Primera Division
Rückschlag für Real Madrid: 1:2 gegen Girona

Madrid (dpa) - Real Madrid hat im Kampf um die spanische Fußball-Meisterschaft einen herben Rückschlag erlitten. Der Rekordmeister musste sich völlig überraschend dem FC Girona mit 1:2 (1:0) geschlagen geben. D

Sonntag, 17.02.2019, 14:35 Uhr aktualisiert: 17.02.2019, 14:38 Uhr
Platzverweis für Real Madrids Sergio Ramos.
Platzverweis für Real Madrids Sergio Ramos. Foto: Enrique de la Fuente/Shot for pr

urch die Niederlage beträgt der Abstand des Tabellendritten zum Tabellenführer FC Barcelona (54 Punkte) nach 24 Spieltagen nun bereits neun Punkte.

In der ersten Halbzeit ging Real durch einen Kopfball von Casemiro in Führung (25. Minute). Die Gäste kamen durch einen von Cristhian Stuani verwandelten Handelfmeter (65.) zum Ausgleich. Real-Kapitän Sergio Ramos hatte den Elfmeter verursacht. Portu sorgte mit seinem Siegtreffer in der 75. Minute für die große Überraschung für die abstiegsgefährdeten Katalanen. Madrids Ramos sah zudem in der 90. Minute die Gelb-rote Karte.

Der FC Barcelona hatte am Vortag dank Lionel Messi gegen Real Valladolid mit 1:0 (1:0) gewonnen. Der argentinische Superstar erzielte per Foulelfmeter (43.) den entscheidenden Treffer. In der Schlussphase scheiterte er mit einem weiteren Foulelfmeter an Valladolids Torwart Jordi Masip. Neuer Tabellenzweiter ist Atletico Madrid (47). Das Team hatte sich durch den Treffer des französischen Weltmeisters Antoine Griezmann mit 1:0 (0:0) bei Ray Vallecano durchgesetzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6396906?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker