Sa., 25.11.2017

Nach Werben von Hoeneß Bayern-Coach Heynckes schließt Verlängerung erneut aus

Jupp Heynckes bleibt dabei: Er ist nur bis Saisonende noch Trainer des FC Bayern München.

München (dpa) - Trainer Jupp Heynckes hat eine Verlängerung seines Engagements beim FC Bayern München auch nach dem Werben von Uli Hoeneß deutlich ausgeschlossen. Von dpa

Sa., 25.11.2017

Bundesliga Erster Bayern-Rückschlag mit Heynckes: 1:2 in Gladbach

Der Gladbacher Thorgan Hazard (l) traf zum 1:0 per Elfmeter.

Die Reise in seine Heimat war für Jupp Heynckes bitter. Der 72-Jährige kassiert mit dem FC Bayern beim 1:2 in Mönchengladbach seine erste Niederlage seit seiner Rückkehr nach München. An der Tabellenspitze wird es wieder eng. Von dpa


Sa., 25.11.2017

Bundesliga am Samstag Heynckes verliert in Gladbach - Schalker Moral: 4:4 Dortmund

Die Bayern-Profis verloren 1:2 in Mönchengladbach.

Ausgerechnet in seiner Heimatstadt muss Bayern-Trainer Jupp Heynckes seine erste Niederlage hinnehmen. Gladbach beendet mit dem 2:1 die Münchener Siegesserie. In einem irren Revierderby schafft Schalke 04 zuvor noch ein 4:4 gegen Borussia Dortmund nach 0:4-Rückstand. Von dpa


Sa., 25.11.2017

Revierderby Höwedes tippt Schalker 2:1-Sieg beim BVB

Benedikt Höwedes spielte in der vergangenen Saison noch beim FC Schalke 04.

Dortmund (dpa) - Fußball-Nationalspieler Benedikt Höwedes glaubt an einen 2:1-Sieg des FC Schalke 04 im Revierderby beim Borussia Dortmund. Von dpa


Sa., 25.11.2017

FC Bayern München Hoeneß umgarnt Coach Heynckes - Wagner-Transfer wackelt

Vereinspräsident Uli Hoeneß bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München.

«Das halte ich für möglich.» Mit diesem Satz heizt Präsident Uli Hoeneß die Debatte um ein längeres Comeback seines Freundes Jupp Heynckes beim FC Bayern an. Für Hoeneß lässt der Triple-Trainer den Verein «schweben». Fraglich ist ein Millionen-Transfer zum Winter. Von dpa


Sa., 25.11.2017

Nach 1:1 im Aufsteiger-Duell Verwirrung bei 96 um Heldts Gespräche mit Köln

Der 1. FC Köln ist an Hannovers Manager Horst Heldt interessiert.

Rund um das Unentschieden der Bundesliga-Aufsteiger war eher nicht das Spiel, sondern der 96-Manager bewegendes Thema. Angesichts des Kölner Werbens lautet die Frage: Wie entscheidet sich Horst Heldt? Von dpa


Sa., 25.11.2017

Bundesliga am Samstag Brisantes Revierderby und Heynckes-Rückkehr im Fokus

Trainer Peter Bosz erwartet mit dem BVB ein brisantes Revierderby.

Schafft Borussia Dortmund ausgerechnet im Revierderby die Trendwende? Falls nicht, dürfte es für Trainer Bosz eng werden. Ganz anders ist die Stimmungslage bei Jupp Heynckes vor der Rückkehr nach Gladbach. Werder glaubt auch beim Vizemeister an eine Chance. Von dpa


Fr., 24.11.2017

1:1 im Freitagsspiel Stuttgart gewinnt in Hannover ersten Auswärtspunkt

96-Profi Salif Sané (l) schirmt den Ball gegen den Stuttgarter Timo Baumgartl ab.

Am Ende hat sich niemand über das Remis beschwert. Die Stuttgarter nehmen den ersten Auswärtspunkt mit. Die Zuschauer in Hannover haben ein spannendes, umkämpftes Spiel gesehen. Von dpa


Fr., 24.11.2017

96-Sportdirektor umworben Kind bestätigt: Heldt will mit Köln reden - «Planen mit ihm»

Der 1. FC Köln hat Interesse an einer Verpflichtung von 96-Sportdirektor Horst Heldt.

Hannover (dpa) - Hannovers Manager Horst Heldt will mit dem 1. FC Köln über einen möglichen Wechsel reden. Das bestätigte 96-Clubchef Martin Kind beim Sender Eurosport. Von dpa


Fr., 24.11.2017

Jahreshauptversammlung Bayern-Präsident Hoeneß nennt Heynckes «Glückszustand»

Uli Hoeneß sieht den FC Bayern München wieder auf Kurs.

Der FC Bayern bleibt der sportlich und wirtschaftlich erfolgreichste Fußballverein in Deutschland. Der Bundesliga-Krösus macht bei fast 650 Millionen Euro Umsatz knapp 40 Millionen Gewinn. Präsident Hoeneß benennt «die Nacht von Paris» als Weckruf für den Rekordmeister. Von dpa


Fr., 24.11.2017

Bayern-Abgang Douglas Costa wechselt fix zu Juventus für 46 Millionen Euro

Douglas Costa (M.) wechselt fix zu Juventus Turin.

München (dpa) - Der brasilianische Fußball-Nationalspieler Douglas Costa wird im kommenden Jahr fix vom FC Bayern München zu Juventus Turin wechseln. Von dpa


Fr., 24.11.2017

Top-Spiel Heynckes «dahoam»: In Gladbach wird's emotional

Jupp Heynckes muss mit seinen Bayern in Gladbach ran.

Im Mai 2013 übermannen Jupp Heynckes im Borussia-Park die Gefühle. Das 4:3 mit Bayern gegen seine Borussia ist damals sein Abschied aus der Fußball-Bundesliga. Jetzt kehrt «Don Jupp» mit 72 noch einmal als Trainer «in meine Heimat» zurück - und das mit einem klaren Ziel. Von dpa


Fr., 24.11.2017

Personal und Statistik Der 13. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Hat seine Fußverletzung überwunden: Kingsley Coman.

Düsseldorf (dpa) - Der 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga wird am Freitagabend mit dem Spiel Hannover 96 gegen den VfB Stuttgart eröffnet. Die weiteren Partien im Überblick: Von dpa


Fr., 24.11.2017

39,2 Millionen plus FC Bayern mit Rekordgewinn - Weitere Investitionen in Stars

FCB-Finanzvorstand Jan-Christian Dreesen (l) und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge vermelden einen Rekordgewinn.

Der FC Bayern bleibt der sportlich und wirtschaftlich erfolgreichste Fußballverein in Deutschland. Der Bundesliga-Krösus setzte in der letzten Saison fast 650 Millionen um. Alles sei «positiv im Fluss». Von dpa


Fr., 24.11.2017

Bundesliga am Sonntag Hoffenheims Wagner wieder fit - Hübner fehlt länger

1899 Hoffenheim kann wieder auf Stürmer Sandro Wagner setzen.

Rheinmünster (dpa) - 1899 Hoffenheim kann im Bundesliga-Spiel beim Hamburger SV (Sonntag, 15.30 Uhr) wieder auf Sandro Wagner zurückgreifen. Der Nationalstürmer hat nach Angaben von Trainer Julian Nagelsmann seinen Magen-Darm-Infekt auskuriert. Von dpa


Fr., 24.11.2017

HSV vs. Hoffenheim Gisdol trifft erneut die Vergangenheit

HSV-Trainer Markus Gisdol (l) trifft auf Hoffenheims Coach Julian Nagelsmann.

Hoffenheim kommt nach Hamburg. HSV-Trainer Gisdol verspürt zwar Wiedersehensfreude, doch auf freundschaftliche Gefühle kann er keine Rücksicht nehmen. Und wegen seiner Grippe-Erkrankung verlor er im Vorfeld auch nicht zu allzu viele Worte. Von dpa


Fr., 24.11.2017

Dortmund vs. Schalke 04 «Heißes Revierderby»: BVB-Coach Bosz vor Endspiel

Dortmunds Trainer Peter Bosz trifft mit seinem Team auf den FC Schalke 04.

Es gilt als die Mutter aller deutschen Derbys. Wann immer sich der BVB und Schalke duellieren, ist Brisanz garantiert. Dem 151. Aufeinandertreffen der Erzrivalen könnte besondere Bedeutung zukommen - vor allem für den Dortmunder Trainer. Von dpa


Fr., 24.11.2017

Gladbach vs. FC Bayern Hecking fordert Ex-Chef Heynckes

Wolfsburgs damaliger Trainer Dieter Hecking (r) begrüßt 2013 Bayern-Coach Jupp Heynckes.

Als junger Profi wechselte Dieter Hecking zu Borussia Mönchengladbach - und scheiterte unter Trainer Jupp Heynckes. Inzwischen ist er Trainer der Borussia und fordert Bayern-Coach Heynckes heraus. Von dpa


Fr., 24.11.2017

Bundesliga Kölner Verletzungspech geht weiter: Noch drei Ausfälle

Kölns Dominic Maroh musste gegen Arsenal verletzt den Platz verlassen.

Köln (dpa) - Die Verletzungsmisere beim 1. FC Köln hält an. Wie der Club bekanntgab, fallen in 17-Millionen-Stürmer Jhon Cordoba, Abwehrchef Dominic Maroh und dem bisher noch nicht eingesetzten Neuzugang Carlos Queiros gleich drei weitere Spieler für den Rest des Jahres aus. Von dpa


Fr., 24.11.2017

Bundesliga «Institution» Verhaegh kehrt zurück: Wiedersehen mit FCA

Paul Verhaegh trägt jetzt das Trikot des VfL Wolfsburg.

Der alte Käpt'n kommt zurück. Paul Verhaegh spielte sieben Jahre für den FC Augsburg, dann wechselte er im Sommer zum VfL Wolfsburg. Der Niederländer darf sich auf eine «harte» Begrüßung gefasst machen. Von dpa


Fr., 24.11.2017

Trainer-Legende Hitzfeld schließt Rückkehr zum BVB aus

Ottmar Hitzfeld kehrt nicht mehr auf die Trainerbank zurück.

Dortmund (dpa) - Der frühere Dortmunder Trainer Ottmar Hitzfeld hat eine Rückkehr zum BVB kategorisch ausgeschlossen. Von dpa


Fr., 24.11.2017

Fußball-Bundesliga 96 will Wiedergutmachung, VfB den Auswärtsfluch beenden

Horst Heldt könnte Nachfolger von Sportchef Jörg Schmadtke in Köln werden.

Hannover 96 und der VfB Stuttgart eröffnen am Freitagabend den 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Für einige Protagonisten beim Aufsteiger-Duell gibt es ein Wiedersehen. Von dpa


Do., 23.11.2017

Fußball-Bundesliga 96-Boss Kind: Heldts Vertrag «nicht vorzeitig beenden»

Horst Heldt könnte Nachfolger von Sportchef Jörg Schmadtke werden.

Nach Medienberichten soll der 1. FC Köln den gebürtigen Domstädter Horst Heldt als Manager verpflichten wollen. Dessen derzeitiger Club Hannover 96 will davon aber nichts wissen. Von dpa


Do., 23.11.2017

Oberschenkelverletzung Bayern-Profi Thiago fällt mit Muskelteilriss lange aus

Thiago zog sich im Champions-League-Spiel beim RSC Anderlecht einen Teilriss eines Muskels im Oberschenkel zu.

München (dpa) - Der FC Bayern München wird längere Zeit auf seinen Mittelfeldspieler Thiago verzichten müssen. Wie der deutsche Fußballmeister mitteilte, zog sich der Spanier im Champions-League-Spiel beim RSC Anderlecht am Mittwochabend den Teilriss eines Muskels im Oberschenkel zu. Von dpa


Do., 23.11.2017

Vor Derby gegen Schalke Rauball antwortet auf Frage nach Bosz-Zukunft ausweichend

BVB-Präsident Reinhard Rauball.

Dortmund (dpa) - Präsident Reinhard Rauball von Borussia Dortmund hat ausweichend auf eine Frage zur Zukunft von Trainer Peter Bosz bei dem Fußball-Bundesligisten reagiert. Von dpa


6126 - 6150 von 9225 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter