Fußball: 3. Liga
SCP nimmt das Training wieder auf – Hildmann begrüßt kompletten Kader

Münster -

Bei typisch münsterischem Nieselregenwetter hat Drittligist Preußen Münster am Samstagnachmittag das Training wieder aufgenommen. Zuvor begrüßte der neue Coach Sascha Hildmann den kompletten Kader inklusive Neuzugang Jan Lohmannsröben zu einer Mannschaftsbesprechung.

Samstag, 04.01.2020, 15:45 Uhr aktualisiert: 04.01.2020, 15:56 Uhr
Fußball: 3. Liga: SCP nimmt das Training wieder auf – Hildmann begrüßt kompletten Kader
An der Hammer Straße wird seit Samstagnachmittag für die Mission Klassenerhalt trainiert. Foto: Alexander Heflik

Nach der Sitzung, die um 14 Uhr begonnen hatte, wurden Kapitän Julian Schauerte und Stürmer Rufat Dadashov nach Hause entlassen, um ihre Erkältungen auszukurieren. Auch die Verletzten Jannick Borgmann und Ole Kittner waren beim offiziellen Trainingsstart um 15 Uhr nicht mit von der Partie.

Rund 40 Zaungäste machten sich an der Hammer Straße trotz der widrigen Wetterverhältnisse persönlich einen Eindruck davon, wie Trainer Sascha Hildmann und sein „Co“ Louis Cordes die Preußenspieler für die Mission Klassenerhalt fit bekommen wollen. Ein Gastspieler und möglicher Neuzugang wurde dabei nicht gesichtet.

Für die Preußen geht die Vorbereitung mit dem Trainingslager im niederländischen Delden (8. bis 10. Januar) und dem Testspiel bei Regionalligist Schalke 04 II (11. Januar) weiter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7169967?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820606%2F
Nachrichten-Ticker