Di., 23.05.2017

«Immer noch Angst» Trauma: BVB-Profi Kagawa nach Anschlag noch verängstigt

Shinji Kagawa hat seit dem Anschlag auf den BVB-Bus immer noch Angst.

Dortmund (dpa) - Der Dortmunder Fußball-Profi Shinji Kagawa verspürt auch sechs Wochen nach dem Sprengstoffanschlag auf den BVB-Mannschaftsbus Furcht. Von dpa

Mo., 22.05.2017

Sicherheitskonzept der Polizei Einsatz von Videokameras in Dortmund beim DFB-Pokalfinale

Blick auf jubelnde Fans von Borussia Dortmund während der Meisterfeier am Borsigplatz in Dortmund im Mai 2011. Die Polizei will am Tag des DFB-Pokalfinales Videokameras einsetzen.

Dortmund (dpa) - Die Dortmunder Polizei wird am Tag des DFB-Pokalfinales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt die Fan-Szene in der Stadt auch mittels Videokameras beobachten. Von dpa


So., 21.05.2017

Borussia Dortmund Herzliche und kalte Umarmungen

Ziemlich frostig: Thomas Tuchel und Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Dortmund - Den Kampf um Platz drei hat Dortmund am Samstag gewonnen. Auf und neben dem Platz passierten beim Sieg gegen Bremen einige Dinge, die tief in das Innenleben des Vereins blicken lassen. Von Wilfried Sprenger


So., 21.05.2017

BVB-Anschlagsopfer Umjubeltes Comeback: Bartra vergießt Tränen

Marc Bartra bedankt sich bei den BVB-Fans.

Dortmund (dpa) - Am Ende des erfolgreichen Comebacks flossen Tränen des Glücks. Sichtlich gerührt von den Sprechchören der Fans stand Marc Bartra weinend vor der bebenden Südtribüne und streckte stolz seinen vor rund sechs Wochen beim Sprengstoffanschlag auf den Teambus verletzten Arm in die Höhe. Von dpa


So., 21.05.2017

Zukunft offen Subotic und der 1. FC Köln trennen sich

Neven Subotic verlässt den 1. FC Köln.

Köln (dpa) - Neven Subotic wird den Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln nach einem halben Jahr wieder verlassen. Von dpa


Sa., 20.05.2017

Aubameyang Torschützenkönig BVB wieder in der Champions League: 4:3 gegen Bremen

Pierre-Emerick Aubameyang sicherte dem BVB mit zwei Toren die direkte Champions-League-Qualifikation.

Was für ein Schlussakt. In einem dramatischen 4:3 über Bremen bucht der BVB die Tickets für die Champions League und holt sich Selbstvertrauen für das Pokalfinale. Dennoch sind zwei wichtige Personalien weiter ungeklärt. Von dpa


Do., 18.05.2017

Nationalspieler operiert BVB drei bis vier Monate ohne Weigl

Dortmund muss mehrere Monate auf Julian Weigl verzichten.

Dortmund (dpa) - Fußball-Nationalspieler Julian Weigl ist nach seinem Bruch des Sprunggelenks operiert worden. Nach Angaben seines Vereins Borussia Dortmund wurde der Eingriff im Klinikum Westfalen in Dortmund-Brackel vorgenommen. Von dpa


Do., 18.05.2017

Angebliches Mega-Angebot Zorc zu China-Interesse an Aubameyang: «Liegt nichts vor»

Angeblich soll der chinesische Club Tianjin Quanjian Interesse an BVB-Star Pierre-Emerick Aubameyang haben.

Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat keine Offerte des chinesischen Clubs Tianjin Quanjian für einen Transfer von Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang erhalten. Von dpa


Mi., 17.05.2017

Endspiel in Berlin Löw sieht BVB im Pokalfinale als Favorit

Für Joachim Löw ist der BVB im Pokalfinale gegen Eintracht Frankfurt leicht favorisiert.

Frankfurt/Main (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw sieht Borussia Dortmund im DFB-Pokalfinale in der Favoritenrolle, traut aber auch Eintracht Frankfurt eine Überraschung zu. Von dpa


Mi., 17.05.2017

Gesprächsrunde mit BVB Tuchel-Berater: Keine Offerte von Bayer

Thomas Tuchel hat einen Vertrag für die nächste Saison beim BVB - eigentlich.

Düsseldorf (dpa) - Trainer Thomas Tuchel hat über seinen Berater neue Spekulationen um seine Zukunft bei Borussia Dortmund dementiert. Der noch bis 2018 beim BVB unter Vertrag stehende Coach soll nach Informationen der «Rheinischen Post» eine Offerte vom Bundesligaclub Bayer Leverkusen erhalten haben. Von dpa


Di., 16.05.2017

Trainer-Spekulationen Favre der Top-Kandidat beim BVB?

Lucien Favre ist Cheftrainer des OGC Nizza.

Obwohl Thomas Tuchels Vertrag mit Borussia Dortmund noch bis Ende Juni 2018 läuft, wird nach den jüngsten Verwerfungen längst über potenzielle Nachfolger spekuliert. Der Club hält sich mit öffentlichen Kommentaren zurück, ein Name wird immer wieder genannt. Von dpa


Di., 16.05.2017

Entscheidungsspiel gegen HSV Jonker setzt auf kleineren Wolfsburg-Kader

VfL-Trainer Andries Jonker muss mit seinen Wolfsburgern beim HSV antreten.

Wolfsburg (dpa) - Wolfsburgs Trainer Andries Jonker hat vor dem entscheidenden Spiel beim Hamburger SV die Trainingsgruppe reduziert. Beide Teams wollen unbedingt vermeiden, die Saison auf dem Relegationsplatz abzuschließen. Von dpa


Mo., 15.05.2017

Tuchel-Nachfolger? «Bild»: Borussia Dortmund mit Trainer Favre weitgehend einig

Wird Lucian Favre neuer Trainer von Borussia Dortmund?

Dortmund (dpa) - Trainer Lucien Favre ist nach Angaben der «Bild»-Zeitung Top-Kandidat für die Nachfolge von Thomas Tuchel als Trainer von Borussia Dortmund. Von dpa


So., 14.05.2017

Fernduell mit Aubameyang Fernduell um Torjägerkrone: Lewandowski im Vorteil

Mit seinem Doppelpack beim 5:4 in Leipzig knackte Robert Lewandowski (r) die magische 30-Treffer-Marke.

Berlin (dpa) - Im Wettballern um die Torjägerkrone geht Robert Lewandowski mit einem knappen Vorteil ins Saisonfinale. Von dpa


So., 14.05.2017

Hoffnung auf «super Spiel» FC Augsburg muss noch mal zittern

Nach dem Spiel gegen Borussia Dortmund ist für die Augsburger der Klassenerhalt noch nicht gesichert.

Rettung oder Relegation? Auf den FC Augsburg warten noch weitere bange 90 Minuten im Abstiegskampf der Bundesliga. Die Leistung gegen Borussia Dortmund ist ein klarer Mutmacher. Von dpa


So., 14.05.2017

«Positive Energie» Tuchels Lobrede auf Anschlagsopfer Bartra

BVB-Spieler Marc Bartra hat beim Spiel gegen den FC Augsburg erstmals wieder auf der Bank gesessen. Foto Andreas Gebert

Augsburg (dpa) - Einen Monat nach dem Anschlag auf den Dortmunder Mannschaftsbus hat der dabei verletzte BVB-Profi Marc Bartra beim Bundesligaspiel in Augsburg erstmals wieder als Ersatzspieler auf der Bank gesessen. Von dpa


Sa., 13.05.2017

Sprunggelenksbruch Weigl fällt mit Verletzung drei bis vier Monate aus

Julian Weigl zog sich gegen den FC Augsburg einen Bruch des Sprunggelenks zu.

Augsburg (dpa) - Fußball-Nationalspieler Julian fällt nach einem Bruch des Sprunggelenkes im Bundesliga-Auswärtsspiel von Borussia Dortmund beim FC Augsburg mehrere Monate aus. Von dpa


Sa., 13.05.2017

FCA-Keeper Hitz fällt aus Marc Bartra zurück im BVB-Kader

FCA-Keeper Hitz fällt aus : Marc Bartra zurück im BVB-Kader

Augsburg (dpa) - Anschlagopfer Marc Bartra ist in den Kader von Borussia Dortmund zurückgekehrt. 32 Tage nach dem Attentat auf den Mannschaftsbus des BVB berief Trainer Thomas Tuchel den Verteidiger in sein Aufgebot für das Bundesligaspiel am Samstag beim FC Augsburg. Von dpa


Fr., 12.05.2017

BVB-Trainer-Gerüchte Favre zu Spekulationen: «Ich kommentiere keine Gerüchte»

Lucian Favre wird als Trainer mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.

Berlin (dpa) - Lucien Favre will Spekulationen über einem möglichen Wechsel zu Borussia Dortmund nicht kommentieren. «Ich kommentiere keine Gerüchte», sagte der Trainer des französischen Erstligisten OGC Nizza im «Sportbuzzer Fantalk 3.0». Von dpa


Do., 11.05.2017

«Viel Lust zu trainieren» Bartra hofft auf Comeback noch in dieser Saison

«Viel Lust zu trainieren» : Bartra hofft auf Comeback noch in dieser Saison

Dortmund (dpa) - Anschlagopfer Marc Bartra hofft noch auf einen  Einsatz in dieser Saison für Borussia Dortmund. Von dpa


Do., 11.05.2017

Zorc: «Ruhe im Karton» Tuchel-Berater: Kein Kalkül hinter Watzke-Interview

Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (l) hatte einen Dissens mit Trainer Thomas Tuchel eingeräumt.

Dortmund (dpa) - Thomas Tuchels Berater setzt im Zwist zwischen dem Trainer und der Clubspitze von Borussia Dortmund weiter auf Entspannung. Von dpa


Mi., 10.05.2017

Anschlagsopfer Marc Bartra wieder im BVB-Mannschaftstraining

Marc Bartra ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Dortmund (dpa) - Anschlagopfer Marc Bartra ist zurück im Mannschafttraining von Borussia Dortmund. Von dpa


Mi., 10.05.2017

Zorc: «Ruhe im Karton» BVB strebt Frieden bis zum Saisonende an

Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc und die BVB-Führung wollen nach der Saison zusammen mit und Cheftrainer Thomas Tuchel (r) die abgelaufene Spielzeit bewerten.

Von einer optimalen Stimmung vor dem Saisonfinale kann beim BVB keine Rede sein. Der Streit zwischen Trainer Tuchel und Vereinschef Watzke bestimmte zuletzt die Schlagzeilen. Nun fordert Sportdirektor Zorc volle Konzentration auf die restlichen drei Spiele. Von dpa


Mi., 10.05.2017

Reaktion auf Spekulationen Tuchel: «Werde in Augsburg Cheftrainer von Dortmund sein»

BVB-Trainer Thomas Tuchel wollte sich nicht konkreter zu seiner Zukunft äußern.

Dortmund (dpa) - BVB-Trainer Thomas Tuchel hat zurückhaltend auf die jüngsten Spekulationen um eine mögliche Trennung zum Saisonende reagiert. Von dpa


Di., 09.05.2017

Seit 2002 beim Revierclub Torhüter Weidenfeller verlängert beim BVB

Roman Weidenfeller bleibt - mindestens - bis 2018 bei BVB.

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund und Roman Weidenfeller setzen ihre mittlerweile fast 15-jährige Zusammenarbeit fort. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, wird der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit dem Torhüter bis zum 30. Juni 2018 verlängert. Von dpa


901 - 925 von 1028 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.