Fr., 27.04.2018

Bangen um Keita RB-Trainer Hasenhüttl fordert Reaktion gegen Mainz

Nimmt sein Team gegen Mainz in die Pflicht: RB-Coach Ralph Hasenhüttl.

Leipzig (dpa) - Nach vier sieglosen Pflichtspielen fordert RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl beim abstiegsbedrohten FSV Mainz ein deutliches Zeichen von seiner Mannschaft. Von dpa

Fr., 27.04.2018

Wegweisendes Spiel auf Schalke Gladbach hat Europacup noch nicht abgeschrieben

Gladbachs Lars Stindl hat die WM noch nicht abgeschrieben.

Mönchengladbach (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb noch nicht endgültig abgeschrieben. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Für etwa 20 Millionen Euro Bayer Leverkusen verpflichtet Brasilianer Paulinho

Leverkusens Geschäftsführer Michael Schade freut sich über den Transfer.

Leverkusen (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat das Offensivtalent Paulinho verpflichtet. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Vor Auswärtsspiel gegen Bremen BVB-Coach Stöger plant keine personellen Änderungen

Dortmunds Trainer Peter Stöger wird gegen Bremen vermutlich wieder nicht auf Kapitän Schmelzer setzen.

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Peter Stöger setzt im Bundesliga-Auswärtsspiel bei Werder Bremen am Sonntag (18.00 Uhr) auf die zuletzt erfolgreiche Formation. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Kampf um Klassenerhalt Mainz gegen Leipzig unter Zugzwang - Bell kehrt zurück

Der Mainzer Abwehrchef Stefan Bell steht gegen Leipzig vor der Rückkehr in die Startelf.

Mainz (dpa) - Im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga will der FSV Mainz 05 gegen RB Leipzig ein Achtungszeichen setzen. «Wir müssen den vorhandenen Druck in Energie umwandeln. Wir brauchen Mentalität, aber auch eine gewisse Lockerheit und Spaß», sagte Trainer Sandro Schwarz. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Chaos gegen Ruhe Abstiegsduell zwischen Wolfsburg und Hamburg

Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia trifft auf seinen Ex-Club Hamburg.

Der Hamburger SV kann am Wochenende erstmals aus der Fußball-Bundesliga absteigen. Gegen dieses Szenario kämpft der HSV mit bemerkenswerter Ruhe. Das genaue Gegenteil macht der Gegner VfL Wolfsburg. Dabei geht es auch für den VW-Club um sehr viel. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Bundesliga-Geschichte 12:0 gegen den BVB - Heynckes-Show und Endrulats Albtraum

Sorgte bereits als Spieler für Bundesliga-Geschichte: Jupp Heynckes (l) beim 12:0-Sieg von Gladbach gegen Dortmund.

Im April 1978 feiert Mönchengladbach beim 12:0 gegen Borussia Dortmnd den bis heute höchsten Sieg überhaupt in der Fußball-Bundesliga.  Torjäger Heynckes dankt dafür vor allem den Abwehrspielern. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Abstiegs-Endspiel Letzte Chance für Köln in Freiburg

Bleibt dem 1. FC Köln erhalten: Nationalspieler Jonas Hector.

Der 1. FC Köln hat sich mit seinem sechsten Bundesliga-Abstieg fast schon abgefunden. Gewinnt er am Samstag beim ebenfalls gefährdeten SC Freiburg, lebt das letzte bisschen Hoffnung noch etwas länger. Freiburg soll vor allem eines helfen: ein kühler Kopf. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Möglicher Wechsel Mainz-Sportvorstand Schröder dementiert HSV-Verhandlungen

Rouven Schröder vom FSV Mainz 05 ist angeblich als Sportdirektor beim Hamburger SV im Gespräch.

Hamburg (dpa) - Sportvorstand Rouven Schröder vom FSV Mainz 05 hat einen Bericht über einen möglichen Wechsel zum Bundesliga- Konkurrenten Hamburger SV dementiert. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Mertesacker-Aussagen Hummels über Leistungsdruck: «Vielen Spielern geht es so»

Holten 2014 gemeinsam den WM-Titel: Per Mertesacker (l) und Mats Hummels.

München (dpa) - Weltmeister Mats Hummels hat den Aussagen seines einstigen Nationalmannschaftskollegen Per Mertesacker über den Leistungsdruck im Profi-Fußball zugestimmt. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Bundesliga Freitagsspiel Hoffenheim will in die Champions League, Hannover nur Ruhe

Bundesliga Freitagsspiel: Hoffenheim will in die Champions League, Hannover nur Ruhe

Im letzten Freitagspiel der Saison will Hoffenheim weiter Kurs auf die Champions League nehmen. Im Mittelpunkt wird aber jemand stehen, der eigentlich gar nicht mehr nach Sinsheim reisen wollte. Von dpa


Fr., 27.04.2018

Wunder vom Klassenerhalt Spektakuläre Aufholjagden im Abstiegskampf

Der HSV selbst hat das Wunder im Abstiegskampf bereits 2017 schon einmal vollbracht.

Gibt es für den 1. FC Köln und den HSV noch Hoffnung? Ein Blick ins Bundesliga-Geschichtsbuch zeigt: Wunder gab es immer wieder. Unvergessen bleibt vor allem Frankfurts rasanter Endspurt. Von dpa


Do., 26.04.2018

Deal geplatzt Machtwort von 96-Boss Kind: Heldt darf nicht zum VfL

Horst Heldt muss bei Hannover 96 verweilen.

Das kommt überraschend: Horst Heldt darf doch nicht nach Wolfsburg wechseln. Hannover beendete am Donnerstag alle Spekulationen. Doch ob der Sportdirektor eine Zukunft bei 96 hat, bleibt abzuwarten. Von dpa


Do., 26.04.2018

Stimmungshoch gegen Reizklima 1899 Hoffenheim freut sich auf Hannover 96

Stimmungshoch gegen Reizklima: 1899 Hoffenheim freut sich auf Hannover 96

1899 Hoffenheim ist seit acht Spielen ungeschlagen und bester Stimmung: Gegen Hannover 96, wo es an allen Ecken und Enden knirscht, erwarten die Fans ein weiteres Torfestival. Von dpa


Do., 26.04.2018

Bundesliga Abstiegskampf HSV-Trainer Titz: Wolfsburg-Spiel eine Art «Viertelfinale»

Bundesliga Abstiegskampf: HSV-Trainer Titz: Wolfsburg-Spiel eine Art «Viertelfinale»

Hamburg (dpa) - Christian Titz befindet sich im K.o.-Modus. «Ich sehe das als eine Art Viertelfinale», sagte der Trainer des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Hamburger SV vor dem Auswärtsspiel am Samstag beim VfL Wolfsburg. Von dpa


Do., 26.04.2018

SC Freiburg Trainer Streich über Abstiegskampf: «Extremste Belastungen»

SC Freiburg: Trainer Streich über Abstiegskampf: «Extremste Belastungen»

Freiburg (dpa) - Trainer Christian Streich vom SC Freiburg hat die psychische Belastung im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga als enorm beschrieben. Von dpa


Do., 26.04.2018

Künftiger Bayern-Trainer Eintracht-Coach Kovac vor Duell mit FCB gelassen

Schaut dem Gastspiel bei seinem künftigen Arbeitgebe gelassen entgegen: Eintracht-Coach Niko Kovac.

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac hat sich vor dem Fußball-Bundesligaspiel bei seinem künftigen Arbeitgeber Bayern München gelassen gezeigt. Von dpa


Do., 26.04.2018

Pfeiffersches Drüsenfieber Herthas Maier fällt länger aus

Wird Hertha BSC auf unbestimmte Zeit fehlen: Mittelfeldspieler Arne Maier.

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss auf unbestimmte Zeit auf Mittelfeldspieler Arne Maier verzichten. Von dpa


Do., 26.04.2018

Trotz Ausstiegsklausel Nach Hector: Auch Horn bleibt dem 1. FC Köln treu

Hält dem 1. FC Köln auch im Abstiegsfall die Treue: Torhüter Timo Horn.

Der 1. FC Köln kann seine sportliche Zukunft mit zwei seiner Besten planen. Nach Jonas Hector erklärt auch Timo Horn seinen Verzicht auf die Ausstiegsklausel. Von dpa


Do., 26.04.2018

Medien Wolfsburgs Sportdirektor Rebbe wird freigestellt

Steht beim VfL Wolfsburg offenbar vor der Ablösung: Sportdirektor Olaf Rebbe.

Wolfsburg (dpa) - VfL Wolfsburgs Sportdirektor Olaf Rebbe steht vor dem Aus. Wie der «Sportbuzzer» und «kicker.de» berichten, soll der 39-Jährige am Donnerstag mit sofortiger Wirkung beim Fußball-Bundesligisten freigestellt werden.  Von dpa


Do., 26.04.2018

Besuch in Bayern Bayern-Leihgabe Gnabry in München - Nagelsmann entspannt

Sieht den Ausflug von Serge Gnabry nach München entspannt: 1899-Coach Julian Nagelsmann.

Sinsheim (dpa) - Bayern-Leihgabe Serge Gnabry ist mit einem Ausflug nach München zum Champions-League-Spiel gegen Real Madrid bei seinem Hoffenheimer Trainer Julian Nagelsmann auf Verständnis gestoßen. Von dpa


Do., 26.04.2018

Torflaute bei Nationalspieler Korkut: Gomez muss keine Sorgen um WM-Nominierung haben

Wartet beim VfB seit vier Spielen auf einen Torerfolg: Nationalspieler Mario Gomez.

Stuttgart (dpa) - Fußball-Nationalstürmer Mario Gomez muss sich wegen seiner aktuellen Torflaute nach Ansicht seines Trainers Tayfun Korkut keine Sorgen um eine Nominierung für den deutschen WM-Kader machen. Von dpa


Do., 26.04.2018

Ablösefrei Nach Goretzka: Auch Meyer verlässt den FC Schalke 04

Sagt dem FC Schalke 04 Goodbye: Nationalspieler Max Meyer.

Max Meyer hätte bei Schalke eine kräftige Gehaltserhöhung bekommen können - stattdessen verlässt er den Verein. Trainer Tedesco und Sportvorstand Heidel müssen nun auf dem Transfermarkt reagieren. Die Rückkehr eines Fan-Lieblings ist nicht zu erwarten. Von dpa


Do., 26.04.2018

Wolfsburger Abstiegskampf Labbadia auf heikler Rettungsmission - Schwerer als beim HSV

Kämpft mit Wolfsburg um den Klassenerhalt: VfL-Coach Bruno Labbadia.

Es wird ein ganz besonderes Spiel für Bruno Labbadia. Mit einem Sieg am Samstag kann er mit dem VfL Wolfsburg einen großen Schritt zur Rettung machen und seine alte Liebe HSV zugleich in die Zweitklassigkeit befördern. Doch der Bundesliga-Dino zuckt wieder. Von dpa


Do., 26.04.2018

Freiburg-Torjäger Petersen erklärt «emotionalen Ausbruch» beim HSV

Steckt mit Freiburg mitten im Abstiegskampf: Torjjäger Nils Petersen.

Freiburg (dpa) - Freiburgs Stürmer Nils Petersen hat seinen «emotionalen Ausbruch» nach dem 0:1 beim Hamburger SV mit persönlichem Frust begründet. Von dpa


6151 - 6175 von 11137 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.