Knochenprellung
Hertha-Verteidiger Stark muss mehrere Wochen aussetzen

Berlin (dpa) - Niklas Stark vom Berliner Fußball-Bundesligisten Hertha BSC muss nach Mitteilung seines Vereins wegen einer Knochenprellung mehrere Wochen pausieren. Die Hinrunde sei für den 23-jährigen Verteidiger damit vorzeitig beendet.

Dienstag, 13.11.2018, 19:09 Uhr aktualisiert: 13.11.2018, 19:12 Uhr
Niklas Stark fällt verletzt für Hertha BSC aus.
Niklas Stark fällt verletzt für Hertha BSC aus. Foto: Thomas Frey

Betroffen ist der zuletzt bereits verletzte Mittelfußknochen im rechten Fuß. In den kommenden Wochen muss der Fuß nun zunächst ruhiggestellt werden, ergab eine Untersuchung am Dienstag.

Auch Jordan Torunarigha muss eine Trainingspause einlegen, teilte der Verein mit. Der Abwehrspieler setzt diese Woche aufgrund einer starken Muskelprellung im Wadenbereich aus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6189642?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker