So., 01.04.2018

Wertschätzung Kevin-Prince Boateng schwärmt von Klopp: «Er war der Beste»

Hat eine hohe Meinung von seinem Ex-Coach Jürgen Klopp: Eintracht-Profi Kevin-Prince Boateng.

Frankfurt/Main (dpa) - Kevin-Prince Boateng schätzt den Erfolg von Eintracht Frankfurt in dieser Saison höher ein als den bevorstehenden Titelgewinn des FC Bayern München. Von dpa

So., 01.04.2018

Labbadia weiter sieglos Vermieste Osterstimmung: Abstiegsdruck in Wolfsburg

Wurde die Osterstimmung vermiest: Wolfsburg noch immer siegloser Coach Bruno Labbadia.

Der Trainer-Effekt beim VfL Wolfsburg lässt weiter auf sich warten. Auch das fünfte sieglose Spiel mit Bruno Labbadia beseitigt nicht die Zweifel an der offensiven Qualität. Im Abstiegskampf suchen die Remis-Könige nach ihrer Identität. Von dpa


So., 01.04.2018

Unterkühlte Annäherung Verlängert umworbener Hasenhüttl in Leipzig?

Kann sich eine Vertragsverlängerung bei RB Leipzig zumindest vorstellen: Trainer Ralph Hasenhüttl.

RB-Coach Hasenhüttl gilt als umworben und steht angeblich bei den Topclubs auf der Liste. In der vergangenen Woche beteuerte der Österreicher, auch über 2019 hinaus in Leipzig bleiben zu können. Sportdirektor Rangnick berichtete nun zurückhaltend von Gesprächen. Von dpa


So., 01.04.2018

Nach 0:6-Debakel BVB: Sammer und Kehl kommen, Stöger droht Abschied

Nach der 0:6-Packung beim FC Bayern schleichen die Spieler von Borussia Dortmund enttäuscht vom Platz.

Es war die erste Bundesliga-Niederlage des BVB unter Peter Stöger - doch die hatte es beim 0:6 in München in sich. Dass Stöger über das Saisonende bleibt, wird immer unwahrscheinlicher. Matthias Sammer und wohl auch Sebastian Kehl sollen dagegen für frischen Wind sorgen. Von dpa


So., 01.04.2018

1899-Doppeltorschütze Auf und neben dem Platz: Viel Bling-Bling bei Gnabry

Sorgt auf und neben dem Platz für Aufsehen: Hoffenheims Serge Gnabry.

Sinsheim (dpa) - Graue Strickmütze, eine wild bedruckte weiße Jacke, grüner Oversize-Hoody und ein dicker Ring am Zeigefinger: Aus der Kabine von 1899 Hoffenheim kam kein Rap-Star, sondern Profifußballer Serge Gnabry. Von dpa


So., 01.04.2018

Werder-Aufschwung Kruse lobt Kohfeldt: Hat uns von seiner Idee überzeugt

Lenker und Torjäger vereint: Werder-Coach Florian Kohlfeldt (l) und Angreifer Max Kruse.

Bremen (dpa) - Max Kruse schreibt Trainer Florian Kohfeldt einen großen Anteil am Aufschwung von Fußball-Bundesligist Werder Bremen zu. Von dpa


So., 01.04.2018

Sieg gegen Freiburg Feier ohne Meyer: Schalker Rekordjäger haben «Riesenspaß»

Bad in der Menge: Schalkes Guido Burgstaller (M) feiert nach dem Sieg über Freiburg mit den Fans.

Schalke 04 schafft am Samstag gleich zwei Vereinsrekorde und befindet sich auf dem besten Wege in die Champions League. Zauberfußball spielen die Schalker aber nicht. Und es sind auch längst nicht alle zufrieden. Von dpa


So., 01.04.2018

Remis in Stuttgart Titz macht HSV wieder Hoffnung - Missverständnis um Ginczek

Sorgte mit seinem Torjubel für Diskussionen auf der HSV-Bank: Stuttgarts Daniel Ginczek.

Nach dem 1:1 gegen den VfB mussten die HSV-Spieler vor allem über ihre Meinung zum Torjubel von Daniel Ginczek sprechen. Viel wichtiger war den Profis aber eine andere Botschaft: Fußball unter Trainer Titz macht Spaß - und rettet den Hamburger SV vielleicht doch noch. Von dpa


So., 01.04.2018

Zum 96-Geschäftsführer Heldt zur geplanten Beförderung: «Alles im Fluss»

Steht bei Hannover 96 vor der Beförderung: Sportchef Horst Heldt

Hannover (dpa) - Laut Sportchef Horst Heldt gibt es keine Probleme bei seiner geplanten Beförderung zum Geschäftsführer bei Hannover 96. «Ich kann nur betonen, dass da alles im Fluss ist. Alles ist normal», sagte Heldt am Rande des 2:3 (0:1) am Karsamstag gegen RB Leipzig. Von dpa


So., 01.04.2018

Debakel in Hoffenheim Köln am Boden - Timo Horn: «Das kam einer Aufgabe gleich»

Bedient: Sechsmal musste Timo Horn beim Kölner Gastspiel in Hoffenheim hinter sich greifen.

Im Abstiegskampf muss der 1. FC Köln einstecken wie noch nie in dieser Saison. Torhüter Timo Horn, der einzige in Normalform, wettert gegen seine Mannschaft. Von dpa


So., 01.04.2018

Nach Comeback Herthas Schieber: «Viele hatten mich schon abgeschrieben»

Gab gegen Wolfsburg sein Comeback: Herthas Julian Schieber (l).

Berlin (dpa) - Das Ende seiner langen Leidenszeit konnte Fußballer Julian Schieber gar nicht richtig genießen. «Es ging alles leider so schnell», berichtete der Stürmer von Hertha BSC nach seiner Einwechslung beim 0:0 im Bundesliga-Duell gegen den VfL Wolfsburg. Von dpa


So., 01.04.2018

Aufregung auf Schalke Freiburgs «2.0-Erlebnis» mit Stieler - Streich schimpft

Schiedsrichter Tobias Stieler (r) verweist Freiburg-Coach Christian Streich auf die Tribüne.

Der SC Freiburg fühlt sich nach der Niederlage in Schalke von Schiedsrichter Tobias Stieler benachteiligt - schon wieder. Von dpa


So., 01.04.2018

28. Spieltag Mainz hofft auf die Wende - Eintracht auf Top-4

Trainer Sandro Schwarz und sein Team Mainz 05 können heute einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt schaffen.

Seit dem 21. Spieltag hängt der FSV Mainz 05 auf dem Relegationsplatz fest. Ein Sieg gegen Mönchengladbach könnte die Situation zumindest etwas entspannen. Rund 40 Kilometer weiter sind die Ansprüche bei Eintracht Frankfurt inzwischen deutlich größer. Von dpa


So., 01.04.2018

28. Bundesliga-Spieltag Lewandowskis Tore, Streichs Aufregung und RB-Formstärke

Dreifach-Torschütze Robert Lewandowski (l) feiert mit Franck Ribéry den Kantersieg über den BVB.

Beim Münchner Fußballfest gegen den BVB zeigt Robert Lewandowski erneut seine Abschlussstärke. Der Pole führt die Torjägerliste extrem souverän an. Alles andere als souverän präsentiert sich erneut Bayer Leverkusen - und hat nun schwere Spiele vor sich. Von dpa


So., 01.04.2018

Netzreaktionen auf Kantersieg Lehrstunde für Dortmund: Bayern München schlägt BVB 6:0

James Rodriguez (l-r), Franck Ribery, Thomas Müller und David Alaba vom FC Bayern jubeln über den Treffer zum 5:0.

München - Das war meisterlich- auch wenn der 28. Titel noch nicht gefeiert werden kann. Der FC Bayern erteilt Borussia Dortmund beim 6:0 eine Lehrstunde. Der Coach spricht von einer «Gala». Das Champions-League-Viertelfinale gegen Sevilla kann kommen. Von dpa


So., 01.04.2018

Gefühlte Niederlage Bayer Leverkusen tut 0:0 gegen Augsburg weh

Enttäuschte Gesichter: Nach dem 0:0 gegen Augsburg schleichen die Leverkusener Spieler vom Platz.

Für Bayer-Trainer Herrlich fühlt sich das 0:0 gegen Augsburg wie eine Niederlage an. Trotzdem hat die Werkself im Kampf um die Teilnahme an der Champions League noch alle Möglichkeiten. Aber jetzt kommen schwere Gegner. Von dpa


Sa., 31.03.2018

«Externer Berater» Zorc: Sammer wird Berater - Kehl soll Lizenzspieler leiten

Matthias Sammer soll externer Berater beim BVB werden.

Dortmund (dpa) - Matthias Sammer wird externer Berater bei Borussia Dortmund. Der Fußball-Bundesligist wolle durch seinen früheren Spieler und ehemaligen Sportvorstand des FC Bayern München neue Einflüsse und Impulse, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc kurz vor dem Topspiel in München bei Sky. Von dpa


Sa., 31.03.2018

Fan-Proteste Hertha-Fans gegen Club-Position in Debatte um 50+1-Regel

Hertha BSC befindet sich momentan in einem Dialog mit Vertretern der Fans.

Berlin (dpa) - Fans von Hertha BSC haben sich zu Beginn des Bundesliga-Duells mit dem VfL Wolfsburg deutlich gegen die Position des Vereins in der 50+1-Debatte und Manager Paul Keuter gewendet. Von dpa


Sa., 31.03.2018

Die Trainerfrage Rummenigge: Entscheidung über neuen Coach bis «Ende April»

Laut FC-Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge fällt die Entscheidung in der Trainerfrage bis Ende April.

München (dpa) - Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat in der offenen Trainerfrage beim FC Bayern München für die kommende Saison eine Entscheidung noch im Frühjahr angekündigt. Von dpa


Sa., 31.03.2018

Verwirrung um Torjubel VfB-Torschütze Ginczek versteht Aufregung um Jubel nicht

Stuttgarts Daniel Ginczek jubelt nach seinem Tor zum 1:1 und sorgt durch diesen für Missverständnisse.

Stuttgart (dpa) - Die Aufregung um seinen Jubel nach dem Ausgleich gegen den Hamburger SV konnte Daniel Ginczek überhaupt nicht verstehen - erst nach dem Spiel klärte sich das Missverständnis auf. Von dpa


Sa., 31.03.2018

28. Spieltag Baum: «Nichts Schlimmes» bei Augsburg-Kapitän Daniel Baier

Augsburgs Daniel Baier ist laut Aussage seines Trainers nicht schlimmer verletzt.

Leverkusen (dpa) - Fußballprofi Daniel Baier hat sich im Bundesligaspiel seines FC Augsburg bei Bayer Leverkusen (0:0) keine schwere Verletzung zugezogen. Von dpa


Sa., 31.03.2018

Trainerstuhl in Leipzig Rangnick: Trainersuche anderer Clubs nicht unser Problem

RB-Leipzig Sportdirektor Ralf Rangnick.

Leipzig (dpa) - Sportdirektor Ralf Rangnick sieht gute Voraussetzungen für eine Vertragsverlängerung des umworbenen Ralph Hasenhüttl als Trainer von RB Leipzig. Von dpa


Sa., 31.03.2018

Verwirrung um Platzverweis Gelb nicht mitbekommen: Streich fordert Rücknahme Rot

Schiedsrichter Tobias Stieler (r) diskutiert heftig mit Freiburgs Trainer Christian Streich.

Gelsenkirchen (dpa) - Freiburgs Trainer Christian Streich hat eine Annullierung der Gelb-Roten Karte seines Kapitäns Nils Petersen bei der 0:2-Niederlage beim FC Schalke 04 gefordert. Von dpa


Sa., 31.03.2018

28. Spieltag BVB-Allrounder Guerreiro fällt gegen FC Bayern verletzt aus

BVB-Profi Raphael Guerreiro fehlt den Dortmundern verletzungsbedingt im Spiel gegen den FC Bayern.

München (dpa) - Europameister Raphael Guerreiro von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund fällt im Klassiker gegen den FC Bayern verletzt aus. Von dpa


Sa., 31.03.2018

Fan-Proteste Wieder Fan-Ärger in Hannover: 96 verbietet 40 Spruchbänder

Hannovers Fans zeigen vor dem Spiel unter anderem das Banner «Hannover sagt Nein zum Produkt RB!».

Hannover (dpa) - Hannover 96 hat mal wieder Ärger mit einem Teil seiner Fans. Zum Spiel gegen RB Leipzig bekam der Fußball-Bundesligist eine auffallend hohe Anzahl von Bannern zur Genehmigung vorgelegt. Davon lehnten die Niedersachsen gut 40 in erster Linie RB-diffamierende Spruchbänder ab. Von dpa


6226 - 6250 von 10838 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.