Di., 19.06.2018

Fußball: 3. Liga Simon Scherder ist neuer Preußen-Kapitän

Fußball: 3. Liga: Simon Scherder ist neuer Preußen-Kapitän

Simon Scherder (l.) hat das Vertrauen von Trainer Marco Antwerpen: Der Cheftrainer hat den 25-Jährigen zum neuen Mannschaftskapitän ernannt. Foto: Jürgen Peperhowe

Münster - 

Große Verantwortung für einen 25-Jährigen: Simon Scherder ist neuer Mannschaftskapitän bei Preußen Münster. Das SCP-Urgestein freut sich über den Vertrauensbeweis des Trainers.

Wie der Verein am Dienstag mitteilt, hat Cheftrainer Marco Antwerpen den 25-jährigen Simon Scherder am Montag zum Mannschaftskapitän ernannt, Martin Kobylanski und Ole Kittner sind seine Stellvertreter. 

Preußen-Urgestein Scherder, der 2012 von der eigenen Jugend zu den Profis wechselte, freut sich über die neue Aufgabe: „Mittlerweile bin ich am längsten dabei, wusste vor einem Jahr noch nicht mal, ob es mit dem Fußballspielen überhaupt weitergehen kann. Jetzt das Vertrauen des Trainerteams geschenkt zu  bekommen ist natürlich eine super Sache und eine große Auszeichnung. Ich bin überzeugt, dass ich das Amt gut ausfüllen kann, auch im Zusammenspiel mit Martin Kobylanski und Ole Kittner.”

Scherder tritt damit die Nachfolge des zu 1860 München gewechselten Adriano Grimaldi an. Komplett ist der Mannschaftsrat damit noch nicht, teilen die Preußen mit. Zwei Spieler sollen in den kommenden Wochen noch vom Team selbst gewählt werden.

Fotostrecke: Showtraining der Preußen



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5833038?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820606%2F