FA-Cup
FC Arsenal mit B-Elf ins Pokal-Viertelfinale

Portsmouth (dpa) - Vier Tage nach dem bitteren Ausscheiden in der Europa League gegen Olympiakos Piräus hat der FC Arsenal das Viertelfinale im englischen FA-Cup erreicht.

Montag, 02.03.2020, 23:02 Uhr aktualisiert: 02.03.2020, 23:06 Uhr
Sokratis Papastathopoulos feiert seinen Treffer für den FC Arsenal.
Sokratis Papastathopoulos feiert seinen Treffer für den FC Arsenal. Foto: Adam Davy

Dank der Treffer vom Ex-Dortmunders Sokratis (45.+4 Minute) und Edward Nketiah (51.) setzten sich die Gunners mit 2:0 (1:0) beim Drittligisten FC Portsmouth durch.

Arsenals Trainer Mikel Arteta hatte einige Stammkräfte geschont. Auch Mesut Özil stand diesmal wie der Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang nicht im Aufgebot, Keeper Bernd Leno nahm auf der Reservebank Platz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7307385?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker