Di., 28.11.2017

Bis 2021 Abwehrspieler Hinteregger verlängert Vertrag in Augsburg

Augsburg verlängerte den Vertrag von Martin Hinteregger.

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg hat den Vertrag von Verteidiger Martin Hinteregger um drei Jahre bis 2021 verlängert. Das gab der Fußball-Bundesligist auf seiner Jahreshauptversammlung bekannt. Von dpa

Mo., 27.11.2017

Trainer darf bleiben Köln spielt bei Stöger auf Zeit - Heldt-Transfer fraglich

Darf mindestens noch ein Spiel auf der FC-Bank sitzen: Kölns Trainer Peter Stöger.

Peter Stöger bleibt Trainer des 1. FC Köln - vorerst. Über seine Zukunft soll wohl der neue Sportchef entscheiden. Ob dieser Horst Heldt heißen wird, ist aber fraglich. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Zweitbestes Ergebnis FC Augsburg erwirtschaftet erneut Millionen-Gewinn

Der FC Augsburg darf sich erneut über einen Millionen-Gewinn freuen.

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg hat auch in der vergangenen Saison der Fußball-Bundesliga einen klaren finanziellen Überschuss erzielt. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Köln will 96-Manager Entscheidung über Heldt-Zukunft soll diese Woche fallen

Die Kölner würden gerne 96-Manager Horst Heldt verpflichten.

Hannover (dpa) - Der vom 1. FC Köln umworbene Sportchef Horst Heldt von Hannover 96 hat seine Zukunft offen gelassen. Vor Sponsoren deutete der frühere Kölner Profi eine endgültige Entscheidung noch in dieser Woche an. Von dpa


Mo., 27.11.2017

BVB-Star fällt aus Bänderteilriss: Hinrunde für Weltmeister Götze beendet

Der Dortmunder Mario Götze verletzte sich im Revierderby.

Mario Götze muss erneut einen Rückschlag hinnehmen. Beim 4:4 gegen Schalke hat sich der Weltmeister eine schwere Verletzung am rechten Sprunggelenk zugezogen. Damit ist die Hinrunde für ihn gelaufen. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Nach Rot in Augsburg Ein Spiel Sperre für Arnold vom VfL Wolfsburg

Maximilian Arnold (M.) hatte in Augsburg die Rote Karte gesehen.

Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Maximilian Arnold vom VfL Wolfsburg für ein Spiel gesperrt. Der Mittelfeldspieler hatte bei der 1:2-Niederlage der Niedersachsen in Augsburg wegen einer Notbremse die Rote Karte gesehen. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Aktionärsversammlung BVB-Chef Watzke kämpft um hohe Ziele

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke möchte weiter in die Champions League.

Borussia Dortmund bewahrt trotz sportlicher Pleiten Ruhe. Die Aktionäre ziehen mit. Wirtschaftlich sind alle zufrieden. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Transfergerüchte Wirbel um HSV-Stürmer Arp - Dementi nach Spekulationen

Der Hamburger SV möchte Jann-Fiete Arp gerne halten.

Hamburg (dpa) - Trainer Markus Gisdol hat die Spekulationen um einen Wechsel von HSV-Talent Jann-Fiete Arp nach England dementiert. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Nach sieben Monaten Carlos Mané zurück auf dem Trainingsplatz des VfB

Der Stuttgarter Carlos Mané musste zuletzt über ein halbes Jahr lang pausieren.

Stuttgart (dpa) - Offensivspieler Carlos Mané ist erstmals seit über sieben Monaten wieder auf den Trainingsplatz des VfB Stuttgart zurückgekehrt. Nach seinem Knorpelschaden drehte der 23-jährige Portugiese einige Runden und machte Passübungen mit dem Ball. Von dpa


Mo., 27.11.2017

16-jähriger Kölner FC-Rekord-Debütant Bisseck: «Kindheitstraum erfüllt»

Feierte mit 16 Jahren sein Debüt im Trikot des 1. FC Köln: Yann Aurel Bisseck.

Köln (dpa) - Eigentlich stellt der 1. FC Köln derzeit nur Negativ-Rekorde auf. Doch am Sonntag sorgte er für eine positive Bestmarke: Drei Tage vor seinem 17. Geburtstag wurde Yann Aurel Bisseck durch seinen Startelf-Einsatz gegen Hertha BSC zum zweitjüngsten Spieler in der Bundesliga-Geschichte. Von dpa


Mo., 27.11.2017

Nach 3:0 gegen Hoffenheim HSV will «zu Hause wieder eine Macht werden»

Der HSV gewinnt das zweite Heimspiel nacheinander.

Der HSV gewinnt das zweite Heimspiel nacheinander und lässt Hoffenheim beim 3:0 nicht gut aussehen. Der Blick der Hanseaten geht aber schnell nach vorn: Am Freitag in Freiburg wollen sie punkten. Von dpa


So., 26.11.2017

Bundesliga Mit letzten Aufgebot: Köln stürzt weiter Richtung 2. Liga

0:2 verlor Köln im eigenen Stadion gegen Hertha BSC.

Für Köln sieht es immer düsterer aus. Der Tabellenletzte verliert auch sein wichtiges Heimspiel gegen Berlin. Hertha-Doppeltorschütze Ibisevic verschlimmert die Lage der Rheinländer weiter. Der Rückstand auf die rettenden Ränge ist für den FC schon sehr groß. Von dpa


So., 26.11.2017

Vertrag bis 2021 Nach Königsklasse: RB besser als FCB - Rangnick verlängert

Ralf Rangnick hat seinen noch bis Sommer 2019 laufenden Vertrag um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

Mit dem 2:0 gegen Bremen verbuchen Werner und Co. 13 Punkte aus den Spielen, die sie im Anschluss an ihre Champions-League-Partien bestritten. Eine bessere Bilanz als die erfahrenen Bayern. Derweil verlängert Sportdirektor Rangnick bis 2021. Von dpa


So., 26.11.2017

Bundesliga Kuriositäten und spezielle Momente des 13. Spieltags

Gladbachs Christoph Kramer musste verletzt vom Platz getragen werden.

Leipzig, Schalke und Mönchengladbach sind derzeit die größten Verfolger von Bayern München. Borussia Dortmund braucht in der Krise nicht mehr vom Titelkampf reden. Von dpa


So., 26.11.2017

Bundesliga Weiterer Rückschlag für Hoffenheim - 0:3 beim HSV

Der HSV besiegte 1899 Hoffenheim klar mit 3:0.

Für Hoffenheim läuft es nach dem bitteren Abend in der Europa League in Portugal auch in der Liga alles andere als rund. Die Kraichgauer verlieren in Hamburg. Für den HSV ist das 3:0 ein ganz wichtiger Erfolg. Von dpa


So., 26.11.2017

2:1-Sieg gegen Mainz Petersen als Freiburgs Anführer im Abstiegskampf

Freiburgs Nils Petersen (r) jubelt über seinen Treffer gegen Mainz.

Nach dem 2:1 gegen Mainz war die Erleichterung beim SC Freiburg groß. Mit dem zweiten Saisonsieg wendeten die Breisgauer eine bedrohlichere Lage im Abstiegskampf ab. Streich konnte sich auf einen Stürmer in ungewohnter Rolle verlassen, der einen Patzer ausnutzte. Von dpa


So., 26.11.2017

Wechsel-Absage «Horst Heldt bleibt» - 96-Boss will Manager nicht abgeben

Manager Horst Heldt steht noch bei Hannover 96 unter Vertrag.

Was wird aus Horst Heldt? Der Manager von Hannover 96 liebäugelt mit einem Wechsel zum 1. FC Köln. 96-Chef Marin Kind will ihn aber nicht gehen lassen. Von dpa


So., 26.11.2017

Nach 4:4 beim BVB Schalke feiert frei und Tedesco

Schalke-Trainer Domenico Tedesco feiert mit Leon Goretzka nach der irren Aufholjagd in Dortmund.

Für die Schalker Helden gab es nach dem epischen Comeback im Revierderby in Dortmund einen freien Sonntag. Trainer Tedesco, der Architekt der königsblauen Glückseligkeit, hingegen nahm sich keine Auszeit und tüftelte am nächsten Schritt in eine glorreiche Zukunft. Von dpa


So., 26.11.2017

Dortmunder Krise Derby-Desaster ohne Konsequenzen: BVB setzt weiter auf Bosz

Trainer Peter Bosz auf der Jahreshauptversammlung von Borussia Dortmund.

Furioser Start, traumatisches Ende - nach einem Revierderby für die Geschichtsbücher geht der BVB unruhigen Zeiten entgegen. Die fahrlässige Art, wie das Team eine 4:0-Führung verspielte, erzürnte die Fans. Dennoch halten die Bosse an Trainer Peter Bosz fest. Von dpa


So., 26.11.2017

FC Bayern München Besiegter Heynckes erteilt Hoeneß' Idee Absage

Bayern-Trainer Jupp Heynckes hat einen Vertrag bis Saisonende.

Der FC Bayern kassiert in Gladbach die erste Niederlage in Heynckes' vierter Amtszeit. Nach dem 1:2 bekräftigt der 72-Jährige, dass die Zusammenarbeit im kommenden Sommer endet. Hoeneß hatte das Thema auf der Jahreshauptversammlung neu angeheizt. Von dpa


So., 26.11.2017

Angeschlagene Profis Trainingspause für Bayern-Profis James und Bernat

Bayern Münchens James Rodríguez musste in Gladbach ausgewechselt werden.

München (dpa) - Der kolumbianische Fußball-Nationalspieler James Rodríguez vom FC Bayern München hat beim 1:2 des Tabellenführers im Bundesligaspiel bei Borussia Mönchengladbach eine Gehirnerschütterung erlitten. Von dpa


So., 26.11.2017

Nach Sieg gegen den FC Bayern Gladbach nimmt Champions League ins Visier

Die Gladbacher Spieler feiern den 2:1-Sieg gegen den FC Bayern mit ihren Fans.

Durch einen Sieg gegen die Bayern festigt Gladbach den vierten Tabellenplatz. Seit Wochen ist die Borussia ist bestechender Form und gewinnt auch wieder die großen Heimspiele. Die Champions League scheint in Reichweite. Von dpa


So., 26.11.2017

1:2 gegen Augsburg VfL Wolfsburg erlebt «neues Gefühl»

Wolfsburgs Trainer Martin Schmidt konnte die Niederlage seines Teams gegen Augsburg nicht verhindern.

Dem FC Augsburg gelingt ein ganz wichtiger Dreier. 19 Punkte sind für Torschütze Gregoritsch sogar «Weltklasse». Der VfL Wolfsburg kassiert in einer rassigen Partie mit zwei Video-Aufregern die erste Niederlage unter Coach Schmidt. Der Schweizer hält nichts von Alibis. Von dpa


So., 26.11.2017

Matchwinner Dank Volland: Bayer pirscht sich langsam nach vorn

Leverkusens Spieler feiern Kevin Volland (M) nach seinem Tor.

Bayer Leverkusen hat sich nach einem schwachen Saisonstart stabilisiert. Beim Sieg in Frankfurt bleibt die Werkself zum achten Mal nacheinander ungeschlagen. Der Blick geht nach oben. Von dpa


So., 26.11.2017

Doppel-Belastung Nach Königsklasse: RB Leipzig besser als Bayern

Leipzigs Spieler bedanken sich nach dem 2:0 gegen Werder bei den Fans.

Mit dem 2:0 gegen Bremen verbuchen Werner und Co. 13 Punkte aus den Spielen, die sie im Anschluss an ihre Champions-League-Partien bestritten. Eine bessere Bilanz als die erfahrenen Bayern. «Uns gelingt es, fokussiert zu bleiben», meint Trainer Hasenhüttl. Von dpa


6276 - 6300 von 9403 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter