Fußball: 3. Liga
Die Preußen-Klasse von 2013 bleibt Münster vielfach verbunden

Münster -

Es gibt Mannschaften, die sind nach wenigen Jahren schon wieder vergessen. Dann gibt es Meisterteams, die wurden zur Legende – logisch. Aber auch eine Truppe, die den Aufstieg knapp verpasste, ist bei Preußen Münster noch immer präsent. Charismatische Köpfe prägten die Adler vor sechs, sieben Jahren. Von Thomas Rellmann
Dienstag, 17.12.2019, 19:11 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 17.12.2019, 19:11 Uhr
Wer erinnert sich nicht an sie? Stefan Kühne, Jens Truckenbrod, Dominik Schmidt, Dennis Grote und Kevin Schöneberg (v.l.).
Wer erinnert sich nicht an sie? Stefan Kühne, Jens Truckenbrod, Dominik Schmidt, Dennis Grote und Kevin Schöneberg (v.l.). Foto: Jürgen Peperhowe
Am Legendenstatus schrammte diese Mannschaft vor sechseinhalb Jahren nur um Haaresbreite vorbei. RW Erfurt (1:1), Stuttgarter Kickers (0:1), SpVgg Unterhaching (0:3) – drei Partien, die jeder Preußen-Fan mit versteinerter Miene herunterbeten kann. Nur einer von neun möglichen Punkten an den Spieltagen 35, 36, 37. Aufstieg verpasst. Trotz 72 Punkten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7139340?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820606%2F
Nachrichten-Ticker