Fußball: 3. Liga
Befürchtete Fan-Proteste bei Preußen Münster ernst genommen

Münster -

Nun sitzen alle wieder im selben Boot: Drohte dem SC Preußen Münster im Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen den MSV Duisburg ein handfester Stimmungsboykott in der Ostkurve, hat sich der drohende Disput mit der aktiven Fanszene am späten Donnerstag entscheidend entschärft durch das Einlenken des SCP-Präsidiums und der Geschäftsführung. Von Alexander Heflik
Donnerstag, 30.01.2020, 16:26 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 30.01.2020, 16:26 Uhr
Es bleibt das Motto für die kommenden Wochen und Monate im Preußenstadion.
Es bleibt das Motto für die kommenden Wochen und Monate im Preußenstadion. Foto: imago-images.
Zunächst hieß es, eine neue Zuführung von Zuschauern zum Block O,  aber auch für die Tribünen A und B, sollten nicht mehr über den Haupteingang erfolgen, sondern über den Umweg Hammer Straße und den Weg entlang am Kunstrasenplatz.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7230352?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820606%2F
Nachrichten-Ticker