Premier League
Zweiter Sieg für Tuchel: Chelsea siegt bei schwachen Spurs

London (dpa) - Trainer Thomas Tuchel hat im dritten Spiel mit dem FC Chelsea den zweiten Sieg eingefahren. Der neue Club des deutschen Fußball-Lehrers setze sich im London-Derby der Premier League mit 1:0 (1:0) beim Lokalrivalen Tottenham Hotspur durch.

Donnerstag, 04.02.2021, 23:08 Uhr aktualisiert: 04.02.2021, 23:12 Uhr
Ben Davies (l) von Tottenham Hotspur und Timo Werner vom FC Chelsea kämpfen um den Ball.
Ben Davies (l) von Tottenham Hotspur und Timo Werner vom FC Chelsea kämpfen um den Ball. Foto: Neil Hall

Den Siegtreffer für Chelsea erzielte Jorginho in der 24. Minute per Foulelfmeter. Zuvor war der deutsche Nationalspieler Timo Werner im Strafraum von Spurs-Verteidiger Eric Dier gefoult worden.

Bei strömenden Regen in Nord-London lieferten sich die beiden Teams eine wenig ansehnliche Partie. Chelsea - mit Werner und Antonio Rüdiger in der Startelf - war die bessere Mannschaft und hatte mehr Ballbesitz, die Tuchel-Elf konnte jedoch wenig daraus machen.

Gute Chancen waren vor allem in der ersten Hälfte auf beiden Seiten selten. Nach der Halbzeitpause wurde der FC Chelsea, bei dem Kai Havertz angeschlagen fehlte, etwas gefährlicher. In der Schlussphase hatten die Gastgeber aber auch Chancen auf den Ausgleich.

Tuchel ist nach drei Partien mit seinem neuen Club noch ungeschlagen. Hingegen steckt Tottenham-Coach José Mourino mit den Spurs in einer Krise. Das 0:1 gegen den Stadtnachbarn war bereits die dritte Premier-League-Niederlage in Folge. In der Tabelle sind die Blues nun Sechster mit drei Punkten Vorsprung auf den Achten Tottenham, der allerdings ein Spiel weniger absolviert hat.

© dpa-infocom, dpa:210204-99-308303/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7801075?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker