Borussia Mönchengladbach
Nächster Leistungsträger verlängert: Kramer bis 2023

Mönchengladbach (dpa) - Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach nutzt den derzeitigen Höhenflug weiter zur langfristigen Bindung von Leistungsträgern. Weltmeister Christoph Kramer verlängerte seinen Kontrakt vorzeitig bis 30. Juni 2023, teilte der Fußball-Club vom Niederrhein mit.

Dienstag, 03.12.2019, 11:30 Uhr aktualisiert: 03.12.2019, 11:34 Uhr
Christoph Kramer (l) bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten.
Christoph Kramer (l) bleibt Borussia Mönchengladbach erhalten. Foto: Roland Weihrauch

Vor dem 28 Jahre alten Mittelfeldspieler hatte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl bereits die Verträge mit den Stammkräften Yann Sommer, Laszlo Benes und Florian Neuhaus verlängert. «Christoph hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der Köpfe unserer Mannschaft entwickelt. Als Fußballer wie auch als meinungsfreudiger Typ in der Kabine ist er für uns enorm wichtig», sagte Eberl.

Kramer war 2013 zunächst auf Leihbasis von Bayer Leverkusen gekommen und stand ein Jahr später in der Startelf des DFB-Teams im gewonnenen WM-Finale gegen Argentinien. Für die Borussia bestritt Kramer bislang 171 Pflichtspiele und schoss dabei zehn Tore.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7107366?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker