball: 3. Liga Preußen Münster gewinnt bei Wehen Wiesbaden mit 2:0

Philipp Hoffmann trifft für den SC Preußen zum 1:0 und verletzt sich dabei schwer am Knie.

Wiesbaden - 2:0 in Wiesbaden gewonnen, der erste Auswärtssieg seit Februar - doch bei den Münsteranern herrschte nicht nur Jubelstimmung. Denn bei seinem Schuss zum 1:0 verletzte sich Preußen-Stürmer Philipp Hoffmann schwer. Von Thomas Rellmann mehr...


Fr., 29.04.2016

Fußball: Junioren-Bundesliga Der Weckruf ist bei den Jungadlern angekommen

Maximilian Wüst (l.) und die U 19 des SC Preußen wollen den Rettungsanker werfen. Gerne bereits am Sonntag gegen den 1. FC Köln.

Münster - Die A-Junioren des SC Preußen Münster sind unberechenbar, das macht sie zu einem ganz gefährlichen Gegner. Schwer zu schlagen für die Topteams, schwer einzuschätzen aber auch für den eigenen Trainer, der zuletzt wieder die B-Seite seiner Truppe zu sehen bekam. Die Folge: Abstiegskampf in der Bundesliga. Von Uwe Niemeyer mehr...


Fr., 29.04.2016

Liveticker SV Wehen Wiesbaden - Preußen Münster

Liveticker : SV Wehen Wiesbaden - Preußen Münster

Das Spiel ist abgepfiffen. Am 36. Spieltag der 3. Liga ging es zum stark abstiegsgefährdeten SV Wehen Wiesbaden. Der Liveticker der Partie zum Nachlesen. Von Thomas Rellmann, Alexander Heflik mehr...


Fr., 29.04.2016

Preußen-Fans Leiden mit Leidenschaft

Der Stolz der Preußen: Diese Mannschaft spielte 1951 um die Deutsche Meisterschaft in Berlin gegen Kaiserslautern und unterlag mit 1:2.

Münster - Leiden sei der Normalzustand eines Fans, behauptet der Schriftsteller und Arsenal London-Supporter Nick Hornby. Der Preußen-Fan kann nur heftig nicken. Ein Essay über die Zuneigung, die der SC Preußen von seinen Anhänger so manches Mal einfordert. Von Dietrich Schulze Marmeling mehr...


Fr., 29.04.2016

Fußball: 3. Liga Michele Rizzi folgt Tobias Rühle zum SC Preußen

Michele Rizzi (r.) hier noch im Duell mit Dominik Schmidt  

Münster - Neuzugang Nummer vier ist verbucht: Michele Rizzi kommt aus Großaspach nach Münster und soll den SC Preußen im defensiven Mittelfeld verstärken. Rizzi ist bereits der vierte Neue nach Tobias Rühle, Sandrino Braun und Sebastian Mai. mehr...


Do., 28.04.2016

Fußball: 3. Liga Preußen wollen in Wiesbaden nicht viel rotieren

Marc Heitmeier absolviert in Wiesbaden vielleicht seinen letzten Auftritt im SCP-Trikot.

Münster - Für die Preußen ist die Spielzeit mehr oder weniger gelaufen. Am Freitag geht es zum SV Wehen Wiesbaden. Derweil verlassen mit Rogier Krohne und Felix Müller die Spieler acht und neun den SCP. Von Thomas Rellmann mehr...


Do., 28.04.2016

Fußball: 3. Liga Auch Krohne und Müller verlassen die Preußen

Publikumsliebling Rogier Krohne verlässt den SCP. 

Münster - Auch Rogier Krohne und Felix Müller verlassen Preußen Münster in diesem Sommer. Damit steht der Abschied von insgesamt neun Akteuren fest – weitere könnten aber noch folgen. Von Thomas Rellmann mehr...


Mi., 27.04.2016

Fußball: 3. Liga Preußen in Wiesbaden ohne Wiebe, Grimaldi und Pischorn

Benjamin Schwarz beißt wieder auf die Zähne. Foto: Jürgen Peperhowe

Münster - Adriano Grimaldi und Danilo Wiebe müssen sich mit ihren Comebacks gedulden, dafür könnte Benjamin Schwarz mit einer Maske in Wiesbaden auflaufen. Definitiv passen muss Marco Pischorn mit seiner fünften Verwarnung, Marc Heitmeier winkt also eine Chance. Von Thomas Rellmann mehr...


976 - 1000 von 1382 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter