Mo., 12.11.2018

Innenbandriss im Knie Hinrunde für Freiburgs Höfler vorzeitig beendet

Freiburgs Nicolas Höfler hat sich am rechten Knie verletzt.

Freiburg (dpa) - Der SC Freiburg muss mindestens für die restliche Hinrunde der Fußball-Bundesliga auf Mittelfeldspieler Nicolas Höfler verzichten. Der 28-Jährige habe sich beim 1:3 gegen den 1. FSV Mainz 05 einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen, teilte der Club mit. Von dpa

Mo., 12.11.2018

Streit mit TV-Journalist Salihamidzic bestätigt Vorfall mit Ribéry nach BVB-Spiel

Der FC Bayern bestätigte einen Vorfal zwischen Franck Ribéry (2.v.r.) und einem französischen TV-Mitarbeiter.

Bayern-Spieler Ribéry gerät nach übereinstimmenden Darstellungen mit einem französischen Journalisten aneinander. Dessen Sender zeigt sich gesprächsbereit. Von dpa


Mo., 12.11.2018

Sechs Wochen Pause Schalker Embolo bricht sich den Fuß

Schalkes Breel Embolo hat sich den linken Fuß gebrochen.

Die Königsblauen kommen in der Fußball-Bundesliga nicht in Tritt. Und noch fällt auch noch ein wichtiger Offensivspieler aus. Zumindest muss Embolo aber wohl nicht operiert werden. Von dpa


Mo., 12.11.2018

Bundesliga Wolfsburgs Ginczek erleidet nur Innenbanddehnung

Wolfsburgs Daniel Ginczek hat sich am rechten Knie verletzt.

Wolfsburg (dpa) - Angreifer Daniel Ginczek vom VfL Wolfsburg hat sich nicht wie befürchtet schlimmer am Knie verletzt. Der 27-Jährige erlitt beim 1:2 bei Hannover 96 lediglich eine Innenbanddehnung im rechten Knie. Das ergab eine genauere MRT-Untersuchung. Von dpa


Mo., 12.11.2018

Nach neuen Pleiten Schalke und Leverkusen plötzlich im Abstiegskampf

Die Schalker Alessandro Schöpf, Weston McKennie und Amine Harit (l-r) sind nach dem 0:3 konsterniert.

Titel im Kopf, Existenzkampf vor Augen. Für Schalke und Leverkusen geht es in der Fußball-Bundesliga immer tiefer in den Keller. Am nächsten Spieltag droht schon der Absturz auf die Abstiegsplätze. Von dpa


Mo., 12.11.2018

Bayer Leverkusen Völler setzt auf Herrlich: «Bis Weihnachten punkten»

Leverkusens Geschäftsführer Rudi Völler (l) steht zu Trainer Heiko Herrlich (r).

Düsseldorf (dpa) - Bundesligist Bayer Leverkusen setzt auch nach der 0:3-Pleite bei RB Leipzig weiterhin auf Fußball-Lehrer Heiko Herrlich. Von dpa


Mo., 12.11.2018

München formschwach Bayern-Stars über Zenit? Hoeneß droht mit Transfer-Offensive

Club-Präsident Uli Hoeneß kann sich eine Transfer-Offensive des FC Bayern gut vorstellen.

Auf enttäuschende Spielzeiten reagiert der FC Bayern gerne mit teuren Einkaufstouren. Noch ist die Saison jung, aber nach der Niederlage in Dortmund kündigt Uli Hoeneß für nächsten Sommer Transferaktivitäten an. Geld dafür hat er schon gespart. Ein Paradebeispiel gibt's auch. Von dpa


Mo., 12.11.2018

RB-Nationalspieler Leipziger Unverständnis - DFB-Elf oder Essen mit Freundin

Der Leipziger Diego Demme geht möglicherweise lieber mit seiner Freundin essen statt der DFB-Elf zuzuschauen.

Nur einer von RB Leipzig ist beim Heim-Länderspiel in der Red Bull Arena dabei. Mindestens drei weitere Kandidaten hätte es nach Meinung von Leipzigs Trainer Ralf Rangnick für Joachim Löws Auswahl gegeben. Von dpa


Mo., 12.11.2018

Sieg gegen Schalke Besser als unter Kovac: Eintracht mit Hütter wie im Rausch

Frankfurts Luka Jovic trifft momentan wie er will und führt die Torschützenliste an.

Trainer Niko Kovac und vier Stammspieler weg: Viele prophezeiten der Eintracht ein sehr schwieriges Jahr in der Liga. Doch Nachfolger Adi Hütter wechselte den Stil - und schuf eine furiose und gefürchtete Angriffsreihe. Von dpa


So., 11.11.2018

Schalker Uth schwer verletzt Frankfurt nach 3:0 über Schalke vor Bayern

Luka Jovic wird von seinen Teamkollegen für sein Führungstor gefeiert.

Pokalsieger Frankfurt ist in der Europa League und der Bundesliga derzeit nicht zu stoppen. Der Sieg gegen Schalke hievt die Hessen auf die Königsklassen-Plätze. Nationalspieler Mark Uth fällt nach einer schweren Muskelverletzung womöglich wochenlang aus. Von dpa


So., 11.11.2018

Schalke-Stürmer Uth fällt mit schwerer Muskelverletzung aus

Mark Uth musste gegen Frankfurt verletzt raus.

Frankfurt/Main (dpa) - Schalke-Stürmer Mark Uth muss seine Teilnahme an den Länderspielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Russland und die Niederlande absagen. Von dpa


So., 11.11.2018

11. Spieltag 3:0 gegen Bayer Leverkusen: Leipzig klettert auf Rang drei

Freude pur bei Leipzigs Poulsen: Der Däne schreit nach dem wichtigen 1:0-Treffer seine Freude heraus.

RB Leipzig hat eine gute Reaktion auf die Niederlage von Glagow gezeigt und Bayer Leverkusen wieder einmal die derzeitigen Grenzen aufgezeigt. Beim 3:0 hatte man wenig Mühe und freut sich nun auf spannende Spiele bis zur Winterpause. Von dpa


So., 11.11.2018

Zitate Sprüche zum elften Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Bosse des FC Bayern München gehen nach dem Spiel in Dortmund über den Rasen.

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche zum elften Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt: Von dpa


So., 11.11.2018

Von 2 bis 378 Elf Zahlen zum elften Spieltag der Fußball-Bundesliga

Traf zum ersten Mal doppelt gegen den FC Bayern: BVB-Stürmer Marco Reus.

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum elften Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt: Von dpa


So., 11.11.2018

Bremer Krise? Erstes Tief unter Kohfeldt: Werder fehlt die Leichtigkeit

Von einer Bremer Krise will Werder-Coach Florian Kohfeldt nichts hören.

Aus dem Nichts ist Werder Bremen völlig aus dem Tritt geraten. Gegen Gladbach gab es bereits die dritte Niederlage in Serie. Die Pause kommt den Norddeutschen da gerade recht. Von dpa


So., 11.11.2018

Spektakuläres Spitzenspiel Nach 2:3 beim BVB: Ende der Bayern-«Dauerparty»

Javi Martinez war nach der Bayern-Pleite in Dortmund tief enttäuscht.

Seit Samstag hat der FC Bayern sieben Punkte Rückstand auf Borussia Dortmund. Noch nie haben die Münchner eine solch große Differenz zu einem vergleichbaren Saison-Zeitpunkt aufgeholt. Deshalb stellt sich die große Frage: Müssen die Bayern schon den Titel abschreiben? Von dpa


So., 11.11.2018

Nach Niederlage beim BVB Löw schreibt FC Bayern noch nicht ab

Bundestrainer Joachim Löw war in Dortmund live dabei.

Berlin (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw traut dem FC Bayern auch nach der 2:3-Niederlage beim souveränen Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund weiter die Titelverteidigung zu. Von dpa


So., 11.11.2018

Trotz großen Vorsprungs BVB-Chef Watzke sieht keine Vorentscheidung

Hans-Joachim Watzke ist der Geschäftsführer von Borussia Dortmund.

Dortmund (dpa) - Trotz des Sieben-Punkte-Vorsprungs auf den amtierenden deutschen Meister aus München sieht BVB-Chef Hans-Joachim Watzke noch keine Vorentscheidung im Titelrennen der Fußball-Bundesliga. Von dpa


So., 11.11.2018

Umbruch erst 2019 Hoeneß: Keine Wintertransfers beim FC Bayern

Bayern-Präsident Uli Hoeneß schließt Wintertransfers aus.

München (dpa) - Uli Hoeneß hat Neuverpflichtungen in der Winterpause beim FC Bayern ausgeschlossen. Von dpa


So., 11.11.2018

BVB vs. FCB Statement gegen Super League: Ligagipfel begeistert Fachwelt

Nicht nur die BVB-Spieler waren von dem Ligagipfel begeistert.

Dortmund (dpa) - Irres Tempo, prickelnde Spannung, klasse Tore - der Bundesliga-Gipfel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern hat die Fachwelt begeistert. Von dpa


So., 11.11.2018

Bundesliga VfL Wolfsburg: Erst 2019 Vertragsgespräche mit Labbadia

Bruno Labbadia ist der Trainer des VfL Wolfsburg.

Wolfsburg (dpa) - Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke will erst im kommenden Jahr mit Trainer Bruno Labbadia über einen neuen Vertrag reden. Von dpa


So., 11.11.2018

2:0-Sieg in Nürnberg Erleichterte Stuttgarter glauben an Aufholjagd

Die Stuttgarter feiern den Sieg beim 1. FC Nürnberg.

Der VfB Stuttgart schöpft vor der letzten Phase des Kalenderjahres wieder Mut. Den Sieg in Nürnberg werten die Schwaben als Startschuss für die Aufholjagd raus aus dem Tabellenkeller. Der Wegbereiter des Erfolges schickte einen speziellen Dankesgruß nach Hause. Von dpa


So., 11.11.2018

Dreierpack Königstransfer Pléa macht «reife» Gladbacher zum Topteam

Gladbachs Alassane Pléa erzielte drei Treffer gegen den SV Werder.

Ein Spieler, den vor der Saison kaum jemand kannte, hat Borussia Mönchengladbach auf Platz zwei geschossen. Sportdirektor Max Eberl ist wieder einmal ein Transfer gelungen, der den Unterschied macht. Von dpa


So., 11.11.2018

Bundesliga-Spitzenreiter Erfolgsduo Favre/Reus macht BVB zum Titelaspiranten

Mittendrin im BVB-Jubel: Dortmunds Trainer Lucien Favre.

Das M-Wort ist noch immer tabu. Doch spätestens seit dem 3:2 im furiosen Spitzenspiel gegen den FC Bayern reifen beim Tabellenführer aus Dortmund wieder Titelträume. Großen Anteil am Comeback des Branchenriesen haben Trainer Favre und Nationalspieler Reus. Von dpa


So., 11.11.2018

Sechstes Tor im siebten Spiel Hoffenheim-«Joker» Nelson überzeugt erneut

Traf erneut als Einwechselspieler: Hoffenheims Reiss Nelson.

Reiss Nelson ist 18 Jahre alt, erzielte gegen den FCA sein sechstes Tor im siebten Spiel und braucht derzeit nur 54 Minuten für einen Treffer. Stammspieler bei 1899 Hoffenheim ist er dennoch nicht - diesen Luxus kann sich der Champions-League-Teilnehmer erlauben. Von dpa


26 - 50 von 6911 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter