Fußball: Regionalliga
Siegesserie des SC Preußen Münster hält: Folgt das halbe Dutzend in Lotte?

Der SC Preußen Münster scheint nicht zu bremsen. Beim Gastspiel in Aachen gab es am Mittwoch den nächsten Erfolg. Und plötzlich richten sie den Blick nach ganz oben. Das ist erlaubt. Bis Dortmund und Essen ist es aber noch eine Welt.

Donnerstag, 04.03.2021, 18:46 Uhr aktualisiert: 05.03.2021, 10:16 Uhr
Topscorer bei den Preußen: Joshua Holtby (rechts) bereitete zwei Tore vor und erzielte zudem das 2:0.
Topscorer bei den Preußen: Joshua Holtby (rechts) bereitete zwei Tore vor und erzielte zudem das 2:0. Foto: Jürgen Peperhowe

MünsterDiese Frage wiederholte Sascha Hildmann nur zu gerne, weil er auch gleich die Antwort hinterherschieben konnte: „Wieso es so gut läuft im Moment? Alle sind fit, alle Mann an Bord, man sieht jetzt die Qualität des Kaders. Unser Spiel gegen Aachen war reifer.“ Mit dem 4:1-Auswärtserfolg bei der Alemannia im Rücken, dem fünften Sieg im fünften Spiel in diesem Jahr, ging diese Kurzanalyse schnell von den Lippen des Trainers von Preußen Münster.

Der Fußball-Regionalligist rückte sogar auf den dritten Rang vor, weil Fortuna Köln beim Wuppertaler SV mit 0:2 verlor. Ganz hinten am Horizont sehen die Adlerträger plötzlich wieder irgendwelche anderen Kicker, Scheinriesen wie in Michael Endes Buch „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“. Es sind Borussia Dortmund II und RW Essen: je näher der SCP ihnen in der Tabelle kommt, umso kleiner werden sie. Wie der Herr Tur Tur in Endes Kinderschmöker.

Seriensieg Nummer sechs soll am Samstag bei SF Lotte folgen, wobei die Sportfreunde um Trainer Andi Steinmann mit dem 2:1-Auswärtssieg in Lippstadt starke Lebenszeichen sendeten. Es wird anders für den SCP sein – bis auf die Geisterkulisse. In Aachen spielte der SCP auf einem Teppich gegen eine Mannschaft, die tatsächlich die Idee hatte, spielerisch mithalten zu wollen. Das gelang den Hausherren nicht. Am Samstag dürfte Abstiegskandidat Lotte auf einem vermutlich ramponierten Spielfeld zu anderen Mitteln greifen. Denn der Drittligist KFC Uerdingen bestreitet auch im Stadion am Lotter Kreuz seine Heimspiele, angeblich 200 000 Euro soll das in die Vereinskasse spülen – wenn es bei Geisterspielen bleiben würde. Ansonsten dürfte der Betrag für die klammen Uerdinger noch steigen.

Für den SCP spielt das die geringste Rolle. Lotte dürfte nicht so ein willfähriger Gegner wie die Aachener sein. Da wird geknautscht und gekäbbelt werden in den Zweikämpfen. Wobei der SCP aus einem nahezu kompletten Kader schöpfen kann. Ein kleines Fragezeichen steht hinter Topscorer Joshua Holtby, der einen Schlag aufs Knie bekam und nach knapp einer Stunde seine Auswechselung einforderte – und bekam. „Normalerweise höre ich als Trainer gleich am nächsten Tag, wie schlimm die Verletzung ist.“ Dieses Mal erhielt Hildmann keinen Anruf, Holtby dürfte einsatzbereit sein. Einzig Angreifer Benedikt Zahn, der es nicht ins Spieltagsaufgebot geschafft hatte, meldet sich wohl für die nächsten sechs Wochen ab. Im Ersatztraining am Mittwoch, an dem alle nicht nominierten Akteure teilnahmen, brach sich der 25-Jährige (17 Einsätze/2 Tore) die Hand. Nach einer OP wird er ausfallen, vermutlich sechs Wochen.

Fünf Siege in Serie, was macht das mit der Mannschaft? Der dieses Mal richtig stark agierende Sechser Dennis Daube meinte nur: „Wir müssen auch nach fünf Siegen realistisch bleiben. Der Fokus sollte darauf liegen, dass wir uns für nächstes Jahr richtig gut einspielen.“ Den Blick auf die Tabelle, gesteht auch Hildmann, haben alle. Die Hoffnung, Essen und Dortmund noch stellen zu können, ist gering, Siegesserie hin oder her. „Nach ganz oben wird es eng, aber wenn wir weiterpunkten, schauen wir mal, wohin die Reise geht“, erklärte Holtby nach Abpfiff.

Zunächst muss der SCP die Pflichtaufgabe in Lotte erledigen, das wird schwer genug. Interessant: Einen Tag später spielt dann zum Beispiel Essen gegen den Tabellenvierten Fortuna Köln. Spannend. Und sechs Tage später gastiert RWE an der Hammer Straße. Noch spannender.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7850572?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820606%2F
Nachrichten-Ticker