Englischer FA-Cup
Liverpool-Nachwuchs bringt Klopp-Profis ins Achtelfinale

Liverpool (dpa) - Die U23 des FC Liverpool hat Jürgen Klopp die Titelchance im englischen FA-Cup erhalten. Das Nachwuchsteam des Champions-League-Siegers gewann am Dienstagabend das Wiederholungsspiel gegen Drittligist Shrewsbury Town mit 1:0 (0:0).

Dienstag, 04.02.2020, 23:51 Uhr aktualisiert: 04.02.2020, 23:54 Uhr
Curtis Jones (r) und seine Teamkollegen feiern den Sieg der U23 vom FC Liverpool im FA-Cup.
Curtis Jones (r) und seine Teamkollegen feiern den Sieg der U23 vom FC Liverpool im FA-Cup. Foto: Jon Super

Ein Eigentor von Ro-Shaun Williams (75.) entschied die Partie. Das Spiel war notwendig geworden, nachdem Trainer Klopp mit seiner ersten Mannschaft beim unterklassigen Gegner am 26. Januar nur zu einem peinlichen 2:2 gekommen war. Weil Klopp seiner Mannschaft in der kurzen Winterpause der Premier League freigab, bekam der Nachwuchs der Reds mit seinem Trainer Neil Critchley die Chance zur Bewährung.

Das Team war gespickt mit Teenagern, schaffte dennoch den Sprung ins Achtelfinale. Dort treffen die Liverpooler nun auf den FC Chelsea.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7239786?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker