Mi., 25.09.2019

Aufstiegs-Coach verlängert Erst geheim, nun Motivation: Fischer bis 2021 ein Eiserner

Fühlt sich wohl bei Union Berlin: Coach Urs Fischer.

Der Schweizer Urs Fischer bleibt noch länger ein Eiserner. Was schon bei der Aufstiegsfeier des 1. FC Union besiegelt wurde, verkündete der Berliner Bundesliga-Neuling vor der Partie gegen Frankfurt. Am ambitionierten Ziel hat sich nichts geändert, betont der Trainer. Von dpa

Mi., 25.09.2019

Bayern-Boss Rummenigge erwartet «reibungslose» Übergabe an Kahn

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge (l) und sein designierter Nachfolger Oliver Kahn.

München (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge erwartet bei seinem Rückzug Ende Dezember 2021 einen fließenden Übergang zum designierten Nachfolger Oliver Kahn. Von dpa


Mi., 25.09.2019

SC-Coach Hitzfeld und Magath loben Freiburg-Trainer Streich

Freiburgs Trainer Christian Streich bekommt prominentes Lob.

Freiburg (dpa) - Ottmar Hitzfeld und Felix Magath halten Freiburgs Coach Christian Streich für einen der besten Trainer der Fußball-Bundesliga. Von dpa


Mi., 25.09.2019

Bundesliga-Spitzenreiter Forsberg: «Sicher nicht Titelkandidat Nummer eins»

Will mit RB Leipzig einen Titel holen: Emil Forsberg.

Leipzig (dpa) - Der schwedische Nationalspieler Emil Forsberg von RB Leipzig hat sich im Kampf um die deutsche Meisterschaft zurückhaltend geäußert. «Ich weiß, dass wir sicher nicht Titelkandidat Nummer eins sind», sagte der Offensivspieler des Fußball-Bundesligisten der «Sport Bild». Von dpa


Di., 24.09.2019

Für Trainer Anfang Holstein Kiel weiter im Streit mit Köln um Aufstiegsprämie

Trainer Markus Anfang war zum Zeitpunkt des tatsächlichen Aufstiegs des FC Köln nicht mehr im Amt.

Kiel (dpa) - Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat den Streit mit dem Bundesligisten 1. FC Köln um eine Aufstiegsprämie für Trainer Markus Anfang noch nicht beendet. Von dpa


Di., 24.09.2019

Nach Verletzung Bayern-Profi Alaba trainiert wieder mit Ball

Hat das Training beim FC Bayern wieder aufgenommen: David Alaba.

München (dpa) - David Alaba hat nach seiner Oberschenkelverletzung wieder mit dem Ball trainiert und die Hoffnung auf ein baldiges Comeback genährt. Von dpa


Di., 24.09.2019

Remis im Montagsspiel Ungeschlagen und unzufrieden: Glasner kritisiert VfL-Team

War mit der Leistung seines Teams nicht zufrieden: Wolfsburgs Trainer Oliver Glasner.

Sieben Pflichtspiele ohne Niederlage: Eigentlich könnte der neue Trainer Oliver Glasner mit seinem Einstand beim VfL Wolfsburg zufrieden sein. Doch nach dem 1:1 gegen Hoffenheim war er es nicht. Die Entwicklung seiner Mannschaft geht ihm zu langsam. Von dpa


Di., 24.09.2019

Ex-Bayern-Profi Lizarazu: Coman kann Ribéry-Nachfolger werden

Beim FC Bayern auf den Faden von Franck Ribéry: Kingsley Coman.

München (dpa) - Bixente Lizarazu traut seinem französischen Landsmann Kingsley Coman zu, beim FC Bayern und in der Nationalmannschaft ein würdiger Nachfolger von Franck Ribéry zu werden. Von dpa


Di., 24.09.2019

Bundesliga-Tabellenführer Jung und gereift: Nagelsmann veredelt Leipziger Rasenballer

Hat bei RB Leipzig gut Lachen: Coach Julian Nagelsmann.

Es kommt nicht wirklich überraschend: Leipzig führt die Liga an, verdient und souverän. Julian Nagelsmann baut auf ein stabiles Fundament, das über Jahre entstanden ist. Das zahlt sich nun aus. Von dpa


Mo., 23.09.2019

Montagsspiel VfL Wolfsburg verpasst gegen Hoffenheim Platz drei

Die Spieler vom VfL Wolfsburgs feiern den Treffer von Admir Mehmedi (l) zum 1:1 gegen 1899 Hoffenheim.

Ungeschlagen geblieben, dennoch nicht ganz zufrieden: Der VfL Wolfsburg hat die Chance auf Platz drei, doch die TSG 1899 Hoffenheim spielt nicht mit. Am Ende ist das 1:1 aber gerecht. Von dpa


Mo., 23.09.2019

Werder Bremen Niclas Füllkrug in Augsburg am Knie operiert

Musste sich bei einem Kniespezialisten operieren lassen: Niclas Füllkrug von Werder Bremen.

Bremen (dpa) - Werder Bremens Stürmer Niclas Füllkrug ist in Augsburg am vorderen Kreuzband und Außenmeniskus des linken Knies operiert worden. Von dpa


Mo., 23.09.2019

Bundesliga am Montag Protest gegen Montagsspiele: Wolfsburger Fans schweigen

Wolfsburgs Fans kritisieren mit Bannern die Praxis der Montagsspiele.

Wolfsburg (dpa) - Die Fankurve des VfL Wolfsburg hat während des Heimspiels gegen 1899 Hoffenheim mit einem Stimmungsboykott gegen die Ansetzung von Montagabendspielen in der Fußball-Bundesliga protestiert. Von dpa


Mo., 23.09.2019

Borussia Mönchengladbach Gladbacher Jantschke mit schwerer Prellung

Borussia Mönchengladbach: Gladbacher Jantschke mit schwerer Prellung

Mönchengladbach (dpa) - Abwehrspieler Tony Jantschke von Borussia Mönchengladbach hat sich beim 2:1-Sieg über Fortuna Düsseldorf eine schwere Halswirbelsäulen- und Kieferprellung zugezogen. Von dpa


Mo., 23.09.2019

Nach Rückenverletzung Hummels hofft auf Einsatz gegen Bremen

Mats Hummels will gegen Werder Bremen spielen.

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Abwehrspieler Mats Hummels hofft nach seiner Verletzung beim 2:2 am Sonntag bei Eintracht Frankfurt auf eine schnelle Rückkehr am kommenden Wochenende gegen Werder Bremen. Von dpa


Mo., 23.09.2019

FC-Sportgeschäftsführer Vehs Schiedsrichterkritik beschäftigt DFB-Kontrollausschuss

War mit einigen Entscheidungen des Schiedsrichters nicht einverstanden: Kölns Sportgeschäftsführer Armin Veh.

Köln (dpa) - Der DFB-Kontrollausschuss beschäftigt sich mit der Schiedsrichterkritik von Kölns Sportgeschäftsführer Armin Veh nach der 0:4-Niederlage in der Fußball-Bundesliga beim FC Bayern München. Von dpa


Mo., 23.09.2019

Nach viertem Saisoneinsatz Fortuna Düsseldorf verpflichtet Kownacki fest

Dawid Kownacki erhielt bei Fortuna Düsseldorf einen Vertrag bis 2023.

Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat Angreifer Dawid Kownacki fest verpflichtet. Der Vertrag des 22 Jahre alten polnischen Nationalspielers läuft bis 2023. Die Ablösesumme beträgt laut Medienberichten rund acht Millionen Euro. Kownacki wäre damit Fortunas teuerster Zugang der Club-Historie. Von dpa


Mo., 23.09.2019

Fußball-Bundesliga Wutausbruch von Reus: Dortmunder Selbstzweifel im Titelkampf

Der BVB kam in Frankfurt nicht über ein 2:2 hinaus.

Das Remis in Frankfurt fühlt sich für Borussia Dortmund wie eine Niederlage an. Entsprechend fallen die Reaktionen aus - vor allem Kapitän Marco Reus schimpft und flucht nach dem späten Ausgleich. Von dpa


Mo., 23.09.2019

Ex-RB-Coach Ralf Rangnick plädiert für Ausbildung von Sportdirektoren

Plädiert für die Ausbildung von Sportdirektoren: Ralf Rangnick.

Leipzig (dpa) - Ralf Rangnick plädiert für eine Ausbildung zum Fußball-Sportdirektor. Von dpa


Mo., 23.09.2019

Bundesliga Wolfsburgs Trainer Glasner: Dem Nachwuchs fehlt Geduld

Trainiert die Profis des VfL Wolfsburg: Oliver Glasner.

Wolfsburg (dpa) - Fußballtrainer Oliver Glasner wünscht sich von jungen Spielern mehr Geduld. Von dpa


Mo., 23.09.2019

Vor Partie gegen Hoffenheim Spieler der Stunde: Wolfsburgs Brekalo will wieder treffen

Wolfsburgs Josip Brekalo zeigte sich zuletzt in bestechender Form.

Der VfL Wolfsburg ist gut in die neue Saison gestartet, die TSG Hoffenheim nur durchwachsen. Vor dem ersten Montagabendspiel der Bundesliga-Saison sind vor allem die Sturmreihen der beiden Clubs sehr unterschiedlich drauf. Von dpa


Mo., 23.09.2019

Bundesliga Roses bislang wichtigster Sieg: Borussia nimmt Fortuna ernst

Marco Rose (2.v.l.) und seine Gladbacher bejubeln den Sieg gegen Düsseldorf.

Richtige Wechsel, richtige Ansprache: Die erste große Herausforderung als Borussen-Coach hat Marco Rose bewältigt. Das 2:1 gegen Nachbar Fortuna Düsseldorf war auch ein Sieg des Gladbacher Trainers und vor allem eine Wiedergutmachung für die Europa-League-Schmach. Von dpa


So., 22.09.2019

«Ein Sieg des Willens» Mönchengladbach bejubelt ersten Heimsieg seit Januar

Der eingewechselte Marcus Thuram (M) erzielte beide Gladbacher Treffer.

Für Borussia Mönchengladbach scheint die Welt wieder in Ordnung. Dem Europa-League-Debakel folgte im kleinen Rhein-Derby gegen Fortuna Düsseldorf der erste Heimsieg seit acht Monaten. Das 2:1 dank Neuzugang Thuram war laut Keeper Sommer «ein Sieg des Willens». Von dpa


So., 22.09.2019

Bundesliga BVB verpasst Sprung auf Rang zwei - Remis in Frankfurt

Frankfurts André Silva (r) im Duell mit Dortmunds Axel Witsel.

Ein Eigentor hat Borussia Dortmund zwei schon sicher geglaubte Punkte gekostet. Und Platz zwei in der Bundesliga. Mit der Startelf vom 0:0 gegen den FC Barcelona und trotz zweimaliger Führung kommt die Mannschaft nicht über ein Remis hinaus. Von dpa


So., 22.09.2019

Ruhiger Montagabend? Wolfsburg gegen Hoffenheim kein Zuschauermagnet

Bei Montagsspielen flogen von der Tribüne Tennisbälle auf den Platz.

Es ist das erste Montagabend-Spiel der neuen Bundesliga-Saison: Der VfL Wolfsburg empfängt 1899 Hoffenheim. Doch verglichen mit den Protesten an anderen Orten geht es vor dieser Partie bislang sehr ruhig zu. Von dpa


So., 22.09.2019

Tabellenführer «Erwachsene» Leipziger auch ohne «Feuerwerk» Spitze

RB Leipzig führt die Bundesliga nach fünf Spieltagen an.

RB Leipzig führt die Bundesliga nach fünf Spieltagen an. Die Sachsen geben sich zwar zurückhaltend, doch die Konkurrenz muss den Club auf der Rechnung haben. Vor allem wegen der Art und Weise, wie der Sieg in Bremen zustande kam. Von dpa


251 - 275 von 10838 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.