Premier League
Tuchel-Serie geht weiter: Chelsea siegt auch gegen Everton

London (dpa) - Thomas Tuchel bleibt als Trainer mit dem FC Chelsea weiter ungeschlagen.

Montag, 08.03.2021, 21:03 Uhr aktualisiert: 08.03.2021, 21:06 Uhr
Der FC Chelsea konnte auch gegen den FC Everton über drei Punkte jubeln.
Der FC Chelsea konnte auch gegen den FC Everton über drei Punkte jubeln. Foto: Glyn Kirk

Der Tabellenvierte der Premier League gewann auch gegen den direkten Verfolger FC Everton mit 2:0 (1:0) und rückte nach dem elften Spiel in Serie ohne Niederlage bis auf drei Punkte an den Drittplatzierten Leicester City heran.

Vier Tage nach dem 1:0-Erfolg beim FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp stand neben Timo Werner erstmals seit Januar auch wieder der Ex-Leverkusener Kai Havertz in der Startelf und bereitete auch den Führungstreffer der Blues vor. Sein Direktschuss aus acht Meter wurde durch Everton-Verteidiger Ben Godfrey (31.) unglücklich ins eigene Tor abgefälscht.

In der 54. Minute jubelte Havertz erneut, doch vergeblich: Sein Treffer wurde aberkannt, weil er zuvor den Ball mit dem Oberarm berührt hatte. Doch schließlich hatte der deutsche Nationalspieler auch am zweiten Treffer seinen Anteil, als er im Strafraum von Everton-Torwart Jordan Pickford zu Fall gebracht wurde. Jorginho (65.) verwandelte den fälligen Foulelfmeter und sorgte für die Entscheidung. Timo Werner scheiterte vier Minuten vor dem Ende am stark reagierenden Pickford und verpasste die Resultatserhöhung.

© dpa-infocom, dpa:210308-99-741419/2

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7857173?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Nachrichten-Ticker