Fr., 26.05.2017

Finale in Berlin Titel-Sehnsucht: BVB und Eintracht hoffen auf Pokaltriumph

Eintracht-Trainer Niko Kovac (l) und BVB-Coach Thomas Tuchel stehen mit ihren Teams im DFB-Pokal-Finale.

Im 74. DFB-Pokalfinale hoffen die Rivalen auf das Ende ihrer titellosen Zeit. Der BVB geht als Favorit in die Partie, doch die Unruhe um Trainer Tuchel und Torjäger Aubameyang störte die Vorbereitung. Frankfurt will seine Außenseiterchance nutzen. Von dpa

Fr., 26.05.2017

Starker Typ Den Krebs besiegt: Russ schon jetzt ein Pokalgewinner

Frankfurts Marco Russ hat sich ins Leben zurückgekämpft.

Vor einem Jahr erhielt Marco Russ nach einer Dopingkontrolle die niederschmetternde Diagnose: Hodenkrebs. Nach einer zehnmonatigen Leidenszeit mit Operation und Chemotherapie kehrte er vor elf Wochen zurück - und erlebt nun sein persönliches Happy End. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Endspiel in Berlin Eintracht-Chef Bobic für Cupfinale optimistisch

Fredi Bobic ist der Sportvorstand von Eintracht Frankfurt.

Berlin (dpa) - Sportvorstand Fredi Bobic glaubt an den fünften Triumph von Eintracht Frankfurt im Finale des DFB-Pokals. Von dpa


Fr., 26.05.2017

Hoffnung auf Europa Freiburg und Hertha drücken BVB im Pokalfinale die Daumen

Nils Petersen drückt dem BVB gegen Frankfurt die Daumen.

Berlin (dpa) - Der Bundesliga-Sechste Hertha BSC und der SC Freiburg als Siebter werden beim DFB-Pokalfinale zu BVB-Sympathisanten. Von dpa


Do., 25.05.2017

Hohe Sicherheitsmaßnahmen Mehr als 100 000 Fans für Pokalfinale in Berlin erwartet

Die Fans von Borussia Dortmund werden wieder im Berliner Olympiastadion zu Gast sein.

Zum Pokalfinale zwischen Frankfurt und Dortmund wollen nicht nur mehr als 76 000 Zuschauer im Olympiastadion feiern. Die Polizei rechnet auch mit zahlreichen Anhängern ohne Eintrittskarte. Die Sicherheitsmaßnahmen sind auch bei den Fanfesten erhöht. Von dpa


Do., 25.05.2017

Paris oder Mailand? BVB-Torjäger Aubameyang liebäugelt mit Wechsel

Sucht sich Dortmunds Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang einen neuen Verein?

Pokalfinalist Dortmund muss sich möglicherweise bald nicht nur einen neuen Trainer, sondern auch einen neuen Torjäger suchen. Denn Pierre-Emerick Aubameyang wird von anderen Clubs umworben. In der kommenden Woche will sich der beste Bundesliga-Schütze entscheiden. Von dpa


Mi., 24.05.2017

Chronik einer Entfremdung BVB-Coach Tuchel versus Vereinsboss Watzke

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (l) und Trainer Thomas Tuchel haben sich nicht mehr viel zu sagen.

Wirklich harmonisch geht es schon lange nicht mehr zu. Der jüngste Streit zwischen BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Trainer Thomas Tuchel hat eine lange Vorgeschichte. Von dpa


Mi., 24.05.2017

Abschied auf großer Bühne? Tuchels Tage beim BVB scheinen gezählt

Das Pokalfinale könnte das letzte Spiel von Thomas Tuchel als Trainer von Borussia Dortmund werden.

Die Champions-League-Qualifikation ist geschafft, der Gewinn des DFB-Pokals nur noch einen Sieg entfernt. Dennoch spricht derzeit viel dafür, dass Thomas Tuchel am Samstag im Finale gegen Frankfurt zum letzten Mal auf der BVB-Trainerbank sitzt. Von dpa


Mi., 24.05.2017

«Wird noch Wochen dauern» Dortmunds Schmelzer hat Bus-Anschlag noch nicht verarbeitet

Marcel Schmelzer: «Habe nicht im Entferntesten geglaubt, dass es uns betreffen könnte.»

Dortmund (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Marcel Schmelzer hat den Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus seines Clubs Borussia Dortmund am 11. April nach eigenem Bekunden noch nicht verarbeitet. Von dpa


Di., 23.05.2017

«Absolute Koryphäe» Eintracht-Trainer Kovac lobt BVB-Coach Tuchel

Niko Kovac (r) lobt Thomas Tuchels Qualitäten: «Ein Trainer, der sehr viel Erfolg hat und auch noch haben wird.»

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac hat seinen Dortmunder Kollegen Thomas Tuchel vor dem Pokalfinale in höchsten Tönen gelobt. Von dpa


Di., 23.05.2017

«Immer noch Angst» Trauma: BVB-Profi Kagawa nach Anschlag noch verängstigt

Shinji Kagawa hat seit dem Anschlag auf den BVB-Bus immer noch Angst.

Dortmund (dpa) - Der Dortmunder Fußball-Profi Shinji Kagawa verspürt auch sechs Wochen nach dem Sprengstoffanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus Furcht. Von dpa


Mo., 22.05.2017

Sicherheitskonzept der Polizei Einsatz von Videokameras in Dortmund beim DFB-Pokalfinale

Blick auf jubelnde Fans von Borussia Dortmund während der Meisterfeier am Borsigplatz in Dortmund im Mai 2011. Die Polizei will am Tag des DFB-Pokalfinales Videokameras einsetzen.

Dortmund (dpa) - Die Dortmunder Polizei wird am Tag des DFB-Pokalfinales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt die Fan-Szene in der Stadt auch mittels Videokameras beobachten. Von dpa


So., 21.05.2017

Borussia Dortmund Herzliche und kalte Umarmungen

Ziemlich frostig: Thomas Tuchel und Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Dortmund - Den Kampf um Platz drei hat Dortmund am Samstag gewonnen. Auf und neben dem Platz passierten beim Sieg gegen Bremen einige Dinge, die tief in das Innenleben des Vereins blicken lassen. Von Wilfried Sprenger


So., 21.05.2017

BVB-Anschlagsopfer Umjubeltes Comeback: Bartra vergießt Tränen

Marc Bartra bedankt sich bei den BVB-Fans.

Dortmund (dpa) - Am Ende des erfolgreichen Comebacks flossen Tränen des Glücks. Sichtlich gerührt von den Sprechchören der Fans stand Marc Bartra weinend vor der bebenden Südtribüne und streckte stolz seinen vor rund sechs Wochen beim Sprengstoffanschlag auf den Teambus verletzten Arm in die Höhe. Von dpa


So., 21.05.2017

Zukunft offen Subotic und der 1. FC Köln trennen sich

Neven Subotic verlässt den 1. FC Köln.

Köln (dpa) - Neven Subotic wird den Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln nach einem halben Jahr wieder verlassen. Von dpa


Sa., 20.05.2017

Aubameyang Torschützenkönig BVB wieder in der Champions League: 4:3 gegen Bremen

Pierre-Emerick Aubameyang sicherte dem BVB mit zwei Toren die direkte Champions-League-Qualifikation.

Was für ein Schlussakt. In einem dramatischen 4:3 über Bremen bucht der BVB die Tickets für die Champions League und holt sich Selbstvertrauen für das Pokalfinale. Dennoch sind zwei wichtige Personalien weiter ungeklärt. Von dpa


Do., 18.05.2017

Nationalspieler operiert BVB drei bis vier Monate ohne Weigl

Dortmund muss mehrere Monate auf Julian Weigl verzichten.

Dortmund (dpa) - Fußball-Nationalspieler Julian Weigl ist nach seinem Bruch des Sprunggelenks operiert worden. Nach Angaben seines Vereins Borussia Dortmund wurde der Eingriff im Klinikum Westfalen in Dortmund-Brackel vorgenommen. Von dpa


Do., 18.05.2017

Angebliches Mega-Angebot Zorc zu China-Interesse an Aubameyang: «Liegt nichts vor»

Angeblich soll der chinesische Club Tianjin Quanjian Interesse an BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang haben.

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat keine Offerte des chinesischen Clubs Tianjin Quanjian für einen Transfer von Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang erhalten. Von dpa


Mi., 17.05.2017

Endspiel in Berlin Löw sieht BVB im Pokalfinale als Favorit

Für Joachim Löw ist der BVB im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt leicht favorisiert.

Frankfurt/Main (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw sieht Borussia Dortmund im DFB-Pokalfinale in der Favoritenrolle, traut aber auch Eintracht Frankfurt eine Überraschung zu. Von dpa


Mi., 17.05.2017

Gesprächsrunde mit BVB Tuchel-Berater: Keine Offerte von Bayer

Thomas Tuchel hat einen Vertrag für die nächste Saison beim BVB - eigentlich.

Düsseldorf (dpa) - Trainer Thomas Tuchel hat über seinen Berater neue Spekulationen um seine Zukunft bei Borussia Dortmund dementiert. Der noch bis 2018 beim BVB unter Vertrag stehende Coach soll nach Informationen der «Rheinischen Post» eine Offerte vom Bundesligaclub Bayer Leverkusen erhalten haben. Von dpa


Di., 16.05.2017

Trainer-Spekulationen Favre der Top-Kandidat beim BVB?

Lucien Favre ist Cheftrainer des OGC Nizza.

Obwohl Thomas Tuchels Vertrag mit Borussia Dortmund noch bis Ende Juni 2018 läuft, wird nach den jüngsten Verwerfungen längst über potenzielle Nachfolger spekuliert. Der Club hält sich mit öffentlichen Kommentaren zurück, ein Name wird immer wieder genannt. Von dpa


Di., 16.05.2017

Entscheidungsspiel gegen HSV Jonker setzt auf kleineren Wolfsburg-Kader

VfL-Trainer Andries Jonker muss mit seinen Wolfsburgern beim HSV antreten.

Wolfsburg (dpa) - Wolfsburgs Trainer Andries Jonker hat vor dem entscheidenden Spiel beim Hamburger SV die Trainingsgruppe reduziert. Beide Teams wollen unbedingt vermeiden, die Saison auf dem Relegationsplatz abzuschließen. Von dpa


Mo., 15.05.2017

Tuchel-Nachfolger? «Bild»: Borussia Dortmund mit Trainer Favre weitgehend einig

Wird Lucian Favre neuer Trainer von Borussia Dortmund?

Dortmund (dpa) - Trainer Lucien Favre ist nach Angaben der «Bild»-Zeitung Top-Kandidat für die Nachfolge von Thomas Tuchel als Trainer von Borussia Dortmund. Von dpa


So., 14.05.2017

Fernduell mit Aubameyang Fernduell um Torjägerkrone: Lewandowski im Vorteil

Mit seinem Doppelpack beim 5:4 in Leipzig knackte Robert Lewandowski (r) die magische 30-Treffer-Marke.

Berlin (dpa) - Im Wettballern um die Torjägerkrone geht Robert Lewandowski mit einem knappen Vorteil ins Saisonfinale. Von dpa


So., 14.05.2017

Hoffnung auf «super Spiel» FC Augsburg muss noch mal zittern

Nach dem Spiel gegen Borussia Dortmund ist für die Augsburger der Klassenerhalt noch nicht gesichert.

Rettung oder Relegation? Auf den FC Augsburg warten noch weitere bange 90 Minuten im Abstiegskampf der Bundesliga. Die Leistung gegen Borussia Dortmund ist ein klarer Mutmacher. Von dpa


726 - 750 von 863 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter