So., 21.01.2018

HSV im freien Fall Nach erneuter Pleite: Todt schließt Trainerwechsel nicht aus

Markus Gisdol steht beim Hamburger SV vor dem Aus.

Der HSV kann auch gegen den Tabellenletzten nicht gewinnen. Die Führung ist ratlos, die Stimmung ist miserabel, Trainer Gisdol steht vor der Beurlaubung. Köln ist weiterhin Letzter, aber feiert. Von dpa

So., 21.01.2018

Wolfsburger Torflaute Trotz VfL-Sturmmisere: Schmidt will keinen Angreifer mehr

Trainer Martin Schmidt will trotz Sturmflaute im Wolfsburger Angriff nicht nachbessern.

Wolfsburg (dpa) - Trotz der Sturmmisere und dem Abgang von Nationalstürmer Mario Gomez soll beim VfL Wolfsburg bis Ende Januar kein neuer Angreifer mehr verpflichtet werden. Von dpa


So., 21.01.2018

Auswärts eine Macht Kovac beeindruckt mit Eintracht die Konkurrenz

Hat vor allem auswärts oft Grund zum Jubeln: Eintracht-Coach Niko Kovac.

Nur Bayern München ist noch besser als Eintracht Frankfurt: Das auswärts zweitstärkste Team der Liga darf sich wegen seiner Vorzüge, die sich vor allem in der Fremde auszahlen, Hoffnungen auf den Europacup machen. Niko Kovac holt das Maximum aus den Spielern raus. Von dpa


So., 21.01.2018

2:0 gegen Augsburg Ganz Cool: Hazard und Ginter Gladbachs Matchwinner

Gladbachs Thorgan Hazard erzielte den Treffer zum 2:0.

Derby-Niederlage vergessen, Fans versöhnt - Gladbach schiebt sich wieder nach vorn in der Tabelle und feiert die Torschützen Hazard und Ginter. Von dpa


So., 21.01.2018

Bundesliga Bayern empfangen Lieblingsgegner Bremen - S04 hofft auf Fans

Jupp Heynckes trifft mit dem FC Bayern auf Werder Bremen.

Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka beschäftigt zwei Clubs, die heute in der Bundesliga ran müssen: Die Bayern, die ihn verpflichtet haben, empfangen Lieblingsgegner Werder Bremen. Schalke begrüßt beim Spiel gegen Hannover auch zwei alte Bekannte. Von dpa


So., 21.01.2018

Spannendes Europa-Rennen Bundesliga: Ein Punkt zwischen Platz zwei und sieben

Borussia Mönchengladbach setzte sich gegen den FC Augsburg mit 2:0 durch.

Die Bayern sind souveräner Spitzenreiter, dahinter geht es umso enger zu. Durch den Sieg gegen Hoffenheim und die Niederlage von Leipzig in Freiburg eroberte Leverkusen Platz zwei. Zwei Teams ließen sich am Samstag durch einen Rückstand nicht aus dem Konzept bringen. Von dpa


Sa., 20.01.2018

Terodde trifft doppelt HSV verliert gegen Köln - Todt vermeidet Gisdol-Bekenntnis

Simon Terodde trifft beim 2:0 gegen den Hamburger SV doppelt.

Das war wieder nichts! Der freie Fall des Hamburger SV setzt sich fort. Nach dem 0:2 gegen Schlusslicht Köln deutet viel auf einen Abschied von Trainer Markus Gisdol hin. Sportchef Jens Todt sagte unmittelbar nach dem Heimdebakel: «Ich kann das nicht ausschließen.» Von dpa


Sa., 20.01.2018

19. Spieltag Leverkusen Zweiter - Kellersiege für Freiburg und Mainz

Bayer Leverkusen schlägt die TSG Hoffenheim mit 4:1.

Leverkusen und Mönchengladbach feiern nach ihren Niederlagen zum Rückrundenauftakt wichtige Siege für das Erreichen der Europapokalplätze. Weiter unten in der Tabelle macht Mainz Bigpoints gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenverbleib. Von dpa


Sa., 20.01.2018

BVB nur 1:1 in Berlin Aubameyang nervt: «Schafft Unruhe und Kopfschütteln»

Auch Dortmunds Ömer Toprak war nach dem 1:1 in Berlin enttäuscht.

Dortmunder Mitspieler wünschen sich nur noch, dass es mit einer Entscheidung um die Zukunft von Problemfall Aubameyang schnell geht. Die Situation nervt. Lediglich zwei Punkte in zwei Spielen 2018 drücken zudem auf die Stimmung beim BVB. Von dpa


Sa., 20.01.2018

Aufenthaltsgenehmigung fehlt VfB Stuttgart in Mainz ohne Akolo

Der VfB Stuttagrt muss gegen Mainz 05 auf Chadrac Akolo verzichten.

Mainz (dpa) - Aufgrund einer technischen Panne und einer vorübergehend abgelaufenen Spielgenehmigung kann der VfB Stuttgart im Bundesliga-Spiel bei Mainz 05 nicht seinen Sechs-Millionen-Euro Einkauf Chadrac Akolo einsetzen. Von dpa


Sa., 20.01.2018

16 Heimsiege in Serie Heynckes warnt vor Lieblingsgegner Bremen: «Motiviert sein»

Jupp Heynckes trifft mit dem FC Bayern auf Werder Bremen.

München (dpa) - Nach dem Erfolg auf dem Transfermarkt mit der Verpflichtung von Nationalspieler Leon Goretzka will sich der FC Bayern die Laune am Wochenende auf dem Platz nicht verderben lassen. Von dpa


Sa., 20.01.2018

Nach Wechsel-Ankündigung Trotz Wirbel um Goretzka: Schalke hofft auf die Fans

Schalkes Leon Goretzka wechselt im Sommer zum FC Bayern München.

Gelsenkirchen (dpa) - Zwei Tage nach dem verkündeten Abgang von Leon Goretzka soll beim FC Schalke 04 am Sonntag gegen Hannover 96 (18.00 Uhr) wieder das Sportliche im Vordergrund stehen. Von dpa


Sa., 20.01.2018

Fußball-Brüder Rani Khedira: Zusammenspielen mit Sami wird «sehr schwierig»

Rani Khedira spielt in der Bundesliga für den FC Augsburg.

Augsburg (dpa) - Fußballer Rani Khedira glaubt nicht an eine gemeinsame Profi-Zukunft mit seinem Bruder, Weltmeister Sami Khedira. Von dpa


Sa., 20.01.2018

19. Spieltag Bundesliga-Ausblick: Abstiegs-Angst und Europa-Träume

19. Spieltag: Bundesliga-Ausblick: Abstiegs-Angst und Europa-Träume

Es ist ein Samstag im Zeichen des Abstiegskampfs: In zwei Duellen treffen direkte Konkurrenten aufeinander. Vor allem im Spiel HSV gegen Köln steckt Zündstoff. Aber auch oben in der Tabelle gibt es brisante Begegnungen. Von dpa


Fr., 19.01.2018

Bundesliga Auch bei Hertha: Ohne Aubameyang strauchelt Dortmund erneut

Der Berliner Niklas Stark (r) versucht Dortmunds Mario Götze vom Ball zu trennen.

Der Wirbel um Torjäger Aubameyang bremst Borussia Dortmund in der Bundesliga. Auch im zweiten Rückrundenspiel in Berlin gelingt dem BVB nur ein Remis. Von dpa


Fr., 19.01.2018

Schalker Nationalspieler Goretzka als neue Bayern-«Attraktion» - Vertrag bis 2022

Nationalspieler Leon Goretzka wird im Sommer vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München wechseln.

Der FC Bayern schnappt sich den nächsten deutschen Nationalspieler, der FC Schalke muss mal wieder den Abgang einer Schlüsselfigur verkraften. Bayern-Trainer Heynckes stuft den Transfercoup aus mehreren Gründen als wichtig ein. Von dpa


Fr., 19.01.2018

Wirbel um Torjäger Sportdirektor Zorc: Dortmund plant weiter mit Aubameyang

Geht von einem Verbleib von Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang beim BVB aus: Sportdirektor Michael Zorc.

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund hält trotz des erneuten Wirbels um Pierre-Emerick Aubameyang einen Abschied des Torjägers in der Winterpause noch nicht für ausgemacht. Von dpa


Fr., 19.01.2018

Zum hessischen Nachbarn Medojevic wechselt von Frankfurt nach Darmstadt

ist künftig für Zweitligist Darmstadt 98 am Ball: Mittelfeldspieler Slobodan Medojevic.

Frankfurt/Main (dpa) - Mittelfeldspieler Slobodan Medojevic wechselt vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt zum Zweitliga-Nachbarn SV Darmstadt 98. Von dpa


Fr., 19.01.2018

Spiel bei Hertha BSC Wieder Wirbel um Aubameyang: BVB streicht Gabuner erneut

Lässt das Sportliche bei Borussia Dortmund derzeit in den Hintergrund rücken: Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang.

Pierre-Emerick Aubameyang sorgt wieder einmal für Unruhe bei Borussia Dortmund. Der BVB greift vor dem Bundesligaspiel bei Hertha BSC durch und streicht wie schon eine Woche zuvor den Stürmer aus dem Kader. Der Abschied rückt näher: Hertha hat ganz andere Personalfragen. Von dpa


Fr., 19.01.2018

Führungs-Duo Doppel-Rückkehr auf Schalke: Heldt/Breitenreiter ohne Groll

Horst Heldt (l) als Sportdirektor und 96-Trainer André Breitenreiter kehren erstmals nach Gelsenkirchen zurück.

Der Abschied fiel beiden 2016 sehr schwer. Sowohl Horst Heldt als auch André Breitenreiter fühlten sich auf Schalke am Ende schlecht behandelt. Nun kehrt das Duo mit Hannover 96 zurück. Von dpa


Fr., 19.01.2018

Charme-Offensive um Trainer Heynckes nervt Diskussion über seine Zukunft beim FCB

Der Bayern-Trainer wird die Diskussion um eine mögliche Verlängerung seiner Amtszeit beim FC Bayern zu viel.

München (dpa) - Trainer Jupp Heynckes vom FC Bayern München möchte wegen des wiederholtem Werbens um seine Person das Gespräch mit den Bossen Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß suchen. Von dpa


Fr., 19.01.2018

Nach Führungskrise Mainz 05 wählt neuen Vereinschef

Mainz 05 wählt einen neuen Präsidenten. Eva-Maria Federhenn ist eine Kandidatin.

Es rumort beim FSV Mainz 05. Nach dem unrühmlichen Ende der Ära Strutz stürzten die Rheinhessen in den vergangenen Monaten in eine Führungskrise. Am Sonntag wird ein neuer Vorsitzender gewählt, der die tiefen Gräben zuschütten und den Club befrieden soll. Von dpa


Fr., 19.01.2018

Bayern gegen Werder Lewandowski wieder fit - Hummels fehlt gegen Bremen

Die Münchner können wieder auf Top-Stürmer Robert Lewandowski zurückgreifen.

München (dpa) - Der FC Bayern kann beim Bundesliga-Heimspiel gegen Werder Bremen wieder auf Torjäger Robert Lewandowski zurückgreifen. Von dpa


Fr., 19.01.2018

Gipfel im Keller HSV gegen Köln im «gefühlt 25. Endspiel»

Bei Abstieg weg? Jann-Fiete Arp vom Hamburger SV.

Tiefer geht's nicht: Der Letzte beim Vorletzten. Qualität ist nicht zu erwarten beim Kellerduell, aber Kampf und Spannung. Schafft Köln das Unmögliche, kriegt der HSV noch die Kurve? Uwe Seeler bangt mit seinem HSV, kritisiert zugleich aber heftig dessen Transferpolitik. Von dpa


Fr., 19.01.2018

Bayer-Kapitän bleibt Lars Bender verlängert Vertrag mit Leverkusen bis 2021

Bayer Leverkusen verlängerte den Vertrag von Lars Bender.

Leverkusen (dpa) - Fußballprofi Lars Bender hat seinen Vertrag mit dem Bundesligisten Bayer Leverkusen vorzeitig bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Das gaben der Club und der 28 Jahre alte defensive Mittelfeldspieler am Freitag bekannt. Von dpa


11176 - 11200 von 14893 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.