Belgischer Erstligist
Mehrere Wochen Pause für Mouscron-Coach Hollerbach

Brüssel (dpa) - Der frühere Bundesliga-Trainer Bernd Hollerbach (50) vom belgischen Fußball-Verein Royal Excel Mouscron kann aus gesundheitlichen Gründen sein Amt vorerst nicht ausüben.

Mittwoch, 05.02.2020, 19:33 Uhr aktualisiert: 05.02.2020, 19:36 Uhr
Muss eine längere Pause einlegen: Bernd Hollerbach.
Muss eine längere Pause einlegen: Bernd Hollerbach. Foto: Virginie Lefour

Er sei noch in Rekonvaleszenz und brauche noch mehrere Wochen, um gesund zu werden, teilte der Erstligist mit. Bis zum Ende der regulären Saison übernimmt Philippe Saint-Jean das Team. Der 65-Jährige hatte die Mannschaft bereits in der Vergangenheit betreut.

In Belgien wird der Meister in einer Playoff-Runde ermittelt. Das Hollerbach-Team belegt momentan Rang elf in der Tabelle. Hollerbach hatte sich vor allem als Spieler beim Hamburger SV einen Namen gemacht, er trainierte den früheren Bundesligisten aus der Hansestadt später sieben Wochen, ehe er freigestellt wurde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7241516?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker