So., 06.05.2018

Lewy verweigerte Handschlag Heynckes gnädig: Absolution für Lewandowskis Ego-Auftritt

Lewy verweigerte Handschlag: Heynckes gnädig: Absolution für Lewandowskis Ego-Auftritt

Torjäger Robert Lewandowski sorgt beim müden 3:1 der Bayern in Köln für kurze Missstimmung bei den Münchnern. Doch Trainer Jupp Heynckes will sich damit nicht lange aufhalten. Von dpa

So., 06.05.2018

Bayern München beeindruckt Die Kölner Fans feiern ihre Absteiger

Bayern München beeindruckt: Die Kölner Fans feiern ihre Absteiger

Der Nachmittag der Emotionen macht den Kölnern schon jetzt Lust auf die 2. Liga. Auch Bayern-Coach Jupp Heynckes wünscht dem FC, er möge wieder zu einer Einheit werden «und ins Oberhaus marschieren». Von dpa


So., 06.05.2018

Klassenverbleib gesichert Lange Party mit Dortmunder Bier: Mainz feiert Rettung

Klassenverbleib gesichert: Lange Party mit Dortmunder Bier: Mainz feiert Rettung

Geschafft! Mit einem überraschenden Sieg in Dortmund meistert der FSV Mainz 05 den Klassenverbleib. Das Festhalten an Trainer Sandro Schwarz macht sich am Ende doch bezahlt. Schon kurz vor dem Ende einer kniffligen Saison wird kräftig gefeiert. Von dpa


So., 06.05.2018

Nach 1:3 bei Mönchengladbach Freiburgs Trainer Streich nach Schlappe zuversichtlich

Der sichtlich gestresste Freiburger Trainer Christian Streich hofft das seine Spieler dem Druck standhalten.

Der SC Freiburg ist noch nicht durch, kann aber auch nicht mehr direkt absteigen. Der lange Kampf um den Klassenverbleib in der Bundesliga hat Spuren hinterlassen. Von dpa


So., 06.05.2018

Nach 1:4 gegen RB Leipzig VfL Wolfsburg schließt erneuten Trainerwechsel aus

Nach 1:4 gegen RB Leipzig: VfL Wolfsburg schließt erneuten Trainerwechsel aus

Wolfsburg (dpa) - Ungeachtet der bedrohlichen Lage im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga schließt der VfL Wolfsburg eine Trennung von Trainer Bruno Labbadia vor dem Saisonfinale aus. Von dpa


So., 06.05.2018

33. Spieltag Abstiegsfinale als Bundesliga-Schlussakt - Kampf um Europa

Die Hamburger Matti Steinmann (l-r), Nicolai Müller und Julian Pollersbeck scheinen fassungslos nach Spielende in Frankfurt.

Ist der HSV jetzt noch zu retten? Kann Wolfsburg überhaupt noch gewinnen? Wer macht das Rennen um die Champions-League-Millionen? Die Bundesliga steuert auf ein spannendes Finale zu. Von dpa


Sa., 05.05.2018

33. Spieltag HSV-Hoffnung lebt trotz Niederlage: Schalke Vizemeister

Hamburgs Kyriakos Papadopoulos schlägt die Hände vors Gesicht. Doch noch hat der HSV alle Chancen auf den Klassenerhalt.

Der Hamburger SV hat trotz einer Niederlage in Frankfurt noch eine letzte Hoffnung im Kampf gegen den erstmaligen Bundesliga-Abstieg. Leipzig leistet gegen Wolfsburg Schützenhilfe. Auch das Rennen um die Europacup-Plätze bleibt spannend. Von dpa


Sa., 05.05.2018

33. Spieltag HSV-Hoffnung lebt trotz Niederlage: Schalke Vizemeister

Schalkes Spieler feiern ausgelassen die Vize-Meisterschaft.

Der Hamburger SV hat trotz einer Niederlage in Frankfurt noch eine letzte Hoffnung im Kampf gegen den erstmaligen Bundesliga-Abstieg. Leipzig leistet gegen Wolfsburg Schützenhilfe. Auch das Rennen um die Europacup-Plätze bleibt spannend. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Kritik an Schiedsrichtern FC Augsburg: «Jeder Schiedsrichter macht, was er will»

Augsburgs Trainer Manuel Baum kritisierte nach dem 33. Spieltag die Schiedsrichterleistung.

Augsburg (dpa) - Nach der Niederlage im letzten Bundesliga-Heimspiel dieser Saison gegen den FC Schalke 04 hat der FC Augsburg erneut Kritik am Video-Assistenten geübt. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Frankfurter Legende «Alex Meier ist Eintracht Frankfurt»: Comeback mit Tor

Der Frankfurter Alexander Meier feiert nach seinem Tor zum 3:0 Endstand mit den Fans.

Es war sein erster Einsatz in dieser Saison, er stand nicht einmal fünf Minuten auf dem Platz - und meldete sich gleich mit einem Tor in der Bundesliga zurück. Der lange verletzte Torjäger Alexander Meier war am Samstag der Mann des Tages in Frankfurt. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Doppeltes Glück RB Leipzigs Kampl: Erst Vaterglück, dann Heimsieg

Leipzigs Kampl wurde zunächst Vater und half dann seiner Mannschaft zu einem Heimsieg gegen den Vfl Wolfsburg.

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Kevin Kampl wird den 5. Mai 2018 wohl nie vergessen. Denn am Samstagmorgen wurde der Mittelfeldspieler des Fußball-Bundesligisten Vater von Sohn Jordi Noel. Von dpa


Sa., 05.05.2018

33. Spieltag Hoffenheimer Rupp erleidet Kreuzbandriss im linken Knie

Hoffenheims Lukas Rupp wird vom Platz getragen.

Stuttgart (dpa) - Fußball-Profi Lukas Rupp von 1899 Hoffenheim hat in der Bundesliga-Partie gegen den VfB Stuttgart einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Debatte um 50+1-Regel Augsburgs Vereinsboss zu 50+1: «Überrascht und entsetzt»

Augsburgs Präsident Klaus Hofmann.

Augsburg (dpa) - Präsident Klaus Hofmann vom Fußball-Bundesligisten FC Augsburg hat die Debatte um eine mögliche Abschaffung der sogenannten 50+1-Regel kritisiert und eine verbale Spitze an die deutschen Europa-League-Starter in dieser nun ablaufenden Saison gerichtet. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Personalwechsel in Hamburg Peters will Sportvorstand beim HSV werden und Manager holen

Peters bringt sich für die vakante Rolle des Sportvorstands beim HSV ins Gespräch.

Hamburg (dpa) - Bernhard Peters hat sich für den vakanten Posten des Sportvorstandes beim Hamburger SV ins Gespräch gebracht. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Wechselgerüchte Forsberg zur Zukunft: «Im Fußball kann alles passieren»

Der Schwede Emil Forsberg lässt offen, ob er bei RB Leipzig verlängern wird.

Leipzig (dpa) - Der schwedische Fußball-Nationalspieler Emil Forsberg hat ein Bekenntnis zu RB Leipzig erneut vermieden. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Vor Spiel gegen HSV Bobic zu Kovac: Rauswurf «keine Sekunde eine Überlegung»

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic (l) hält zu Noch-Trainer Niko Kovac.

Frankfurt/Main (dpa) - Sportvorstand Fredi Bobic hat trotz der jüngsten Negativserie von Eintracht Frankfurt Gedanken an eine vorzeitige Trennung von Trainer Niko Kovac bestritten. Von dpa


Sa., 05.05.2018

Nationalspieler Hector vor 2. Liga: «Löws Reaktion war nicht negativ»

Nationalspieler: Hector vor 2. Liga: «Löws Reaktion war nicht negativ»

Köln (dpa) - Fußball-Nationalspieler Jonas Hector hat sich vor seiner Vertragsverlängerung trotz des Bundesliga-Abstiegs des 1. FC Köln nicht mit Bundestrainer Joachim Löw abgesprochen, muss aber auch als Zweitliga-Spieler offenbar nicht akut um seinen Platz im DFB-Team bangen. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Ehemaliger Nationaltorwart Weidenfeller hofft auf Abschiedseinsatz für Dortmund

Roman Weidenfeller hofft auf einen Abschiedseinsatz beim BVB. Sein letzter Auftritt datiert auf den November 2017.

Dortmund (dpa) - Der frühere Fußball-Nationaltorwart Roman Weidenfeller wünscht sich in den letzten Spielen vor seinem Karriereende noch einige Einsatzminuten bei Borussia Dortmund. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Schalkes Manager-Legende Bewegender Assauer-Film feiert Premiere

Huub Stevens, ehemaliger Trainer von Schalke, gibt vor der Uraufführung des Assauer-Films in der Veltins-Arena ein Interview.

Gelsenkirchen (dpa) - Der Dokumentarfilm über das Leben von Schalkes Manager-Legende Rudi Assauer ist am Freitag in Gelsenkirchen uraufgeführt worden. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Bierhoff: Keine WM-Deadline Neuer bleiben nur noch zwei Chancen in Bayern-Saison

Wann Manuel Neuer ins Bayern-Tor zurückkehrt, steht noch nicht fest.

Die Zweifel an einem Comeback von Manuel Neuer noch in dieser Bayern-Saison kann Jupp Heynckes nicht ausräumen. Das Köln-Spiel kommt zu früh, einen Einsatz gegen Stuttgart oder im Pokalfinale lässt er offen. Für die WM wird es aber erst am 15. Mai «prekär». Von dpa


Fr., 04.05.2018

Offensivspieler Nicolai Müller nach fast neun Monaten wieder im HSV-Kader

Nicolai Mueller steht vor seinem Comeback beim Hamburger SV.

Hamburg (dpa) - Pechvogel Nicolai Müller steht vor seinem Comeback beim Hamburger SV. Der Offensivspieler des hanseatischen Fußball-Bundesligisten ist von Trainer Christian Titz nach einer Verletzungspause von achteinhalb Monaten in den vorläufigen 19-Mann-Kader berufen worden. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Mäzen und Investor des HSV Kühne nennt HSV-Präsident Hoffmann: «Alleinunterhalter»

Klaus-Michael Kühne kritisiert HSV-Präsident Bernd Hoffmann als wenig teamfähig.

Hamburg (dpa) - Mäzen Klaus-Michael Kühne hat den Vereinspräsidenten und Aufsichtsratschef Bernd Hoffmann vom Hamburger SV kritisiert. Er gelte zwar als Macher, «aber auch als Alleinunterhalter», sagte der 80-Jährige der «Wirtschaftswoche». Von dpa


Fr., 04.05.2018

Personal & Statistik Der 33. Spieltag im Telegramm

Die Bayern gehen am Samstag in Köln auf Torejagd.

Düsseldorf (dpa) - Am 33. Spieltag der Fußball-Bundesliga werden alle neun Partien zeitgleich am Samstag ausgetragen. Die Begegnungen im Überblick: Von dpa


Fr., 04.05.2018

Tätlichkeit DFB-Sportgericht schwächt Sperre für Augsburgs Heller ab

Schiedsrichter Marco Fritz zeigt Augsburgs Marcel Heller die Rote Karte.

Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat eine Sperre für den Augsburger Bundesliga-Profi Marcel Heller nach nur einem Tag wieder leicht abgeschwächt. Von dpa


Fr., 04.05.2018

Gegen den HSV Heimspiel-Abschied für Eintracht-Coach Kovac

Für Niko Kovac ist es das letzte Heimspiel in Frankfurt.

Frankfurt/Main (dpa) - Cheftrainer Niko Kovac kann bei seinem letzten Bundesliga-Heimspiel für Eintracht Frankfurt gegen den Hamburger SV (Samstag, 15.30 Uhr) personell aus dem Vollen schöpfen. Von dpa


5676 - 5700 von 10783 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.