Mi., 25.10.2017

1. FC Köln Schmadtke nach Trennung: «Wollte Stöger nicht feuern»

Jörg Schmadtke widerspricht Medienberichten, er habe Trainer Peter Stöger entlassen wollen.

Erstmals nach seinem unerwarteten Abschied hat Jörg Schmadtke über die Trennung vom 1. FC Köln gesprochen. Schmadtke betonte dabei, er habe an Trainer Peter Stöger festhalten wollen und sprach auch über seine Zukunft. Von dpa

Mi., 25.10.2017

Defizit wächst HSV mit 13,4 Millionen Euro Verlust in 2016/17

Der Hamburger SV verzeichnet im Geschäftsjahr 2016/17 den zweithöchsten Fehlbetrag seiner Geschichte.

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat das Geschäftsjahr 2016/17 mit dem zweithöchsten Fehlbetrag seiner Geschichte abgeschlossen. Das Minus beträgt 13,4 Millionen Euro, teilte der HSV am 25. Oktober mit. Von dpa


Mi., 25.10.2017

Muskelprobleme Leckie fällt zwei Spiele für Hertha aus

Mathew Leckie muss wegen Muskelproblemen für Hertha BSC pausieren.

Berlin (dpa) - Hertha BSC muss für die kommenden beiden Pflichtspiele auf Mathew Leckie verzichten. Von dpa


Mi., 25.10.2017

Leipzigs Kapitän Willi Orban will in deutsche Nationalmannschaft

Leipzigs Willi Orban könnte auch für Polen oder Ungarn Nationalteam auflaufen, zieht aber die deutsche Option vor.

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Kapitän Willi Orban will gerne den Sprung in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft schaffen, obwohl er auch für Ungarn oder Polen auflaufen könnte. Von dpa


Mi., 25.10.2017

Mittelfeldspieler Leipzigs Keita: Wieder da, wo wir hingehören

Naby Keita sieht RB Leipzig wieder im Aufwind.

Leipzig (dpa) - RB Leipzig hat seine anfänglichen Probleme in dieser Saison nach Ansicht von Mittelfeldspieler Naby Keita überwunden. Von dpa


Di., 24.10.2017

Mehr Trainingstage HSV-Toptalent Arp soll näher an den Profi-Kader rücken

Jann-Fiete Arp soll beim HSV näher an den Profi-Kader rücken.

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV will sein Toptalent Jann-Fiete Arp stärker in den Profikader einbinden. Von dpa


Di., 24.10.2017

«Einvernehmliche Trennung» Nach Schmadtke-Abgang: Köln will «Sorgfalt» walten lassen

Kölns Trainer Peter Stöger (r) war überrascht von der Trennung von FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

Der Abgang von Manager Jörg Schmadtke könnte für den Bundesliga-Letzten Köln eine Zäsur bedeuten. Die Clubbosse wollen bei der Suche nach einem Nachfolger die Ruhe der letzten Jahre wahren. Stöger ist schon im Pokal gefordert: «Der Situation stellen wir uns.» Von dpa


Di., 24.10.2017

Vor Pokalschlager Rangnick traut Hasenhüttl auch Bayern-Trainerjob zu

Leipziger Erfolgsduo: Sportdirektor Ralf Rangnick und Trainer Ralph Hasenhüttl.

Leipzig (dpa) - Sportdirektor Ralf Rangnick traut RB Leipzigs Coach Ralph Hasenhüttl jeden Trainerposten zu. «Ralph kann jede Mannschaft der Welt trainieren», sagte Rangnick der «Sport Bild» und ergänzte: «Die Frage ist nur, ob er das will.» Von dpa


Di., 24.10.2017

Ein Jahr mehr Sportvorstand Reschke hat Vierjahresvertrag beim VfB

Michael Reschke hat als Sportvorstand vom VfB Stuttgart einen Vierjahresvertrag.

Stuttgart (dpa) - Sportvorstand Michael Reschke steht beim VfB Stuttgart ein Jahr länger unter Vertrag, als bislang bekannt. Wie der Fußball-Bundesligist auf dpa-Anfrage bestätigte, hat Reschke einen Vierjahresvertrag. Von dpa


Di., 24.10.2017

Nach Kopfverletzungen Noch kein Zeitplan beim VfB für Gentner-Rückkehr

Für eine Rückkehr von VfB-Kapitän Christian Gentner gibt es keinen genauen Zeitplan.

Stuttgart (dpa) - Nach seinen schweren Kopfverletzungen gibt es für die Rückkehr von Kapitän Christian Gentner beim Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart noch keinen genauen Zeitplan. Von dpa


Di., 24.10.2017

Ancelotti wird überklebt Bayern-Adventskalender mit «Heynckes Update»

Der geschasste Carlo Ancelotti kann auf dem Adventskalender mit Jupp Heynckes überklebt werden.

München (dpa) - Zwei Monate vor Heiligabend hat der FC Bayern mit einer kuriosen Sticker-Aktion einen Weg gefunden, statt Ex-Trainer Carlo Ancelotti den aktuellen Coach Jupp Heynckes auf die Bayern-Adventskalender zu bringen. Von dpa


Di., 24.10.2017

Ex-Kapitän Lahm zu Bayern-Boss Hoeneß: Auch bei Streit «offenes Ohr»

Philipp Lahm (l) lobt Uli Hoeneß für dessen offene Art.

München (dpa) - Philipp Lahm hat Bayern Münchens Vereinspräsident Uli Hoeneß für dessen Bereitschaft gelobt, auch bei Meinungsverschiedenheiten weiter zu diskutieren. Von dpa


Di., 24.10.2017

Ausfall wegen Verletzung Sammer zu Thomas Müller: «Sein Fehlen ist extrem»

Ausfall wegen Verletzung: Sammer zu Thomas Müller: «Sein Fehlen ist extrem»

München (dpa) - Der Ausfall von Thomas Müller könnte beim FC Bayern nach Ansicht von Ex-Sportvorstand Matthias Sammer gravierende Folgen haben. Von dpa


Di., 24.10.2017

Nach Schmadtke-Aus Nicht immer Trainer: Trennung vom Manager auch eine Lösung

Manager Klaus Allofs musste in Wolfsburg gehen.

Die Liste umfasst prominente Namen wie Reiner Calmund, Klaus Allofs oder Dieter Hoeneß. Sie trugen Titel wie Manager, Sportlicher Leiter oder Geschäftsführer. Und sie mussten alle vorzeitig gehen. Von dpa


Di., 24.10.2017

RB-Offensivspieler Sabitzer sieht derzeit nicht großen Druck für Verlängerung

Der Leipziger Marcel Sabitzer sieht keine Eile, seinen Vertrag zu verlängern.

Leipzig (dpa) - Marcel Sabitzer verspürt derzeit keine große Eile, seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig vorzeitig zu verlängern. Der aktuell gültige Kontrakt, den der 23-Jährige im April 2016 bei RB unterzeichnet hatte, ist bis Ende Juni 2021 datiert. Von dpa


Di., 24.10.2017

Bayern-München-Trainer Kroos: Heynckes bringt FC Bayern «frischen Wind»

Zu seinen Zeiten beim FC Bayern München baute Toni Kroos ein gutes Verhältnis zu Trainer Jupp Heynckes auf.

London (dpa) - Toni Kroos zählt den FC Bayern München mit seinem früheren Trainer Jupp Heynckes wieder zu den Titelanwärtern in der Champions League. Von dpa


Mo., 23.10.2017

In beiderseitigem Einvernehmen Überraschung in der Krise: FC und Schmadtke trennen sich

Der 1.FC Köln und Geschäftsführer Jörg Schmadtke gehen getrennte Wege.

Die Zusammenarbeit zwischen dem kriselnden Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln und Jörg Schmadtke ist beendet. Unterschiedliche Auffassungen haben zu der überraschenden Trennung geführt. Von dpa


Mo., 23.10.2017

RB Leipzig Rangnick will mit Hasenhüttl, Werner und Sabitzer verlängern

Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick möchte noch in diesem Jahr einige Verträge verlängern.

Leipzig (dpa) - Sportdirektor Ralf Rangnick vom deutschen Fußball-Vizemeister RB Leipzig will noch in diesem Jahr Vertragsverlängerungen mit Trainer Ralph Hasenhüttl, Top-Stürmer Timo Werner und Mittelfeldspieler Marcel Sabitzer auf den Weg bringen. Von dpa


Mo., 23.10.2017

Zwei Spiele DFB-Sportgericht sperrt HSV-Rotsünder Gideon Jung

Für dieses Foul an Münchens Kingsley Coman (r) ist Hamburgs Gideon Jung für zwei Spiele gesperrt worden.

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss wie erwartet vorerst auf Gideon Jung verzichten. Von dpa


Mo., 23.10.2017

1. FC Köln Schmadtke zur Trainer-Frage: «Es gibt keinen Plan B»

1. FC Köln: Schmadtke zur Trainer-Frage: «Es gibt keinen Plan B»

Köln (dpa) - Sportchef Jörg Schmadtke vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln schaut sich noch nicht nach möglichen Alternativen für Trainer Peter Stöger um. Von dpa


Mo., 23.10.2017

Starke Leistungen Eintracht-Stürmer Rebic zurück in Kroatiens Nationalteam

Starke Leistungen: Eintracht-Stürmer Rebic zurück in Kroatiens Nationalteam

Zagreb (dpa) - Stürmer Ante Rebic von Eintracht Frankfurt kehrt nach seinen starken Leistungen in der Fußball-Bundesliga in die kroatische Nationalmannschaft zurück. Von dpa


Mo., 23.10.2017

Drei Wochen Pause Muskelfaserriss: Müller fehlt FC Bayern in wichtigen Wochen

Der FC Bayern muss vorerst ohne Thomas Müller auskommen.

Ein Muskelfaserriss stoppt Bayern-Profi Thomas Müller vor vier wichtigen Spielen in Liga, Pokal und Champions League. Nun müssen es die Münchner ohne ihren wiedererstarkten Offensivstar richten. Von dpa


Mo., 23.10.2017

Druck steigt Rückhalt aus Werder Bremens Team für Coach Nouri

Bremens Trainer Alexander Nouri hat den Rückhalt der Mannschaft.

Bremen (dpa) - Werder Bremens unter Druck geratener Trainer Alexander Nouri genießt weiterhin den Rückhalt seines Teams. Von dpa


Mo., 23.10.2017

Formkrise «Krank»: Watzke und Zorc kritisieren Kritik am BVB

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (l) und Sportdirektor Michael haben kein Verständnis für Kritik am BVB.

Der Vorsprung in der Bundesliga ist weg, das Weiterkommen in der Champions League kaum noch machbar. Trotz der sportlich missratenen vorigen Woche hat sich die Führung von Borussia Dortmund vor die Mannschaft und den neuen Trainer gestellt. Von dpa


Mo., 23.10.2017

Fünftes Unentschieden «Keine schöne Marke»: Remiskönig Schmidt setzt auf Pokal

Fünftes Unentschieden: «Keine schöne Marke»: Remiskönig Schmidt setzt auf Pokal

Fünf Unentschieden zum Einstand bei seinem neuen Club - das schaffte vor Wolfsburgs Martin Schmidt nur Jörg Berger 1991 in Köln. Schmidt sieht eher die Problematiken seiner Sieglos-Serie. Sportchef Olaf Rebbe ist dagegen fast euphorisch. Von dpa


10376 - 10400 von 13075 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.