2. Liga
HSV atmet auf: Mit Sieg über Regensburg wieder auf Kurs

Hamburg (dpa) - Der Hamburger SV hat nach drei sieglosen Spielen wieder gewonnen und sich in der 2. Fußball-Bundesliga vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz geschoben.

Samstag, 07.03.2020, 15:02 Uhr aktualisiert: 07.03.2020, 15:06 Uhr
Der Regensburger Andreas Geipl (l) und HSV-Profi Bakery Jatta gehen kompromisslos zum Ball.
Der Regensburger Andreas Geipl (l) und HSV-Profi Bakery Jatta gehen kompromisslos zum Ball. Foto: Daniel Bockwoldt

Mit einem glücklichen 2:1 (1:1) über den SSV Jahn Regensburg wahrten die Hamburger vor 41.317 Zuschauern im Volksparkstadion ihre Aufstiegschancen. Timo Letschert hatte die Gastgeber per Kopf (24. Minute) in Führung gebracht, Jahn-Kapitän Marco Grüttner sorgte in der 40. Minute für den Ausgleich. HSV-Kapitän Aaron Hunt erhöhte sechs Minuten nach Wiederanpfiff auf 2:1.

Für die ebenbürtigen Regensburger weist die Tendenz abwärts. Nunmehr haben die Oberpfälzer fünf der jüngsten sechs Partien und auch noch ihren Nimbus als HSV-Schreck verloren. In den drei Spielen zuvor waren die Hamburger sieglos geblieben, in der Vorsaison kassierten sie gar eine 0:5-Heimpleite.

Die Gastgeber lieferten eine dürftige Vorstellung ab. Nach den Niederlagen gegen den Stadtnachbarn FC St. Pauli (0:2) und bei Erzgebirge Aue (0:3) ist das Team verunsichert und spielte über weite Strecken mut- und ideenlos. Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann sprach bereits vor einigen Tagen von einer sportlichen Krise.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7315398?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker