Fr., 06.11.2020

Bundesliga-Topspiel Matthäus: Favre muss gegen Bayern «offensiv spielen» lassen

Wünscht sich von BVB-Coach Lucien Favre mehr Offensive gegen die Bayern: Lothar Matthäus.

München (dpa) - Rekordnationalspieler Lothar Matthäus wünscht sich vor dem Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München am Samstag (18.30 Uhr/Sky) diesmal eine mutige Aufstellung von BVB-Trainer Lucien Favre. Von dpa

Fr., 06.11.2020

Darüber spricht die Liga 7. Spieltag: Gipfel in Dortmund, Krisentreffen in Mainz

Mats Hummels, Spieler bei Borussia Dortmund, in Aktion.

Berlin (dpa) - Der Bundesliga-Gipfel zwischen Borussia Dortmund und dem punktgleichen Spitzenreiter FC Bayern überstrahlt den siebten Spieltag der Fußball-Bundesliga an diesem Wochenende. Doch auch in der Abstiegszone gibt es ein Duell mit großer Brisanz: Von dpa


Fr., 06.11.2020

Bundesliga-Freitagsspiel Köln will Negativserie endlich in Bremen beenden

Die Kölner wollen gegen Werder Bremen punkten.

Für kurze Zeit gab es sogar Spekulationen, das Bundesligaspiel Bremen gegen Köln könnte gefährdet sein. Doch dann waren alle Corona-Tests bei den Kölnern negativ. Die Rheinländer können damit den nächsten Anlauf nehmen, ihre Negativserie zu beenden. Von dpa


Do., 05.11.2020

Corona-Krise Gehaltsverzicht: Schalke mit «einvernehmlichen Kompromiss»

Berichtet über einen «einvernehmlichen Kompromiss» zum Gehaltsverzicht beim FC Schalke 04: Jochen Schneider, Vorstand Sport.

Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 hat bei der Frage des Gehaltsverzichts mit seinen Profis laut Sportvorstand Jochen Schneider «einen sehr guten, einvernehmlichen Kompromiss gefunden». Von dpa


Do., 05.11.2020

FC Bayern München Süle mit negativem Corona-Test - Zirkzee infiziert

Hatte sich mit dem Coronavirus infiziert: Niklas Süles letzter Test file nun negativ aus.

München (dpa) - Bei Fußball-Nationalspieler Niklas Süle vom FC Bayern München hat nach seinem positiven Corona-Test eine zweite Kontrolle einen negativen Befund erbracht, teilte der deutsche Rekordmeister mit. Dem 25-Jährigen gehe es gut. Der Abwehrspieler befinde sich weiter in Quarantäne. Von dpa


Do., 05.11.2020

Vor Spiel gegen Werder Bremen Verwirrung um Corona-Tests - Köln will Sieglosserie beenden

Wünscht sich, dass sich sein Kölner «weiter stabilisieren»: FC-Coach Markus Gisdol.

Seit 16 Bundesliga-Spielen wartet Köln bereits auf einen Dreier. Zum Freitag-Spiel muss das Sieglos-Team von Trainer Gisdol nach Bremen reisen, wo für den FC selten etwas zu holen war. Unklare Ergebnisse bei den Corona-Tests sorgten am Donnerstag für zusätzliche Aufregung. Von dpa


Do., 05.11.2020

Corona-Risikogebiete Quarantäne? - Widerstand in der Liga bei Länderspielreisen

Frank Baumann lässt die Bremer Spieler wegen der Corona-Krise nicht zu den Länderspielen reisen.

Nach den Bundesligaspielen am Wochenende steht der nächste Länderspiel-Block auf dem Programm. In Zeiten von stark steigenden Corona-Zahlen wollen immer mehr Clubs ihre Nationalspieler nicht mehr auf Reisen schicken. Die Quarantäne-Regelungen sind unterschiedlich. Von dpa


Do., 05.11.2020

Torjäger Union Berlin Kruses Welt: Sorry nach Beschimpfung der Polizei

War in Rage wegen eines Blitzers in Berlin: Union-Torjäger Max Kruse.

Der 1. FC Union steht in der Bundesliga auf Platz sieben. Dafür ist zu einem größeren Teil Max Kruse verantwortlich. Doch der Promi-Stürmer unterhält die Fan-Gemeinde in Berlin auch außerhalb des Platzes: Jetzt beschimpft er die Polizei - und sagt dann sorry. Von dpa


Do., 05.11.2020

SC Freiburg «Deprimierend»: Geisterspiele frustrieren Trainer Streich

Empfindet leere Stadien als deprimierend: Freiburgs Trainer Christian Streich.

Freiburg (dpa) - Die coronabedingten Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga frustrieren Trainer Christian Streich vom SC Freiburg zunehmend. Von dpa


Do., 05.11.2020

Oberschenkelverletzung RB-Abwehrchef Upamecano fällt mindestens zehn Tage aus

Der Leipziger Dayot Upamecano (r) fällt mindestens zehn Tage aus.

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Abwehrchef Dayot Upamecano fällt mindestens zehn Tage aus. Von dpa


Do., 05.11.2020

Hertha BSC Preetz: Keine Differenzen mit Windhorst oder Lehmann

Michael Preetz dementierte angebliche Differenzen mit Millionen-Investor Lars Windhorst.

Berlin (dpa) - Hertha-Manager Michael Preetz hat angebliche Differenzen mit Millionen-Investor Lars Windhorst oder Aufsichtsratsmitglied Jens Lehmann über den Kurs beim Berliner Fußball-Bundesligisten dementiert. Von dpa


Do., 05.11.2020

Bundesliga-Kellerduell Schröder spricht Mainz-Coach Lichte Vertrauen aus

Steht mit Mainz gegen Schalke unter Druck: 05-Coach Jan-Moritz Lichte.

Mainz (dpa) - Sportvorstand Rouven Schröder vom FSV Mainz 05 hat Trainer Jan-Moritz Lichte vor dem wichtigen Heimspiel gegen den FC Schalke 04 das Vertrauen ausgesprochen. Von dpa


Do., 05.11.2020

Leipziger Leistungsträger RB-Keeper Gulacsi: Zu-Null-Spiele sind «das Wichtigste»

Spiele zu Null sind für RB Leipzigs Torhüter Peter Gulacsi das Wichtigste.

Berlin (dpa) - RB Leipzigs Torhüter Peter Gulacsi kann auf Lobeshymnen und ständige Spitzenwerte in Spielstatistiken gern verzichten. Von dpa


Mi., 04.11.2020

Borussia Dortmund Hummels-Einsatz fraglich - Favre: «Ich weiß es nicht»

Der Einsatz von Mats Hummels für den BVB gegen den FC Bayern München ist fraglich.

Brügge (dpa) - Der Einsatz von BVB-Abwehrchef Mats Hummels im Bundesliga-Spitzenspiel gegen den FC Bayern München ist weiter fraglich. Von dpa


Mi., 04.11.2020

Coronavirus-Krise Eintracht Frankfurt erhält Landesbürgschaft

Eine Landesbürgschaft soll Eintracht Frankfurt helfen durch die Corna-Krise zu kommen.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Eintracht Frankfurt Fußball AG erhält eine Bürgschaft des Landes Hessen in Höhe von 16 Millionen Euro, teilte der Fußball-Bundesligist mit. Von dpa


Mi., 04.11.2020

«Totales Privileg» Werders Groß dankbar für Fußball-Erlaubnis

Christian Groß spielt für den SV Werder Bremen in der Bundesliga.

Bremen (dpa) - Werder Bremens Mittelfeldspieler Christian Groß ist dankbar, dass er als Fußballprofi auch im aktuellen Teil-Lockdown seinem Job nachgehen darf. Von dpa


Mi., 04.11.2020

Berliner Investor Windhorst-Millionen für Hertha kommen später

Anteilseigener und Investor bei Hertha BSC: Lars Windhorst.

Berlin (dpa) - Investor und Anteilseigner Lars Windhorst hat seine Zahlung über weitere 100 Millionen Euro an Hertha BSC verschoben. Von dpa


Mi., 04.11.2020

Dortmunder Torjäger BVB-Boss Watzke: Keine Wechsel-Klausel bei Haaland

Soll noch möglichst lange beim BVB bleiben: Torjäger Erling Haaland.

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke will Stürmer-Toptalent Erling Haaland auch über diese Saison hinaus halten. Von dpa


Mi., 04.11.2020

Gescheiterte Verhandlungen Rummenigge: «Alaba muss für sich eine Entscheidung treffen»

Muss sich endgültig für oder gegen Bayern entscheiden: Abwehrspieler David Alaba.

München (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge sieht nach den gescheiterten Vertragsverhandlungen des FC Bayern mit Abwehrspieler David Alaba den Österreicher am Zug. Von dpa


Di., 03.11.2020

Zähe Vertragsverhandlungen Bayern-Sportvorstand: Alaba wird Verein wohl verlassen

Konnten sich bisher nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen: David Alaba und der FC Bayern.

Salzburg (dpa) - Sportvorstand Hasan Salihamidzic vom deutschen Fußball-Meister FC Bayern München geht von einem Weggang des österreichischen Nationalspielers David Alaba aus. Von dpa


Di., 03.11.2020

Bundesliga Herthas Torunarigha positiv auf Corona getestet

Jordan Torunarigha von Hertha BSC ist positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Berlin (dpa) - Abwehrspieler Jordan Torunarigha von Hertha BSC ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie der Berliner Fußball-Bundesligist mitteilte, ist der 23-Jährige symptomfrei und hat sich in Quarantäne begeben. Von dpa


Di., 03.11.2020

Platzverweis Hoffenheims Skov nach Rot gegen Union für ein Spiel gesperrt

Der Hoffenheimer Robert Skov muss nach seinem Platzverweis ein Spiel zuschauen.

Frankfurt/Main (dpa) - Flügelspieler Robert Skov von der TSG 1899 Hoffenheim ist nach seiner Roten Karte beim 1:3 gegen den 1. FC Union Berlin für ein Spiel gesperrt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nach einer Entscheidung des Sportgerichts in Frankfurt/Main mit. Von dpa


Di., 03.11.2020

Sieg bei Hoffenheim Kruse verleiht Union neuen Glanz - Elfmeterrekord in Sicht

Berlins Elfmeter-Torschütze Max Kruse (r) jubelt mit Florian Hübner über das Tor zum 0:1.

Als Union im August Max Kruse holte, musste dieser erstmal erklären, dass er nicht gekommen sei, «um mich um das Nachtleben in Berlin zu kümmern». Jetzt trumpft der feine Fußballer mit der Vorliebe für flotte Flitzer und das Pokern groß auf. Von dpa


Di., 03.11.2020

Begehrter Verteidiger Bayerns Alaba für Real und Barça offenbar zu teuer

Die Zukunft von Bayerns David Alaba ist weiter offen.

Madrid (dpa) - Ein möglicher Wechsel von David Alaba vom deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München zu Real Madrid oder dem FC Barcelona ist nach Einschätzung spanischer Sportmedien eher unwahrscheinlich. Von dpa


Di., 03.11.2020

In sozialen Netzwerken Hoffenheims Sessegnon rassistisch beleidigt

Wurde in sozialen Netzwerken rassistisch beleidigt: Hoffenheims Ryan Sessegnon (r).

Sinsheim (dpa) - Der englische Fußball-Profi Ryan Sessegnon ist in sozialen Netzwerken rassistisch beleidigt worden. Sein Club TSG 1899 Hoffenheim verurteilte in der Nacht zu Dienstag auf Twitter die Angriffe. Von dpa


251 - 275 von 16210 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.