Freiburger kommt
Medien: Wechsel von Philipp zu Borussia Dortmund perfekt

Dortmund (dpa) - Der Wechsel von Fußball-Profi Maximilian Philipp vom SC Freiburg zu DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund ist Medienberichten zufolge perfekt.

Montag, 05.06.2017, 22:02 Uhr aktualisiert: 05.06.2017, 22:06 Uhr
Der Dortmunder Marc Bartra (l) und Maximilian Philipp sind wohl bald Teamkollegen.
Der Dortmunder Marc Bartra (l) und Maximilian Philipp sind wohl bald Teamkollegen. Foto: Patrick Seeger

Der 23 Jahre alte Offensivspieler unterschrieb nach Informationen der «Bild»-Zeitung einen Vertrag bei dem Revierclub. Das Magazin «kicker» berichtete, Philipp sei für die finalen Verhandlungen mit dem BVB aus dem EM-Trainingslager der deutschen U21-Nationalmannschaft in Grassau abgereist.

Über das Interesse des Bundesliga-Dritten an dem Angreifer war seit Tagen spekuliert worden. Philipp hatte in der abgelaufenen Saison für den Aufsteiger in 25 Liga-Partien neun Tore erzielt und drei weitere vorbereitet. «Irgendwann, wenn ich mich selbst so weit sehe, würde ich den nächsten Schritt in Anspruch nehmen», hatte Philipp zuletzt dem TV-Sender Sky Sport News HD gesagt. Der BVB hatte erst am Montag die Verpflichtung von Dan-Axel Zagadou bekanntgegeben. Der französische Abwehrspieler ist der dritte Neuzugang für die kommende Saison.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4906638?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820513%2F
Nachrichten-Ticker