Ehrendivision
Ohne Götze: Eindhoven verspielt Sieg bei Tabellenführer Ajax

Amsterdam (dpa) – Ohne Ex-Weltmeister Mario Götze hat die PSV Eindhoven einen Sieg im Spitzenspiel der niederländischen Ehrendivision bei Tabellenführer Alax Amsterdam knapp verpasst.

Sonntag, 10.01.2021, 19:57 Uhr aktualisiert: 10.01.2021, 20:00 Uhr
Roger Schmidt, Trainer des niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven, spricht bei einer Pressekonferenz.
Roger Schmidt, Trainer des niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Jeroen Putmans

Die Mannschaft von Trainer Roger Schmidt lag bereits 2:0 in Führung, musste sich am Ende aber mit einem 2:2 (2:1) begnügen. Damit liegt Ajax weiter einen Zähler vor Eindhoven. Götze fehlte offenbar wegen muskulärer Probleme. Laut Schmidt sei ein Einsatz des 28 Jahre alten Deutschen zu riskant sei, heißt es in den niederländischen Medien.

Den Gästen aus Eindhoven gelang zunächst ein Blitzstart: In der zweiten Spielminute traf Eran Zahavi nach Vorbereitung von Donyell Malen, kurz darauf war es wieder Zahavi, der auf 2:0 erhöhte (21.). Kurz vor der Pause verkürzte Quincy Promes für die Gastgeber (40.).

Nach der starken ersten Halbzeit geriet Eindhoven dann aber zunehmend unter Druck. Der bei Ajax eingewechselte Ex-Frankfurter Sébastien Haller, der für die Rekord-Ablösesumme von 22,5 Millionen Euro von West Ham United gekommen war, schoss zwar direkt nach seinem Einstand ein Tor – der Treffer zählte aber nicht, weil er knapp im Abseits gestanden hatte. Den Ausgleich erzielte schließlich Antony aus kurzer Distanz (65.). In der Tabelle weist Titelverteidiger Ajax nun 35 Zähler auf, Eindhoven bleibt mit einem Punkt weniger Zweiter.

© dpa-infocom, dpa:210110-99-973058/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7760129?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker