Ohne Götze
Corona-geplagtes Eindhoven verliert Tabellenspitze

Eindhoven (dpa) - Das durch sechs Corona-Fälle dezimierte Team des PSV Eindhoven hat ohne Mario Götze die Tabellenführung in der niederländischen Eredivisie verloren.

Sonntag, 25.10.2020, 17:37 Uhr aktualisiert: 25.10.2020, 17:40 Uhr
Roger Schmidt, Trainer des niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven, spricht bei einer Pressekonferenz.
Roger Schmidt, Trainer des niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Jeroen Putmans

Das Team des deutschen Trainers Roger Schmidt verlor die Spitzen-Begegnung bei Vitesse Arnheim mit 1:2 (0:1) und rutschte auf Rang drei ab.

Nach positiven Corona-Tests musste PSV am Sonntag sechs Fußballprofis ersetzen, darunter den deutschen Abwehrspieler Timo Baumgartl. Neben Baumgartl haben nach PSV-Angaben Denzel Dumfries, Cody Gakpo, Pablo Rosario, Maxime Delanghe und Joel Piroe positive Tests. Nach seiner Muskelverletzung fehlte auch der Ex-Dortmunder Mario Götze.

Für Schmidt, der in Vitesses auf Thomas Letsch, seinen einstigen Co-Trainer bei RB Salzburg traf, war es nach bisher vier Siegen und einem Remis die erste Saison-Niederlage in der höchsten niederländischen Liga.

© dpa-infocom, dpa:201025-99-77671/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7647968?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker