Fr., 03.04.2020

Transfermarkt Schwierige Vereinssuche für Götze - «Kleine Brötchen backen»

Die Zukunft von Mario Götze bei Borussia Dortmund ist ungewiss.

Mario Götze steht vor seinem Abschied aus Dortmund. Der WM-Held von 2014 ist beim Revierclub nur noch zweite Wahl. Obwohl er ablösefrei zu haben ist, hält sich das Interesse in Grenzen. Die Zeiten, in denen Vertreter namhafter Clubs Schlange standen, scheinen vorbei. Von dpa

Fr., 03.04.2020

Corona-Virus Rummenigge erwartet Auswirkungen auf Transfermarkt

Karl-Heinz Rummenigge: «Nachfrage und Angebot werden den Transfermarkt regulieren und neu ausbalancieren.».

Zuletzt erreichten die Transfersummen für Fußball-Stars astronomische Höhen. Doch die Corona-Krise wirbelt die Wirtschaftskraft der Clubs gehörig durcheinander. Bayern-Boss Rummenigge sieht auch eine Chance. Von dpa


Fr., 03.04.2020

Leverkusen-Profi Tapsoba in Angst um Menschen in Heimat Burkina Faso

Der Leverkusener Edmond Tapsoba sorgt sich um die Menschen in seiner Heimat.

Leverkusen (dpa) - Fußball-Profi Edmond Tapsoba vom Bundesligisten Bayer Leverkusen sorgt sich um die Menschen in seiner Heimat Burkina Faso und spendet für sie. Von dpa


Do., 02.04.2020

Corona-Krise Nagelsmann: «Vielleicht gibt es Spiele im Juli oder August»

Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann glaubt an eine Fortsetzung der Saison - wenn auch spät.

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann geht davon aus, dass die Fußball-Bundesliga und auch die Champions League beendet werden. Allerdings bestehe das Problem, die Ansprüche der nationalen und europäischen Ligen unter einen Hut zu bringen. Von dpa


Do., 02.04.2020

Corona-Krise BVB-Chef Rauball: Hoffen auf Liga-Neustart am 2. oder 9. Mai

Reinhard Rauball hofft auf einen Neustart der Bundesliga im Mai.

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Vereinspräsident Reinhard Rauball setzt auf einen Neustart der Fußball-Bundesliga in der Corona-Krise Anfang Mai. Von dpa


Do., 02.04.2020

Medizinische Taskforce MDR: Alle drei Tage Corona-Tests für Bundesliga-Profis

Laut dem MDR sollen die Bundesliga-Profis alle drei Tage auf eine mögliche Infektion mit dem Coronavirus getestet werden.

Leipzig (dpa) - Die neugegründete medizinische Taskforce der Deutschen Fußball Liga hat offenbar erste Vorschläge für den Weg zu einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Bundesliga gemacht. Von dpa


Do., 02.04.2020

Corona-Krise Fortuna-Chef Röttgermann fordert Bundesliga-Notfalltöpfe

Thomas Röttgermann hält eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga im Mai für realistisch.

Düsseldorf (dpa) - Thomas Röttgermann hält eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga im Mai trotz der anhaltenden Corona-Krise unter bestimmten Bedingungen für realistisch. Von dpa


Do., 02.04.2020

Bundesliga Keine Wechselabsichten bei Leipzigs Stürmer Poulsen

Yussuf Poulsens Vertrag bei RB Leipzig läuft noch bis zum 30. Juni 2022.

Leipzig (dpa) - Stürmer Yussuf Poulsen von RB Leipzig hat verwundert auf Meldungen über seine angeblichen Wechselabsichten reagiert. «Ich dachte gestern an einen Aprilscherz, als ich das gelesen habe - da ist nichts dran», sagte der dänische Nationalspieler der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


Do., 02.04.2020

Bundesliga Altersgrenze gesenkt: Weg für BVB-Talent Moukoko frei

Borussia Dortmunds Youssoufa Moukoko gilt als Supertalent.

Dortmund (dpa) - Für das Dortmunder Supertalent Youssoufa Moukoko ist der Weg in die Fußball-Bundesliga frei. Die Bemühungen von Borussia Dortmund um eine vorzeitige Spielerlaubnis für jüngere Spieler in der Bundesliga waren erfolgreich. Von dpa


Do., 02.04.2020

FC Bayern München Kein Clásico - Aber: «Alles machbar» für Lewandowski

Hansi Flick (l) traut Robert Lewandowski Gerd Müllers 40-Tore-Marke zu.

Es hätte so ein toller Fußballabend werden können: Dortmund gegen Bayern, Haaland kontra Lewandowski. Der Münchner Torjäger wollte gegen den Ex-Club sein Comeback feiern. Corona verhindert das. Sein Trainer traut ihm trotzdem noch ganz Großes in dieser Saison zu. Von dpa


Do., 02.04.2020

Coronavirus-Krise Profi-Fußball setzt auf Solidarität

Spieler des VfL Wolfsburg beteiligen sich an Solidaritätsmaßnahmen.

Weil der Ball in Deutschland weiter ruht, ergreifen die 36 Profivereine verstärkt Maßnahmen gegen die Folgen der Coronavirus-Pandemie. Dabei blickt die Fußball-Branche auch über den Tellerrand hinaus. Von dpa


Do., 02.04.2020

Coronavirus-Pandemie Werder-Profi Vogt: «Lieber ohne Zuschauer als keine Spiele»

«Lieber Spiele ohne Zuschauer als keine Spiele», findet Kevin Vogt: Der Werder-Spieler während eines Livestreams.

Bremen (dpa) - Abwehrspieler Kevin Vogt von Werder Bremen hält eine Fortsetzung der Bundesliga-Saison ausschließlich mit Geisterspielen für den «richtigen Weg» in der Corona-Krise. Von dpa


Do., 02.04.2020

Corona-Krise Immer mehr Fußball-Profis setzen jetzt auf Studium

Der Leipziger Lukas Klostermann studiert Wirtschaftswissenschaften.

Berlin (dpa) - Die Corona-Krise bewegt einige der derzeit «beschäftigungslosen» Bundesliga-Spieler offenbar zur Erweiterung ihres außer-fußballerischen Horizonts. Von dpa


Do., 02.04.2020

FC Bayern München Bayern-Vorstand Kahn sieht Chance in Corona-Krise

Sieht die Corona-Krise auch als Belastungstest für Bayern München: Oliver Kahn.

Nach Einschätzung von Oliver Kahn wird die Corona-Krise vieles verändern. Der Bayern-Vorstand erkennt in dieser Ausnahmesituation auch Möglichkeiten. Von dpa


Do., 02.04.2020

Corona-Ausgangsbeschränkungen Bayern-Strafe macht Boateng «traurig»

Hatte Ausgangsbeschränkungen missachtet: Jérôme Boateng.

München (dpa) - Nach einer Geldstrafe vom FC Bayern hat Jérôme Boateng sein Verhalten verteidigt. Der Weltmeister von 2014 wurde durch den Verein wegen Entfernens aus München ohne Genehmigung sanktioniert. Von dpa


Do., 02.04.2020

BVB-Geschäftsführer Watzke erwartet keine Aufhebung der 50+1-Regel

Erwartet trotz Finanzproblemen wegen der Corona-Krise keine Aufhebung der 50+1-Regel: Hans-Joachim Watzke.

Dortmund (dpa) - Hans-Joachim Watzke erwartet trotz der durch die Corona-Krise verursachten Finanzprobleme keine Aufhebung der 50+1-Regel im deutschen Profi-Fußball. Von dpa


Do., 02.04.2020

Bundesliga Gladbacher Vertragsgespräche mit Ginter unterbrochen

Matthias Ginters Vertrag bei Borussia Mönchengladbach läuft noch bis zum Sommer 2021.

Mönchengladbach (dpa) - Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter hat eine Unterbrechung seiner Vertragsverhandlungen mit Bundesligist Borussia Mönchengladbach bestätigt. Von dpa


Do., 02.04.2020

Corona-Krise Kind: Fußball-Neustart nach Corona-Krise ähnlich wie WM 1954

Hofft auf eine schnelle Fortsetzung des Profifußball-Betriebs: Martin Kind.

Hannover (dpa) - Mehrheitsgesellschafter Martin Kind von Hannover 96 hofft in der Corona-Krise auch aus gesellschaftlichen Gründen auf eine schnelle Fortsetzung des Profifußball-Betriebs. Von dpa


Do., 02.04.2020

Historische Rückblicke Sky kommt mit Bundesliga-Konferenz zurück

Kommt mit Bundesliga-Konferenz zurück: Der Bezahlsender Sky.

Berlin (dpa) - Nachdem Sky vor fast 20 Jahren am 12. August 2000 die erste Bundesliga-Konferenz im deutschen Fernsehen übertrug, lässt der Bezahlsender diese Tradition auch in der fußballfreien Zeit nicht ruhen. Von dpa


Do., 02.04.2020

Vorstandschef RB Leipzig Mintzlaff: Spiele so zeitnah wie möglich sind wichtig

Sieht die Notwendigkeit von Spielen ohne Zuschauer: Oliver Mintzlaff, Vorstandschef RB Leipzig.

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Vorstandschef Oliver Mintzlaff sieht neben der wirtschaftlichen Wichtigkeit für die Vereine auch in Geisterspielen eine Rückkehr zu ein bisschen Normalität für die Fans. Von dpa


Do., 02.04.2020

Bericht «Kicker» Trend beim FC Bayern «klar gegen» Sané-Verpflichtung

War vor dieser Saison als Wunschspieler beim FC Bayern München: Manchester Citys Leroy Sané.

Berlin (dpa) - Einem Bericht des «Kicker» zufolge soll der «aktuelle Trend klar gegen» eine künftige Verpflichtung des deutschen Fußball-Nationalspielers Leroy Sané von Manchester City gehen. Von dpa


Do., 02.04.2020

Coronavirus Unions Prömmel: «Man lernt, das Leben wieder zu schätzen»

Spielt für Union Berlin: Grischa Prömel.

Berlin (dpa) - Fußballprofi Grischa Prömel von Union Berlin hofft durch die Corona-Krise auf eine positive Veränderung in der Gesellschaft. Von dpa


Do., 02.04.2020

Coronavirus Frankfurts da Costa: Keine Sorgen um Gesundheit

Hat Vertrauen in seinen Clun: Danny da Costa von Eintracht Frankfurt.

Frankfurt/Main (dpa) - Fußballprofi Danny da Costa von Eintracht Frankfurt würde sich bei einer Fortsetzung der Bundesliga-Saison trotz der Coronavirus-Pandemie keine Sorgen um seine Gesundheit machen. Von dpa


Mi., 01.04.2020

Entfernung vom Wohnort Corona-Regeln missachtet: Boateng mit Geldstrafe belegt

Hatte Ausgangsbeschränkungen missachtet: Jérôme Boateng.

München (dpa) - Ex-Weltmeister Jérôme Boateng ist vom FC Bayern München mit einer Geldstrafe belegt worden. Der Club bestrafte den Verteidiger, weil er sich trotz der geltenden Corona-Ausgangsbeschränkungen von seinem Wohnort entfernt hatte. Von dpa


Mi., 01.04.2020

FC Bayern München Vertragsverlängerung von Thomas Müller rückt wohl näher

Eine Vertragsverlängerung von Thomas Müller beim FC Bayern rückt näher.

München (dpa) - Eine vorzeitige Vertragsverlängerung von Thomas Müller beim FC Bayern München rückt anscheinend näher. Von dpa


1 - 25 von 13045 Beiträgen

Meistgelesene Artikel

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.