Di., 31.10.2017

Vor Spiel gegen Nikosia BVB-Coach Bosz hat noch Hoffnung auf K.o.-Runde

Hofft noch auf ein Weiterkommen in der Königsklasse: BVB-Trainer Peter Bosz (M).

Dortmund (dpa) - Trainer Peter Bosz hat die Hoffnung auf den Einzug von Borussia Dortmund in die K.o.-Runde der Champions League trotz geringer Chancen noch nicht aufgegeben. Von dpa mehr...

Mo., 30.10.2017

Ein Spiel Sperre Dortmund im Topspiel gegen Bayern ohne Zagadou

Muss im Spiel gegen den FC Bayern zuschauen: BVB-Verteidiger Dan-Axel Zagadou.

Frankfurt/Main (dpa) - Dan-Axel Zagadou von Borussia Dortmund ist vom DFB-Sportgericht zu einem Spiel Sperre verurteilt worden. Von dpa mehr...


Mo., 30.10.2017

Champions League BVB spekuliert nicht mehr aufs Weiterkommen

BVB-Sportdirektor Michael Zorc glaubt nicht mehr an ein Weiterkommen in der Champions Leaague.

Dortmund (dpa) - Zwischen der Pleite in Hannover und dem deutschen Clásico gegen den FC Bayern München kämpft Borussia Dortmund um seine letzte Chance in der Champions League - doch aufs Weiterkommen spekuliert beim Finalisten von 2013 kaum jemand ernsthaft. Von dpa mehr...


Mo., 30.10.2017

Pokalhit Bayern gegen Dortmund - «Heißes Spiel vor Weihnachten»

FC-Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge ist nicht so begeistert vom Pokallos Dortmund.

München (dpa) - Der Pokal-Hit gegen Borussia Dortmund kommt dem FC Bayern München einige Runden zu früh. «Wir waren beide nicht begeistert, Borussia Dortmund und Bayern München», sagte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge in München. Von dpa mehr...


So., 29.10.2017

Ziele beim BVB Zorc: Spitzen-Zone in Europa und nationaler Top-Platz

Möchte den BVB in der europäischen Spitze etablieren: Sportdirektor Michael Zorc.

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund soll den Status als Topteam in Europa und Deutschland trotz massiver Konkurrenz weiter halten. BVB-Sportdirektor Michael Zorc räumte in einem Interview des Fachmagazins «kicker» aber ein, dass es auf internationaler Ebene «die eine oder andere Schramme geben kann, weil wir in der Champions League keine guten Ergebnisse geliefert haben». Von dpa mehr...


So., 29.10.2017

Überraschungsteam Bei Hannover 96 reden alle nur vom Klassenverbleib

Überraschungsteam: Bei Hannover 96 reden alle nur vom Klassenverbleib

Hannover 96 steht nach zehn Spieltagen auf Platz vier - damit hätte wohl niemand gerechnet. Der Aufsteiger ist spätestens nach dem 4:2 gegen Dortmund das Überraschungsteam der Fußball-Bundesliga. Von dpa mehr...


So., 29.10.2017

Niederlage gegen Hannover 96 BVB in der Krise: «Alibifußball» und Frage nach dem System

Dortmunds Raphael Guerreiro (l-r), Mario Götze, Pierre-Emerick Aubameyang und Andre Schürrle stehen nach der Niederlage auf dem Rasen.

Borussia Dortmund hat in drei Spielen acht Punkte auf den FC Bayern eingebüßt und die Tabellenführung verloren. Jetzt droht das Aus in der Champions League - und am Samstag gegen Bayern die nächste Bundesliga-Pleite. Von dpa mehr...


Sa., 28.10.2017

Champions League Nach 1:1 beim Schlusslicht: APOEL-Coach bietet Rücktritt an

Georgios Donis hat dem Verein seinen Rücktritt angeboten.

Achnas (dpa) - Vier Tage vor dem Champions-League-Duell mit Borussia Dortmund hat APOEL Nikosias Trainer Georgios Donis nach einem enttäuschenden Remis beim Tabellenletzten seinen Rücktritt angeboten. Von dpa mehr...


Sa., 28.10.2017

Fußball-Bundesliga Hannover stürzt Dortmund mit 4:2-Sieg tiefer in die Krise

Hannovers Matthias Ostrzolek (M) jubelt mit dem Torschützen zum 2:1 Felix Klaus (l).

Borussia Dortmund schwächelt weiter. Durch die Niederlage bei Hannover 96 bleibt der BVB im dritten Punktspiel in Folge ohne Sieg und verliert die Tabellenführung. Von dpa mehr...


Fr., 27.10.2017

Nach langer Krankheit BVB trauert um Vereins-Ikone Dieter «Hoppy» Kurrat

Ist im Alter von 75. Jahren verstorben: BVB-Ikone Dieter «Hoppy» Kurrat.

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund trauert um Vereins-Ikone Dieter «Hoppy» Kurrat. Der frühere Mittelfeldspieler starb am Freitag nach langer Krankheit im Alter von 75 Jahren. Das teilte der Bundesligist mit. Von dpa mehr...


Fr., 27.10.2017

Götze-Einsatz nicht in Gefahr Einsatz von BVB-Stürmer Aubameyang in Hannover fraglich

BVB-Trainer Peter Bosz bangt (l) um den Einsatz von Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang.

Dortmund (dpa) - Tabellenführer Borussia Dortmund bangt vor dem Spiel bei Aufsteiger Hannover 96 am Samstag (15.30 Uhr) um den Einsatz von Bundesliga-Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang. Von dpa mehr...


Do., 26.10.2017

Medienbericht Angebliche Kölner Anfrage - Schürrle-Berater: «Kein Angebot»

André Schürrles Berater widerspricht Berichten über eine angebliche Anfrage des 1. FC Köln zu einem Leihgeschäft.

Köln (dpa) - Der Berater von André Schürrle ist einem Medienbericht entgegengetreten, wonach es für den Fußball-Weltmeister eine Anfrage des 1. FC Köln für ein Leihgeschäft geben soll. Von dpa mehr...


Mi., 25.10.2017

Matchwinner Isak erlöst Dortmund und deutet Potenzial an

Alexander Isak (2.v.r.) feiert seinen Treffer mit den Dortmunder Teamkollegen Shinji Kagawa, Sokratis und Marcel Schmelzer (v.l).

Borussia Dortmund kann noch gewinnen - und wie. Im Pokal hatte Magdeburg nie eine Chance. Mit Alexander Isak hatte der BVB dabei einen Stürmer, der mehr als nur Ersatz für Pierre-Emerick Aubameyang war. Von dpa mehr...


Di., 24.10.2017

Klarer Sieg in Magdeburg Dortmund ohne Mühe im DFB-Pokal-Achtelfinale

Dortmunds Nuri Sahin (liegend) wird von den beiden Magdeburgern Philip Türpitz und Richard Weil (r) eingekesselt.

Nach zuletzt drei Spielen in Folge ohne Sieg ist Titelverteidiger Borussia Dortmund ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Beim Drittligisten 1. FC Magdeburg gab es ein verdientes 5:0. Von dpa mehr...


Mo., 23.10.2017

DFB-Pokal Bosz will keine Experimente in Magdeburg

DFB-Pokal: Bosz will keine Experimente in Magdeburg

Dortmund (dpa) - Trainer Peter Bosz von Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund will im Pokal-Spiel beim Drittliga-Zweiten 1. FC Magdeburg (Dienstag, 20.45 Uhr) keine Experimente eingehen und sich auch von der jüngsten Schwächephase nicht irritieren lassen. Von dpa mehr...


Mo., 23.10.2017

Besondere Pokaltradition 1. FC Magdeburg peilt nächste Überraschung an

Trainer Jens Härtel will mit dem 1. FC Magdeburg für die nächste Pokal-Überraschung sorgen.

Bundesliga-Spitzenreiter gegen Drittliga-Zweiten: Normalerweise ist das eine klare Angelegenheit, auch im Pokal. Wenn aber der Gegner Magdeburg heißt, darf man sich nicht zu sicher sein. Der Club hat eine besondere Pokaltradition. Von dpa mehr...


Mo., 23.10.2017

Formkrise «Krank»: Watzke und Zorc kritisieren Kritik am BVB

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (l) und Sportdirektor Michael haben kein Verständnis für Kritik am BVB.

Der Vorsprung in der Bundesliga ist weg, das Weiterkommen in der Champions League kaum noch machbar. Trotz der sportlich missratenen vorigen Woche hat sich die Führung von Borussia Dortmund vor die Mannschaft und den neuen Trainer gestellt. Von dpa mehr...


So., 22.10.2017

Torwart-Diskussion Viel kritisiert, vehement verteidigt: BVB-Keeper Bürki

Nuri Sahin umarmt nach seinem Treffer den BVB-Torwart Roman Bürki.

Frankfurt/Main (dpa) - Er ist das Gesicht dieser Dortmunder Krise. An keinem zweiten Spieler wird die aktuelle Schwächephase des Bundesliga-Tabellenführers so festgemacht wie an dem Torwart Roman Bürki. Von dpa mehr...


So., 22.10.2017

Bundesliga Der Tabellenführer und die Krise: Der BVB hadert

Die Dortmunder Spieler waren nach dem Remis in Frankfurt enttäuscht.

2:0 geführt, nur 2:2 gespielt: Für Borussia Dortmund ist eine ernüchternde Woche mit der nächsten Enttäuschung zu Ende gegangen. Und schon bald kommt der wieder punktgleiche FC Bayern. Von dpa mehr...


Sa., 21.10.2017

2:2 in Frankfurt «Das darf nicht passieren»: Dortmund mit nächstem Rückschlag

Rückschlag für den BVB: Nach dem 1:1 in Nikosia spielte Dortmund nur 2:2 in Frankfurt.

Nur 2:2 nach 2:0: Für Borussia Dortmund ist eine ernüchternde Woche mit der nächsten Enttäuschung zu Ende gegangen. Bei Eintracht Frankfurt verspielte der BVB einen scheinbar sicheren Sieg. Von dpa mehr...


Fr., 20.10.2017

BVB vertraut seinem Keeper Dortmund verlängert Vertrag mit Torwart Bürki bis 2021

Roman Bürki hat beim BVB seinen Vertrag vorzeitig bis 2021 verlängert.

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Torwart Roman Bürki vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der 26 Jahre alte Schweizer gehört dem Tabellenführer und DFB-Pokalsieger seit dem Sommer 2015 an. Von dpa mehr...


Fr., 20.10.2017

Nach 1:1 in Nikosia BVB-Trainer Bosz vermisst Niveau der Dortmunder Anfangsphase

Peter Bosz vermisst die Leichtigkeit der Dortmunder Anfangsphase.

Dortmund (dpa) - Nach dem 2:3 gegen RB Leipzig in der Fußball-Bundesliga und dem enttäuschenden 1:1 in der Champions League bei APOEL Nikosia fordert Borussia Dortmunds Trainer Peter Bosz von seinem Team die Rückkehr zur alten Qualität. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Zerrung im Oberschenkel BVB bangt um Einsatz von Toprak in Frankfurt

Ömer Toprak hat sich im Champions-League-Spiel gegen Nikosia eine Zerrung im Oberschenkel zugezogen.

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bangt vor dem Spiel am Samstag bei Eintracht Frankfurt um den Einsatz von Ömer Toprak. Von dpa mehr...


Mi., 18.10.2017

Nur 1:1 in Nikosia Kapitulation nach Bürki-Patzer: BVB schreibt K.o.-Runde ab

Nuri Sahin (r) baut BVB-Torwart Roman Bürki auf.

Das durch den Patzer von Bürki eingeleitete 1:1 in Nikosia drückt beim BVB auf die Stimmung. Sportdirektor Zorc schreibt die K.o.-Runde der Champions League bereits ab: «Ich bin kein Träumer, sondern Realist, für uns geht es jetzt darum, den dritten Platz zu sichern.» Von dpa mehr...


Di., 17.10.2017

Champions League Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Nur 1:1 in Nikosia: Dortmund enttäuscht in der Champions League. Foto. Petros Karadjias

Den Pflichtsieg hat Borussia Dortmund auf Zypern verpasst. Nach dem 1:1 in Nikosia droht das Aus in der Champions League. Besorgnis erregend aus Sicht des Bundesliga-Tabellenführers war zudem die schwache Leistung auf Zypern. Von dpa mehr...


376 - 400 von 730 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter