Fußball-Freundschaftsspiel
Preußen Münster verliert Test gegen Rödinghausen 1:2

münster -

Der SC Preußen Münster hat am nächsten Wochenende spielfrei. Die Woche nutzt er zu zwei Testspielen. In Warendorf unterlag der Drittligist am Dienstagabend gegen den klassentieferen SV Rödinghausen 1:2. Trainer Ralf Loose schonte viele Stammkräfte.

Dienstag, 10.11.2015, 21:38 Uhr aktualisiert: 10.11.2015, 21:41 Uhr
 Max Schulze Niehues vertrat am Dienstag Stammkeeper Niklas Lomb.
 Max Schulze Niehues vertrat am Dienstag Stammkeeper Niklas Lomb. Foto: Jürgen Peperhowe

Fußball-Drittligist Preußen Münster hat gestern Abend sein Testspiel gegen den SV Rödinghausen verloren. In Warendorf unterlag er dem Viertligisten 1:2 (0:2). Drei Tage nach dem 0:3 in Magdeburg brachte Trainer Ralf Loose insgesamt 18 Spieler zum Einsatz, unter ihnen auch Talente aus der A-Junioren-Mannschaft.

Bei Trainingsspielen sind Ergebnisse von untergeordneter Priorität, Loose verzichtete auf den Einsatz vieler Stammkräfte und verordnete jenen Wettkampfpraxis, die zuletzt nicht so oft auf dem Platz standen. Der Coach wird gewiss einige Erkenntnisse gewonnen haben, dazu werden solche Begegnungen in Liga-Schlupflöchern verabredet.

Bei leichtem Nieselregen erzielte Rödinghausen beide Tore vor der Pause. Zunächst traf Langemann (32.), später war Loheider mit dem Kopf zur Stelle (41.) – Torhüter Max Schulze Niehues, der Niklas Lomb vertrat, war in beiden Situationen machtlos. Erst in der Schlussminute gelang Rogier Krohne der einzige Treffer für die Adlerträger.

Am Donnerstag gegen Zweitligist VfL Bochum

Am Donnerstag (15 Uhr) bestreiten die Preußen ein weiteres Testspiel. Dann geht es gegen den Zweitligisten VfL Bochum.

Startaufstellung der Preußen: Schulze Niehues - Schöneberg, Wiebe, Schweers, Tritz - Stoll, Laprevotte, Holtmann, Amachaibou - Özkara, Krohne

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3620593?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820606%2F
Nachrichten-Ticker