Deutsches Classico
Einsatz der Dortmunder Diallo und Hakimi in München fraglich

Dortmund (dpa) - Der neue Tabellenführer Borussia Dortmund bangt vor dem Liga-Gipfel am kommenden Samstag beim FC Bayern München um den Einsatz der Defensivspieler Abdou Diallo und Achraf Hakimi.

Samstag, 30.03.2019, 18:35 Uhr aktualisiert: 30.03.2019, 18:38 Uhr
Dortmunds Abdou Diallo sitzt nach einer Verletzung auf dem Platz.
Dortmunds Abdou Diallo sitzt nach einer Verletzung auf dem Platz. Foto: Ina Fassbender

«Diallo hat ein Problem mit der Wade. Für ihn wird es sehr schwer, auch wenn wir noch keine offizielle Diagnose haben», sagte BVB-Trainer Lucien Favre nach dem 2:0 (0:0)-Sieg gegen den VfL Wolfsburg: «Zu Hakimi kann ich noch nichts sagen. Aber er muss ein MRT am Fuß machen.» Die Diagnose wird für Sonntagmorgen erwartet.

Der am Samstag als Linksverteidiger eingesetzte Diallo war in der 49. Minuten gegen Hakimi ausgewechselt worden, der seinerseits in der 74. Minute vom Feld musste. Die Dortmunder waren durch den Sieg wieder am FC Bayern vorbeigezogen, der in Freiburg nur 1:1 spielte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6507300?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820513%2F
Nachrichten-Ticker