Sa., 21.07.2018

Angebliches Tuchel-Interesse Kovac rechnet mit Verbleib von Boateng

«Shake-Hands» zwischen Thomas Tuchel (l) und Niko Kovac nach dem 3:1-Sieg der Bayern gegen Paris.

Klagenfurt (dpa) - Bayern-Trainer Niko Kovac hat gelassen auf neue Transferspekulationen um Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng reagiert. Von dpa

Sa., 21.07.2018

Premierenspiel Kovac feiert Erfolg gegen Tuchel - Bayern besiegen PSG 3:1

3:1 setzte sich der FCB gegen Paris durch.

Die Bayern benötigen gegen Paris einige Anlaufzeit. In Abwesenheit der WM-Teilnehmer bescheren Martínez, Sanches und Nachwuchsstürmer Zirkzee mit ihren Toren Trainer Kovac eine erfolgreiche Premiere. Von dpa


Sa., 21.07.2018

Zu Verhandlungen freigestellt Schürrle soll BVB verlassen

Borussia Dortmund hat André Schürrle für Verhandlungen freigestellt.

Chicago (dpa) - Fußballprofi André Schürrle steht kurz vor dem Wechsel zu einem neuen Arbeitgeber. Sein derzeitiger Verein Borussia Dortmund bestätigte im Kurznachrichtendienst Twitter, dass der 27 Jahre alte Weltmeister von 2014 für Verhandlungen mit einem anderen Club freigestellt sei. Von dpa


Sa., 21.07.2018

Sommer-Tour in den USA BVB gewinnt US-Tour-Auftakt gegen Manchester City

Sommer-Tour in den USA: BVB gewinnt US-Tour-Auftakt gegen Manchester City

Chicago (dpa) - Bundesligist Borussia Dortmund hat zum Auftakt seiner Sommer-Tour in den USA einen Sieg gegen den englischen Meister Manchester City gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre gewann das Eröffnungsspiel des International Champions Cup gegen den Premier-League-Club 1:0 (1:0). Von dpa


Sa., 21.07.2018

Chicago Fire in München Heynckes bei Schweinsteiger-Abschiedsspiel im August

Das Abschiedsspiel von Sebastian Schweinsteiger mit Chicago Fire in München will sich Jupp Heynckes nicht entgehen lassen.

München (dpa) - Jupp Heynckes wird sich das Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger beim FC Bayern nicht entgehen lassen. Der Fußball-Weltmeister von 2014 tritt am 28. August mit seinem aktuellen Club Chicago Fire in der Allianz Arena gegen seinen langjährigen Verein aus München an. Von dpa


Fr., 20.07.2018

Testniederlage gegen FC Köln Werder-Stürmer Thy vor Wechsel in die Türkei

Lennart Thy steht vor einem Wechsel von Werder Bremen zum türkischen Erstligisten Büyüksehir Belediye Erzurumspor.

Bremen (dpa) - Stürmer Lennart Thy steht kurz vor einem Wechsel vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen zum türkischen Erstligisten Büyüksehir Belediye Erzurumspor. Von dpa


Fr., 20.07.2018

Ein Jahr zum SD Huesca Nach nur einem Einsatz: Schalke verleiht Insua

Pablo Insua wird vom FC Schalke 04 für ein Jahr ausgeliehen.

Gelsenkirchen (dpa) - Innenverteidiger Pablo Insua verlässt den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 nach nur einem Jahr - zumindest vorübergehend. Von dpa


Fr., 20.07.2018

FC Bayern München Rummenigge: Kein Kommentar zu Pavard - James nicht zu Real

Es gilt als sicher, dass Bayern München die Kaufoption auf James Rodríguez ziehen wird.

München (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat sich zurückhaltend zu dem angeblich perfekten Wechsel von Fußball-Weltmeister Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart zum deutschen Meister nach München geäußert. Von dpa


Fr., 20.07.2018

Ex-Bayern-Coach Mit Hund und Frau: Heynckes genießt Leben als Rentner

Ist glücklicher Rentner: Ex-Bayern-Coach Jupp Heynckes

München (dpa) - Nach seinem Abschied als Trainer des FC Bayern München genießt Jupp Heynckes sein Leben als Rentner. Von dpa


Fr., 20.07.2018

Nach WM-Einsatz Reus nimmt Vorbereitung beim BVB auf - Lob von Favre

Nimmt beim BVB wieder das Traininga auf: Nationalspieler Marco Reus.

Chicago (dpa) - Nationalspieler Marco Reus ist bei seinem Verein Borussia Dortmund in die Vorbereitung auf die kommende Saison eingestiegen. Von dpa


Fr., 20.07.2018

Spezielle Premiere Tuchel erster Gegner von Bayern-Coach Kovac

Treffen im Freundschaftsspiel aufeinander: Bayern-Coach Niko Kovac und PSG-Trainer Thomas Tuchel.

Nach drei Wochen Trainingsarbeit erlebt Niko Kovac Spiel eins als Bayern-Coach. Gegner im Rahmen des International Champions Cups ist Paris Saint-Germain. Topstars wie Neymar oder Mbappé fehlen. Im Fokus stehen darum in Klagenfurt die Trainer - und ein Münchner Neuzugang. Von dpa


Do., 19.07.2018

Kader ist aktuell voll Bayern-Coach Kovac kann auf Pavard warten

Sieht keinen großen Handlungsbedarf für neues Personal: Bayern-Coach Niko Kovac.

Spätestens 2019 soll Stuttgarts Weltmeister Pavard nach München wechseln. Für Bayern-Coach Kovac ist der angeblich schon fixe Neuzugang ein «richtig guter Spieler». Einen sofortigen Wechsel muss der Rekordmeister nicht forcieren. Denn aktuell ist der Kader voll. Von dpa


Do., 19.07.2018

Nach 50+1-Urteil 96-Manager Heldt rechnet nicht mit Stimmungsboykott

Zuversichtlich: 96-Sportdirektor Horst Heldt.

Hannover (dpa) - Manager Horst Heldt rechnet nach der Ablehnung der Sondergenehmigung der 50+1-Regel für Clubchef Martin Kind nicht mit der Weiterführung des Stimmungsboykotts bei Bundesliga-Heimspielen von Hannover 96. Von dpa


Do., 19.07.2018

Französischer Weltmeister SWR: Pavard hat bereits beim FC Bayern unterschrieben

Soll beim FC Bayern schon unterschrieben haben: Weltmeister Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart.

Stuttgart (dpa) - Frankreichs Weltmeister Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart soll nach Informationen des SWR bereits während der Fußball-WM in Russland einen Vertrag beim FC Bayern München unterschrieben haben. Von dpa


Do., 19.07.2018

Hertha-Profi Plattenhardt vor Wechsel? - WM-Fahrer zurück im Training

Steht bei Hertha BSC offenbar vor dem Absprung: Nationalspieler Marvin Plattenhardt.

Berlin (dpa) - Die Spekulationen über einen Wechsel von Herthas Nationalspieler Marvin Plattenhardt gehen weiter. Von dpa


Do., 19.07.2018

Zurück von Juve Höwedes bei Schalke 04 wieder im Team-Training

Hat bei Schalke 04 das Training aufgenommen: Weltmeister Benedikt Höwedes.

Gelsenkirchen (dpa) - Benedikt Höwedes hat beim FC Schalke 04 wieder das Training mit dem Team von Chefcoach Domenico Tedesco aufgenommen. Das teilte der Fußball-Bundesligist über seinen Twitterkanal mit. Von dpa


Do., 19.07.2018

WM-Aus Gladbach-Coach Hecking: «Mehr ans Fußballarbeiten denken»

Fordert wieder die Konzentration auf das Wesentliche: Gladbach-Coach Dieter Hecking.

Berlin (dpa) - Mehrere Bundesligatrainer haben direkt und indirekt Kritik am Auftreten der Fußball-Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Russland geübt. Von dpa


Mi., 18.07.2018

Knie verstaucht Javi Martínez beim FC Bayern zurück auf dem Platz

Javi Martínez (hinten links) hebt auf einem Bein stehend Gewichte.

München (dpa) - Javi Martínez ist einen Tag nach seiner leichten Verstauchung des Kniegelenks beim FC Bayern wieder auf den Rasen zurückgekehrt. «Heute wieder auf dem Platz», teilten die Münchner mit. Von dpa


Mi., 18.07.2018

Hadert mit Polens WM-Aus Lewandowski sucht die Aussprache mit den Bayern-Bossen

Robert Lewandowski war in der vergangenen Bundesligasaison Torschützenkönig.

Das frühe WM-Aus macht Robert Lewandwoski weiter zu schaffen. Der Stürmer-Star der Polen forderte eine Aussprache mit den Verantwortlichen des FC Bayern München. Von dpa


Mi., 18.07.2018

Lungenflügel nicht kollabiert Hertha beendet Trainingslager - Selke erholt sich nach OP

Herthas Cheftrainer Pal Dardai (M) ist mit dem Trainingslager zufrieden.

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat am Mittwoch sein Trainingslager in Neuruppin beendet. Trainer Pal Dardai zog nach den sieben Tagen und zwei Testspielsiegen zufrieden Bilanz. Von dpa


Mi., 18.07.2018

Verletzt Werder-Stürmer Johannsson reist aus Trainingslager ab

Aron Johansson hat das Trainingslager von Werder Bremen vorzeitig verlassen.

Zell am Ziller (dpa) - Werder Bremens Stürmer Aron Johannsson hat das Trainingslager des Fußball-Bundesligisten im österreichischen Zillertal verlassen. Von dpa


Mi., 18.07.2018

Keine Sondergenehmigung 50+1: DFL lehnt Kind-Antrag ab - Hannover 96 will klagen

Martin Kind ist der Präsident von Hannover 96.

96-Clubchef Kind reagiert enttäuscht auf die DFL-Ablehnung einer Sondergenehmigung zur Übernahme des Bundesligisten. Manager Heldt hinterfragt das DFL-Präsidium. Die Deutsche Fußball Liga lässt das Kartellamt prüfen. Von dpa


Mi., 18.07.2018

Clubchef von Hannover 96 Kind kritisiert DFL-Ablehnung: «Armutszeugnis»

50+1-Regel: Martin Kind kritisiert die DFL.

Hannover (dpa) - Clubchef Martin Kind vom Bundesligisten Hannover 96 hat die Deutsche Fußball Liga kritisiert, nachdem sie ihm eine Sondergenehmigung bei der 50+1-Regel verwehrt hat. Von dpa


Mi., 18.07.2018

Sonderantrag Kinds abgelehnt Kein Ende des Streits um 50+1-Regel: Wie geht es weiter?

Fans demonstrieren für den Erhalt der 50+1-Regel.

Die Deutsche Fußball Liga hat die Übernahme von Hannover 96 durch Präsident Martin Kind abgelehnt. Der Streit um die 50+1-Regel ist damit nicht beigelegt und könnte sogar ordentliche Gerichte beschäftigen. Die DFL selbst schaltete das Bundeskartellamt ein. Von dpa


Mi., 18.07.2018

Keeper Nummer zwei Ulreich will hinter Bayern-Kapitän Neuer «Gas geben»

Sven Ulreich beim Bayern-Training.

München (dpa) - Torhüter Sven Ulreich hofft auch trotz der Rückkehr von Nationalkeeper Manuel Neuer auf Einsätze beim FC Bayern München in der neuen Saison. Von dpa


10501 - 10525 von 16201 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.