EM-Qualifikation
Bondscoach Koeman warnt: Nordirland nicht unterschätzen

Zeist (dpa) - Vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen Nordirland hat der niederländische Fußball-Nationalstrainer Ronald Koeman vor einem Unterschätzen des Gegners gewarnt.

Mittwoch, 09.10.2019, 14:55 Uhr aktualisiert: 09.10.2019, 14:58 Uhr
Warnt vor Nordirland: Holland-Coach Ronald Koeman.
Warnt vor Nordirland: Holland-Coach Ronald Koeman. Foto: Robert Michael

«Es gibt überhaupt keinen Grund zur Bequemlichkeit», sagte Koeman in Zeist. «Wir müssen uns noch qualifizieren.» Oranje spielt in der Gruppe C am Donnerstag in Rotterdam gegen Nordirland. Alle 23 von Koeman nominierten Spieler sind nach seinen Angaben fit.

Mit einem Sieg über Nordirland kann Oranje einen großen Schritt zur Qualifikation für die EM 2020 machen. Das Land führt gemeinsam mit Deutschland mit je zwölf Punkten die Gruppe an. Die Niederlande stehen mit neun Punkten auf Platz drei, haben aber ein Spiel weniger absolviert. Zur Gruppe C gehören noch Weißrussland und Estland. Die Niederlande wollen nach den verpassten Turnieren von 2016 und 2018 endlich wieder bei einer Endrunde dabei sein. Am Sonntag spielt Oranje in Minsk gegen Weißrussland.

Der Bondscoach war leicht unzufrieden über das Training und die Motivation seiner Spieler. Er sah Zeichen von Müdigkeit und Bequemlichkeit. «Wir müssen konzentriert sein.» Die Kampfbereitschaft der Nordiren sei nicht zu unterschätzen. Das hätten sie auch im Heimspiel gegen die deutsche Nationalmannschaft im September (0:2) gezeigt. «Es sind Kampfmaschinen, die es einem Gegner schwer machen können.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6989773?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker