Mi., 28.03.2018

Zukunft offen VfB Stuttgart kündigt Gespräche mit Badstuber

Seine Zukunft ist weiter offen: VfB-Verteidiger Holger Badstuber.

Stuttgart (dpa) - Sportvorstand Michael Reschke hat für die «nächsten Tage» Gespräche mit dem früheren Bayern-Verteidiger Holger Badstuber über einen möglichen Verbleib beim VfB Stuttgart angekündigt. Von dpa

Mi., 28.03.2018

Verbannung HSV-Trainer Titz schiebt Mavraj in die U21 ab

Muss ab sofort mit der U21 trainieren: HSV-Profi Mergim Mavraj.

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV verzichtet bis auf Weiteres auf Mergim Mavraj. Coach Christian Titz verbannte den 31 Jahre alten Abwehrspieler am Mittwoch überraschend ins Regionalligateam des HSV II. Von dpa


Mi., 28.03.2018

Trotz Verletzung Werder Bremen verlängert vorzeitig mit Bartels

Hat seinen Vertrag bei Werder Bremen vorzeitig verlängert: Routinier Fin Bartels.

Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen hat den Vertrag mit Angreifer Fin Bartels trotz dessen schwerer Verletzung vorzeitig verlängert. Die Hanseaten zogen eine vereinbarte Vertragsoption eher und verlängerten den Kontrakt damit bis 2020. Das teilte der Club mit. Von dpa


Di., 27.03.2018

50+1-Regel BVB-Boss und DFL-Präsident kritisieren Rummenigge

50+1-Regel: BVB-Boss und DFL-Präsident kritisieren Rummenigge

Nach dem Vorstoß in puncto 50+1-Regel gibt es Gegenwind für Karl-Heinz Rummenigge. Kritik auf seine Aussagen kommt von Borussia Dortmund und der Deutschen Fußball Liga. Von dpa


Di., 27.03.2018

Abwehrchef Augsburg-Trainer rechnet mit Comeback von Gouweleeuw

Kann wieder voll beim FC Augsburg eingesetzt werden: Abwehrchef Jeffrey Gouweleeuw.

Augsburg (dpa) - Der FC Augsburg kann im Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen wieder auf den Einsatz von Jeffrey Gouweleeuw hoffen. Wie Trainer Manuel Baum sagte, sei sein Abwehrchef nach einem Innenbandteilanriss im Knie von Ende Januar «wieder voll belastbar». Von dpa


Di., 27.03.2018

Nationalspieler Österreich Kapselzerrung bei Leipzigs Ilsanker

Stefan Ilsanker hat sich eine Kapselzerrung im rechten Knie zugezogen.

Leipzig (dpa) - Defensiv-Allrounder Stefan Ilsanker von RB Leipzig hat sich bei seinem Aufenthalt bei der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft eine Zerrung des Kapselapparates im rechten Knie zugezogen, wie eine Untersuchung am Dienstag in Leipzig ergab. Von dpa


Di., 27.03.2018

Posten kein Thema für Löw Robben warnt vor Trainer-Hängepartie beim FC Bayern

Bundestrainer Joachim Löw konzentriert sich voll auf die WM.

Beim FC Bayern soll es in den kommenden Wochen nicht um den künftigen Trainer, sondern nur noch um Fußball gehen - meint Arjen Robben. Ein ehemaliger Insider ist sicher, dass der Rekordmeister einen Plan hat. Der Bundestrainer betont, dass er dabei keine Rolle spielt. Von dpa


Di., 27.03.2018

Schuldigen Vorsänger ermittelt Beleidigung gegen Zieler: 7500-Euro-Geldstrafe für FC Köln

Beim Spiel gegen den FC Köln war Stuttgarts Torhüter Ron-Robert Zieler massiv beleidigt worden.

Frankfurt/Main (dpa) - Bundesligist 1. FC Köln muss nach massiven Beleidigungen gegen Torhüter Ron-Robert Zieler vom VfB Stuttgart eine Geldstrafe von 7500 Euro bezahlen, gab der Deutsche Fußball-Bund in Frankfurt am Main bekannt. Von dpa


Di., 27.03.2018

Zukunft noch offen Routinier Robben will schnelle Bayern-Entscheidung

Arjen Robben macht sich über seine Zukunft Gedanken.

München (dpa) - Arjen Robben hat den FC Bayern zu einer baldigen Entscheidung über seine Zukunft gedrängt und sich einen nochmaligen Wechsel zu einem anderen Verein offengelassen. Von dpa


Di., 27.03.2018

Ehemaliger Schalke-Trainer Huub Stevens Kandidat für den Schalker Aufsichtsrat

Huub Stevens war von 1996 bis 2002 und von 2011 bis 2012 Cheftrainer beim FC Schalke 04.

Gelsenkirchen (dpa) - Der ehemalige Trainer Huub Stevens steht auf der Kandidatenliste für ein Mandat im Aufsichtsrat des FC Schalke 04. Der 64-jährige Niederländer will sich bei der Mitgliederversammlung des Fußball-Bundesligisten am 3. Juni zur Wahl stellen, wie der Verein bekanntgab. Von dpa


Di., 27.03.2018

Langjähriger Kapitän Kaiser verlässt RB Leipzig und bekommt Abschiedsspiel

Verlässt nach sechs Jahren RB Leipzig: Ex-Kapitän Dominik Kaiser.

Leipzig (dpa) - Dominik Kaiser wird den Fußball-Bundesligisten RB Leipzig zum Saisonende verlassen und sich einem anderen Verein anschließen. Von dpa


Di., 27.03.2018

Nach Mittelfußbruch Am 32. Geburtstag: Neuer joggt erstmals wieder auf Platz

Hat beim FC Bayern wieder das Lauftraining aufgenommen: Nationalkeeper Manuel Neuer.

München (dpa) - Nationaltorwart Manuel Neuer hat erstmals nach seinem Mittelfußbruch im Herbst 2017 wieder eine Laufeinheit auf dem Rasen absolviert. Der Fußball-Weltmeister joggte am Dienstag zweimal zehn Minuten auf dem Trainingsgelände seines FC Bayern, wie die Münchner bekanntgaben. Von dpa


Di., 27.03.2018

Bundesliga-Schlusslicht HSV-Coach Titz gibt Hoffnung nicht auf - Walace zum Rapport

Hat die Hoffnung auf den Klassenerhalt noch nicht aufgegeben: HSV-Coach Christian Titz.

Der neue Trainer des Hamburger SV will sich trotz der scheinbar aussichtslosen Lage noch nicht mit dem ersten Abstieg des Clubs abfinden. Die Krisengespräche mit zwei Profis wurden verschoben. Von dpa


Di., 27.03.2018

Kandidat beim FCB und BVB Fachmagazin: Nizza-Trainer Favre vor Rückkehr in Bundesliga

Lucien Favre wird als Kandidat etwa beim FC Bayern und Borussia Dortmund gehandelt.

Nizza (dpa) - Der frühere Bundesliga-Coach Lucien Favre steht nach einem Bericht des Fachblatts «France Football» vor einem Weggang vom OGC Nizza und könnte frei werden für Trainer-Jobs in Deutschland. Von dpa


Di., 27.03.2018

Lob für Kohfeldt Hamann widerspricht Scholl-Kritik an «Laptop-Trainern»

Kann sich der Trainer-Kritik von Mehmet Scholl nicht anschließen: Ex-Nationalspieler Dietmar Hamann.

Bremen (dpa) - Ex-Fußball-Nationalspieler Dietmar Hamann hat seinem früheren Mitspieler Mehmet Scholl in der Bewertung von jungen Trainern widersprochen. «Es ist gut, dass die jungen Leute da sind, weil sie den Fußball im Moment besser machen», sagte Hamann im Interview des «Weser-Kurier». Von dpa


Mo., 26.03.2018

Abwehrspieler Mainzer Diallo mit Nasenbeinbruch

Der Mainzer Abdou Diallo hat sich beim Einsatz für die französische Nationalmannschaft einen Nasenbeinbruch zugezogen.

Mainz (dpa) - Der FSV Mainz 05 muss im Kampf gegen den Abstieg aus der Fußball-Bundesliga vorläufig auf Abdou Diallo verzichten. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Bundesliga Robben beim FC Bayern zurück im Mannschaftstraining

Nach zwei Wochen Abstinenz hat Arjen Robben wieder mit der Mannschaft trainiert.

München (dpa) - Nach knapp zweiwöchiger Abstinenz ist Arjen Robben beim FC Bayern München wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt, teilte der deutsche Fußball-Rekordmeister mit. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Sportdirektor bis 2021 Vertrag mit Zorc verlängert - BVB setzt auf Kontinuität

Sportdirektor Michael Zorc bleibt langfristig beim BVB.

Michael Zorc bleibt bis zum 30. Juni 2021 Sportdirektor von Borussia Dortmund. Der Kontrakt mit dem 55-Jährigen wird vorzeitig verlängert. BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke würdigt Zorc: Sein Name stehe für Kompetenz, Loyalität und Identifikation. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Kritik an 50+1-Abstimmung Rummenigge: Liga soll sich für Investoren öffnen

Karl-Heinz Rummenigge hat Kritik an der 50+1-Abstimmung geäußert.

Die Bestätigung der 50+1-Regel im deutschen Fußball hat dem Branchenführer nicht gepasst. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge teilt in einem «Kicker»-Interview gegen die DFL, den Initiator vom FC St. Pauli und die Denke vieler Vereine aus. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Nächste Strafe droht Walace provoziert den HSV erneut

Sorgt beim HSV weiter für Unruhe: Mittelfeldspieler Walace.

Hamburg (dpa) - Mittelfeldspieler Walace vom Hamburger SV droht nach der Strafversetzung in die Trainingsgruppe der U21-Mannschaft weiterer Ärger. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Nach Absage als Sportdirektor Lahm hält Rückkehr zum FC Bayern für möglich

Kann sich eine Rückkehr zum FC Bayern weiterhin vorstellen: Ex-Profi Philipp Lahm.

München (dpa) - Trotz seiner Absage für den Posten des Sportdirektors beim FC Bayern 2017 kann sich Philipp Lahm ein späteres Engagement vorstellen. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Sportgerichtsurteil «Pisser»-Spruch: Eberl muss 5000 Euro zahlen

Kommt das Wort «Pisser» teuer zu stehen: Gladbach-Sportdirektor Max Eberl.

Frankfurt/Main (dpa) - Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl muss für seine «Pisser»-Beleidigung in Richtung von Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann 5000 Euro bezahlen. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Im Abstiegsfall HSV-Boss Hoffmann: Keine Zeit für jahrelange Aufbau-Arbeit

Hat im Falle eines HSV-Abstiegs die sofortige Bundesliga-Rückkehr im Blick: Bernd Hoffmann.

Hamburg (dpa) - Aufsichtsratschef Bernd Hoffmann will bei einem voraussichtlichen Abstieg des Hamburger SV aus der Fußball-Bundesliga sofort den Wiederaufstieg anstreben. Von dpa


Mo., 26.03.2018

Kritik an Terminhatz Rummenigge schließt Lewandowski-Abschied aus

Schließt einen Wechsel von Toptorjäger Robert Lewandowski aus: FCB-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.

München (dpa) - Bayern München will Weltklassestürmer Robert Lewandowski in diesem Sommer nicht abgeben. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge betonte im Gespräch mit dem «Kicker»: «Die Wette nehme ich gerne an, dass Robert in der nächsten Saison hundertprozentig bei Bayern München spielen wird.» Von dpa


Mo., 26.03.2018

Keine Vertragsverlängerung Piszczek: «Ich werde meine Karriere in Dortmund beenden»

Möchte seine Karriere in Dortmund beenden: BVB-Profi Lukasz Piszczek.

Dortmund (dpa) - Fußballprofi Lukasz Piszczek will seine Laufbahn beim Bundesligisten Borussia Dortmund abschließen. «Ich werde meine Karriere in Dortmund beenden», sagte der 32-Jährige dem «Kicker». Von dpa


8526 - 8550 von 13075 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.