Fußball: Regionalliga
Preußen Münster hofft doch auf Testspiel

Preußen Münster befindet sich aktuell in der Ruhephase. Das Wetterchaos hat dem Regionalligisten eine unfreiwillige Pause beschert. Um wieder in den Spielrhythmus zu kommen, plant Sport-Boss Peter Niemeyer ein Testspiel unter der Woche.

Sonntag, 14.02.2021, 19:55 Uhr
Peter Niemeyer
Peter Niemeyer Foto: Peperhowe

Die Zwangspause könnten die Regionalliga-Kicker von Preußen Münster nun doch für ein Testspiel nutzen, um halbwegs im Rhythmus zu bleiben. „Wir müssen natürlich die Wetterlage und die Platzverhältnisse abwarten. Aber wenn möglich, würden wir gern eine Partie organisieren“, sagt Sportchef Peter Niemeyer. Der SCP befindet sich in einer dreiwöchigen Auszeit, weil in der vergangenen Woche die Heimspiele gegen den SV Straelen und den Wuppertaler SV aufgrund der Schneemassen im Stadion abgesagt wurden und das zunächst für den nächsten Samstag angesetzte Spiel bei Alemannia Aachen frühzeitig auf den 3. März verschoben worden war. Da für diese Woche vermehrt Plusgrade angesagt sind, besteht zumindest die Hoffnung, dass die Profis in Kürze wieder draußen trainieren und ihr Homeoffice, in dem sie seit Montag festsaßen, verlassen können.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7820004?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820606%2F
Nachrichten-Ticker