Sieg gegen Jamaika
Girelli mit Dreierpack - Italienerinnen im WM-Achtelfinale

Reims (dpa) - Die italienische Frauen-Fußball-Nationalmannschaft hat bei ihrer ersten WM-Teilnahme seit 20 Jahren vorzeitig den Einzug ins Achtelfinale geschafft.

Freitag, 14.06.2019, 20:16 Uhr aktualisiert: 14.06.2019, 20:18 Uhr
Cristiana Girelli (M.) feiert einen ihrer Treffer.
Cristiana Girelli (M.) feiert einen ihrer Treffer. Foto: Francisco Seco

Gegen WM-Neuling Jamaika gab es in Reims ein 5:0 (2:0). Drei Treffer erzielte Cristiana Girelli (12. Minute/Foulelfmeter, 25., 46.), doppelt traf Aurora Galli (71., 81.). Kurios war das erste Tor der Italienerinnen: Schiedsrichterin Anna-Marie Keighley (Neuseeland) entschied nach Videobeweis auf Elfmeter. Jamaikas Torhüterin Sydney Schneider hielt den Schuss von Girelli. Doch der Video-Assistent schaltete sich abermals ein, weil sich Schneider zu früh von der Linie bewegt hatte. Im zweiten Anlauf verwandelte die Italienerin sicher.

Italien führt die Gruppe C mit zwei Siegen vor Brasilien und Australien an, die jeweils einmal gewannen. Die «Reggae Girlz» aus Jamaika sind siegloses Schlusslicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6691084?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker