2. Liga
Sieg gegen Bochum: Kiel übernimmt vorerst Tabellenspitze

Kiel (dpa) - Holstein Kiel hat die Gunst der Stunde genutzt und zumindest bis zum Samstag den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Fußball-Bundesliga geschafft.

Freitag, 04.12.2020, 20:30 Uhr aktualisiert: 04.12.2020, 20:32 Uhr
Alexander Mühling sorgte beim Heimsieg von Kiel für die Führung.
Alexander Mühling sorgte beim Heimsieg von Kiel für die Führung. Foto: Frank Molter

Im Verfolger-Duell setzten sich die Norddeutschen am Freitagabend dank einer klaren Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit am Ende durchaus verdient mit 3:1 (1:1) gegen den VfL Bochum durch. Die Störche zogen in der Tabelle mit 19 Punkten zunächst einmal am bisherigen Spitzenreiter SpVgg Greuther Fürth (18) vorbei, der erst am Samstag (13.00 Uhr) den 1. FC Heidenheim empfängt. Der VfL Bochum (17) rutschte auf den dritten Rang ab.

Alexander Mühling (31. Minute/Handelfmeter nach Videobeweis), Fin Bartels (64.) und Jae-Sung Lee (65.) erzielten die Tore für die Kieler, die sich immer mehr zur Überraschungs-Mannschaft der Liga mausern. Simon Zoller (33.) traf zum zwischenzeitlichen Ausgleich für die knapp eine Stunde lang besseren Bochumer. Mit ihrem Doppelschlag machten die plötzlich hellwachen Schleswig-Holsteiner innerhalb von zwei Minuten ihren dritten Heimsieg in der laufenden Spielzeit perfekt, der VfL hingegen kassierte seine zweite Auswärts-Niederlage.

© dpa-infocom, dpa:201204-99-577051/3

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7709265?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker