Kontinentalmeisterschaft
Trainer Rohr wird mit Nigeria Dritter beim Afrika-Cup

Kairo (dpa) - Der deutsche Trainer Gernot Rohr hat mit der Fußball-Nationalmannschaft Nigerias den Afrika-Cup auf Platz drei beendet.

Mittwoch, 17.07.2019, 23:20 Uhr aktualisiert: 17.07.2019, 23:26 Uhr
Nigerias Spieler feiern das 1:0 ihrer Mannschaft beim Spiel um Platz drei gegen Tunesien.
Nigerias Spieler feiern das 1:0 ihrer Mannschaft beim Spiel um Platz drei gegen Tunesien. Foto: Omar Zoheiry

Die Super Eagles entschieden in Kairo das Spiel um Platz drei gegen Tunesien mit 1:0 (1:0) für sich. Odion Ighalo erzielte bereits in der dritten Minute den einzigen Treffer.

Der gebürtige Mannheimer Rohr hatte mit dem insgesamt 15. Einzug Nigerias ins Halbfinale des Afrika-Cups das Minimalziel erreicht, das Endspiel nach einer 1:2-Niederlage gegen Algerien aber knapp verpasst. Dort stehen sich am 19. Juli (21.00 Uhr/DAZN) in Kairo Algerien und der Senegal gegenüber.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6786819?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker