Primera División
Real-Profi Llorente wechselt zu Stadtrivale Atlético

Madrid (dpa) - Fußball-Profi Marcos Llorente wechselt vom spanischen Rekordmeister Real Madrid zum Stadtrivalen Atlético.

Donnerstag, 20.06.2019, 19:47 Uhr aktualisiert: 20.06.2019, 19:50 Uhr
Wechselt in Madrid von Real zum Stadtrivalen Atlético: Marcos Llorente.
Wechselt in Madrid von Real zum Stadtrivalen Atlético: Marcos Llorente. Foto: Enrique de la Fuente/Shot for pr

Der 24 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler werde einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschreiben, teilte Atlético mit. Über die Ablösesumme wurde offiziell nichts mitgeteilt.

Die Madrider Sportzeitungen «Marca» und «AS» berichteten aber unter Berufung auf Quellen der beiden Vereine übereinstimmend, Atlético werde 30 Millionen Euro zahlen. Zudem seien erfolgsabhängige Bonuszahlungen von bis zu zehn Millionen vereinbart worden.

In den vergangenen zwei Spielzeiten bestritt Llorente 36 Pflichtspiele für den Toni-Kroos-Club Real. Er erzielte zwei Tore. Bei Atlético wird er wohl Nationalspieler Rodrigo ersetzen müssen. Der 22 Jahre alte Profi teilte der Vereinsführung nach Medienberichten vom Dienstag mit, dass er den Club nach nur einem Jahr in Madrid verlässt. Rodrigo soll auch vom FC Bayern München umworben worden sein. Nach Medienberichten wird er nächste Saison aber beim englischen Meister Manchester City spielen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6708614?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker