Sa., 06.05.2017

Darmstadts Abstieg besiegelt Dortmund auf Platz drei - VfL gewinnt im Abstiegskampf

Darmstadts Abstieg besiegelt : Dortmund auf Platz drei - VfL gewinnt im Abstiegskampf

Nach dem 0:1 beim FC Bayern steht der Abstieg des SV Darmstadt fest. Der BVB siegt gegen Hoffenheim, Leipzig hat mindestens Platz drei sicher. Leverkusen rettet ein Remis in Ingolstadt, Augsburg kassiert spät den Ausgleich und Wolfsburg feiert einen wichtigen Erfolg. Von dpa

Sa., 06.05.2017

Verletzung am Fuß FC Ingolstadt befürchtet Ausfall von Suttner

Markus Suttner droht für den FC Ingolstadt auszufallen.

Ingolstadt (dpa) - Der abstiegsbedrohte FC Ingolstadt befürchtet im Saisonendspurt einen Ausfall seines Außenverteidigers Markus Suttner. Von dpa


Sa., 06.05.2017

Drei Wunder und ein Abstieg Die bewegten Jahre von Darmstadt 98

Die Spieler von Darmstadt 98 stehen nach Spielende und feststehendem Abstieg im Kreis zusammen.

Darmstadt (dpa) - In nur zwei Jahren gelang dem SV Darmstadt 98 einst der Durchmarsch von der Dritten in die Erste Liga. Jetzt steht der Abstieg aus der Fußball-Bundesliga fest. Ein kurzer Rückblick auf die turbulenten vergangenen Jahre der «Lilien». Von dpa


Sa., 06.05.2017

0:1 gegen Bayern München Darmstadt 98 steht als erster Bundesliga-Absteiger fest

Nach dem gegen Bayern München verlorenen Spiel lassen die Darmstädter die Köpfe hängen - sie stehen als Absteiger fest.

München (dpa) - Der SV Darmstadt 98 steht als erster Absteiger aus der Fußball-Bundesliga fest. Der Tabellenletzte verlor am Samstag beim deutschen Meister FC Bayern München mit 0:1 (0:1) und kann bei noch zwei ausstehenden Spielen den Relegationsplatz nun auch rechnerisch nicht mehr erreichen. Von dpa


Sa., 06.05.2017

Nach BVB-Anschlag Watzke räumt Dissens mit Tuchel ein

Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke räumt einen Dissens mit Coach Tuchel ein.

Dortmund (dpa) - Mehr als drei Wochen nach dem Sprengstoffanschlag auf das Team von Borussia Dortmund hat Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke Unstimmigkeiten mit Trainer Thomas Tuchel eingeräumt. Von dpa


Sa., 06.05.2017

Bayern-Torwart verletzt Saisonaus für Ulreich - Starke spielt gegen Darmstadt

Für Bayern-Torwart Sven Ulreich ist die Saison gelaufen.

München (dpa) - Nach dem Saisonaus von Manuel Neuer ist die Spielzeit auch für dessen Vertreter Sven Ulreich vorzeitig beendet. Vor dem Heimspiel des FC Bayern gegen SV Darmstadt teilten die Münchner mit, dass sich der Torhüter im Training eine Bänderverletzung im rechten Ellenbogen zugezogen hat. Von dpa


Sa., 06.05.2017

Ziel Europa Freiburg und Schalke kämpfen um internationale Plätze

Holger Badstuber wurde zuletzt von einer fiebrigen Erkältung geplagt.

Freiburg (dpa) - Die einen wollen, die anderen müssen: Im Kampf um die Plätze in der Fußball-Europa-League treffen der SC Freiburg und der FC Schalke 04 am Sonntag (17.30 Uhr) unter leicht unterschiedlichen Voraussetzungen aufeinander. Von dpa


Sa., 06.05.2017

Mathenia dabei HSV will im Abstiegsduell gegen Mainz «zusammenrücken»

HSV-Coach Markus Gisdol will gegen Mainz 05 drei Punkte holen.

Hamburg (dpa) - Mit dem genesenen Torhüter Christian Mathenia und dem Teamgeist vom Trainingscamp in Rotenburg geht Fußball-Bundesligist Hamburger SV in das Abstiegsduell am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den FSV Mainz 05. Von dpa


Sa., 06.05.2017

«Der Traum lebt weiter» Werder nutzt Niederlage als Mutmacher

Werder Bremen machte sich trotz der Niederlage Mut.

Die stolze Serie ist gerissen, der Europacup-Platz erstmal verspielt. Doch die Niederlage in Köln war für Werder Bremen sogar ein Mutmacher. Von dpa


Sa., 06.05.2017

Bayern entspannt 32. Spieltag: Mal um Champions League, mal gegen Abstieg

Bayern entspannt : 32. Spieltag: Mal um Champions League, mal gegen Abstieg

Für Spannung hinter Meister FC Bayern ist drei Runden vor Saisonende in der Bundesliga gesorgt. Besondere Brisanz versprechen am Samstag die Partien zwischen den Champions-League-Anwärtern Dortmund und Hoffenheim sowie den Abstiegskandidaten Ingolstadt und Leverkusen. Von dpa


Sa., 06.05.2017

Fußball-Werbeveranstaltung Köln und Werder feiern 4:3-Spektakel

Die Kölner Spieler feiern ausgelassen den 4:3-Sieg gegen Bremen.

Von diesem Spiel wird man sich nicht nur in Köln und Bremen noch eine Weile erzählen: Die Rheinländer besiegen Werder nach einem Offensiv-Spektakel mit 4:3. Die Verlierer konnten sich gar nicht richtig ärgern - und den Gewinnern fehlte die Kraft zum Jubeln. Von dpa


Fr., 05.05.2017

Tor-Spektakel 1. FC Köln überholt Europa-Rivale Werder mit 4:3-Sieg

Kölns Leonardo Bittencourt (r) jubelt über sein Tor zum 2:0.

Köln (dpa) - Der 1. FC Köln ist im Rennen um die Europa-League-Plätze in der Fußball-Bundesliga an Konkurrent Werder Bremen vorbeigezogen. Zum Auftakt des 32. Spieltages am Freitag gewannen die nun punktgleichen Kölner das direkte Duell gegen die Bremer daheim 4:3 (3:2). Von dpa


Fr., 05.05.2017

Trainer Tuchel: «Tut gut» BVB «drosselt» vor Duell gegen 1899 Hoffenheim

BVB-Coach Thomas Tuchel (r) und Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann haben großen Respekt voreinander.

BVB-Coach Tuchel fährt vor dem Schlüsselspiel gegen Hoffenheim um die Champions-League-Qualifikation die Belastung herunter. Auch die Wechselgerüchte um Stürmerstar Aubameyang bringen ihn nicht aus der Ruhe. Von dpa


Fr., 05.05.2017

Personal und Statistik Der 32. Spieltag der Bundesliga im Telegramm

Personal und Statistik : Der 32. Spieltag der Bundesliga im Telegramm

Düsseldorf (dpa) - Der 32. Spieltag der Fußball-Bundesliga startet mit der Freitags-Partie 1. FC Köln gegen SV Werder Bremen. Die weiteren Begegnungen im Überblick. Von dpa


Fr., 05.05.2017

Kampf um Europa Schalke bangt vor Freiburg-Spiel um Badstuber und Nastasic

Matija Nastasic konnte wegen seiner Wadenprobleme kaum trainieren, dürfte aber gegen Freiburg dennoch in der Startelf stehen.

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 geht mit neuerlichen Personalsorgen in die wichtige Bundesliga-Auswärtspartie beim SC Freiburg. Fraglich ist der Einsatz der beiden Innenverteidiger Holger Badstuber und Matija Nastasic am Sonntag (17.30 Uhr). Von dpa


Fr., 05.05.2017

Hertha will Schäden begleichen Bezahlkarten-Anbieter Payment Solutions droht Insolvenz

Bezahlkarte des Betreibers Payment Solutions. Drei Gesellschaften des Unternehmens haben Insolvenz angemeldet.

Berlin (dpa) - Angesichts der drohenden Insolvenz des Stadionbezahlkarten-Anbieters Payment Solutions hat Hertha BSC seinen Anhängern als vorerst einziger Fußball-Bundesligist zugesichert, für mögliche finanzielle Schäden aufzukommen. Von dpa


Fr., 05.05.2017

Abstiegskampf HSV mit Holtby, Mathenia und Papadopoulos gegen Mainz

Kyriakos Papadopoulos ist einsatzbereit für das Spiel gegen Mainz.

Hamburg (dpa) - Der Fußball-Bundesligist Hamburger SV plant mit Torhüter Christian Mathenia, Verteidiger Kyriakos Papadopoulos und Mittelfeldspieler Lewis Holtby für das Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr) gegen den FSV Mainz 05. Von dpa


Fr., 05.05.2017

Martínez fehlt erkältet Ancelotti lässt die Jungen los - Kimmich und Sanches starten

Joshua Kimmich (r) und Renato Sanches werden beide in der FCB-Startelf stehen.

Nach dem Gewinn des Meistertitels geht beim FC Bayern der Blick in die Zukunft. Trainer und Bosse stehen vor einem Planungsgipfel. Wer kommt? Wer geht? Klar ist: Die Youngster sollen mehr spielen. Von dpa


Fr., 05.05.2017

Neuer Bayern-Kapitän Lahm-Nachfolge: Ancelotti lässt Team und Verein entscheiden

Carlo Ancelotti (l) will nicht selbst über den Nachfolger von Philipp Lahm als Mannschaftskapitän entscheiden.

München (dpa) - Carlo Ancelotti will nicht im Alleingang über den Nachfolger von Philipp Lahm als Kapitän des FC Bayern München entscheiden. Von dpa


Fr., 05.05.2017

Zeit der Endspiele Ein halbes Dutzend bangt um den Klassenerhalt

Trainer Torsten Frings droht mit Darmstadt 98 am Samstag der Abstieg.

Düsseldorf (dpa) - Längst hat die Zeit der Endspiele in der Bundesliga begonnen. Vor allem im Kampf gegen den Absturz in die 2. Liga geht es spannend zu: Darmstadt steht vor dem Abstieg, sechs Clubs hoffen auf die Rettung. Von dpa


Fr., 05.05.2017

«Ich weiß nichts Konkretes» Watzke: Wenn Aubameyang weg möchte, wird er Gespräch suchen

BVB-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang wird mit PSG in Verbindung gebracht.

Berlin (dpa) - Borussia Dortmund hat bislang noch kein Zeichen von Pierre-Emerick Aubameyang für einen möglichen Wechselwunsch erhalten. Von dpa


Fr., 05.05.2017

Bundesliga-Abstiegskampf HSV-Chef Bruchhagen glaubt an Rettung - «Spitz auf Knopf»

Heribert Bruchhagen glaubt an die Rettung des Hamburger SV.

Hamburg (dpa) - HSV-Vorstandschef Heribert Bruchhagen rechnet damit, dass sich der Hamburger SV auch in dieser Fußball-Bundesligasaison aus der heiklen sportlichen Lage befreien und den Abstieg vermeiden kann. Von dpa


Fr., 05.05.2017

«Sind heiß» Ingolstädter Abstiegskämpfer hoffen auf nervöse Gegner

Ingolstadt-Trainer Maik Walpurgis will die Konkurrenz ins Schwitzen bringen.

Die Chance auf das Happy End ist klein. Ingolstadt glaubt aber auch bei vier Punkten Rückstand daran. Nun muss Leverkusen bezwungen und damit die Konkurrenz im Tabellenkeller nervös gemacht werden. Von dpa


Fr., 05.05.2017

Bis 2020 Köln verlängert Vertrag mit Rechtsverteidiger Klünter

Der Kölner Lukas Klünter (l) im Zweikampf gegen den Frankfurter Haris Seferovic.

Köln (dpa) - Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat den auslaufenden Vertrag mit Defensivspieler Lukas Klünter bis 2020 verlängert. Das teilten die Rheinländer wenige Stunden vor dem Heimspiel gegen Werder Bremen (20.30 Uhr) mit. Von dpa


Fr., 05.05.2017

8000 RB-Fans in Berlin Hertha vs. Leipzig: «Chancengleichheit nicht gewährleistet»

Diego Demme (M.) tritt mit RB Leipzig bei den Berlinern um Vedad Ibisevic (r) und Allan an.

In einer Saison schon dort, wo Hertha auch gern stehen würde. RB Leipzig hat aus Berliner Sicht einfach ganz andere Möglichkeiten. Die Ausgaben vor der Saison waren deutlich größer bei RB. Mit dem Einzug in die Champions League würde der Unterschied noch wachsen. Von dpa


16001 - 16025 von 16723 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.