Mo., 26.02.2018

Wende oder Ende HSV-Chef Bruchhagen ruft Alles-oder-Nichts-Spiel aus

Heribert Bruchhagen hofft auf eine Trendwende durch einen Sieg gegen Mainz.

Jetzt wird es eng für den bisher unabsteigbaren Hamburger SV. Nur 17 Punkte aus 24 Spielen - da droht der erstmalige Gang in die 2. Liga. Vorstandschef Bruchhagen hofft im ultimativen Abstiegsgipfel gegen Mainz aber auf einen Sieg, der eine Eigendynamik des Erfolgs auslöst. Von dpa

Mo., 26.02.2018

Bundesliga-Montagsspiel Ungewohnte Stille im Fußball-Tempel: BVB-Fans planen Boykott

Dortmunds gelbe Wand wird gegen Augsburg vermutlich stiller als sonst.

Der Widerstand der Fans gegen die Einführung der Montagsspiele in der Bundesliga hält an. Wie schon vor einer Woche in Frankfurt sind auch in Dortmund Aktionen geplant. Eine volle Südtribüne wird es wohl nicht geben. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Königsklasse im Blick Schalker Problemfall Bentaleb fleht und trifft

Nabil Bentaleb schreit seine Freude über sein Elfmetertreffer in Leverkusen laut heraus.

Über Wochen war Nabil Bentaleb bei Schalke aus disziplinarischen Gründen außen vor. Beim wichtigen Spiel in Leverkusen wurde er wieder eingewechselt - und traf prompt. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Regulierung gefordert Freiburg-Sportdirektor plädiert für Kader-Obergrenzen

Plädiert für Kader-Obergrenzen: Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach (l).

Freiburg (dpa) - Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach hält angesichts der zum Teil aufgeblähten Mannschaften europäischer Top-Clubs eine Begrenzung für sinnvoll. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Fan-Streit in Hannover Kind legt gegen Ultras nach: «Hinterlassen verbrannte Erde»

Setzt im Streit mit den eigenen Fans weiter auf Konfrontation: 96-Präsident Martin Kind.

Hannover (dpa) - Im Streit mit den eigenen Ultras setzt Hannovers Clubchef Martin Kind weiter auf Konfrontation. Nachdem die Stimmung beim Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach so schlecht wie noch nie in dieser Saison war, griff der 96-Präsident Teile der Anhänger mit scharfen Worten an. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Nächste Heimpleite Ziel Champions League in Gefahr: RB Leipzig zu uncool

Nächste Heimpleite: Ziel Champions League in Gefahr: RB Leipzig zu uncool

In Führung gehen und am Ende nicht gewinnen - das bittere Gefühl kennt RB Leipzig in dieser Saison nur zu gut. Sieben Mal schon haben die Sachsen einen Vorsprung aus der Hand gegeben, so auch gegen Köln. Das könnte am Ende die Champions League kosten. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Sieg bei RB Leipzig Köln feiert Bittencourts Comeback und hofft

Kölns Leonardo Bittencourt (l.) erzielt den Siegtreffer bei RB Leipzig.

Spiel gedreht, Hoffnung zurück. Köln holt sich durch den Sieg bei RB Leipzig Selbstvertrauen im Abstiegskampf. Das Siegtor erzielt ein «Unterschied-Spieler», der noch wichtiger werden kann. Der FC weiß jedoch: Schon kommenden Sonntag steht das nächste Endspiel an. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Bayern-Trainer lobt Müller Heynckes: So einen Spieler gibt's in ganz Europa nicht

Bayern-Stürmer Thomas Müller ist beim Trainer sehr beliebt.

München (dpa) - Jupp Heynckes hat Weltmeister Thomas Müller als unverzichtbar für den FC Bayern erklärt. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Zeiten ändern sich Freiburgs Petersen: Fußball-Profis «sind heute kälter»

Nils Petersen bejubelt einen Treffer.

Freiburg (dpa) - Nach Ansicht von Stürmer Nils Petersen vom SC Freiburg stehen Fußball-Profis heutzutage auch außerhalb des Platzes unter Dauerdruck. «Du kannst als junger Profi doch nicht mal mehr in einen Club feiern gehen», sagte der 29-Jährige im Interview des Sportbuzzer. «Profis sind heute kontrollierter, sie sind kälter. Weil du allen immer gerecht werden musst.» Von dpa


Mo., 26.02.2018

Überraschungssieg Kölner Jubel und Leipziger Ärger - Hasenhüttl verärgert

Kölns Frederik Sörensen (l) bejubelt mit Jorge Mere und seinen Mitspielern den 2:1-Sieg.

Schlusslicht Köln dreht das Spiel in Leipzig und zieht nach Punkten mit dem Tabellenvorletzten gleich. Ein Kölner ist bei seinem Comeback der Matchwinner. Die Zuschauer in der Red Bull Arena sehen zwei völlig unterschiedliche Spielhälften. Von dpa


Mo., 26.02.2018

Bundesliga Tedesco bremst nach Sieg: Nur die Fans «dürfen träumen»

Möchte von der Champions League nichts wissen: Schalkes Trainer Domenico Tedesco.

Schalke 04 erobert durch das 2:0 bei in Leverkusen wieder einen Champions-League-Platz. Allerdings trübt die schwere Verletzung eines Fans die Stimmung. Von dpa


So., 25.02.2018

Bundesliga Schalke bezwingt Leverkusen im Verfolger-Duell und klettert

Schiedsrichter Daniel Siebert zeigt Leverkusens Dominik Kohr die Rote Karte.

Bayer spielt zu Hause wieder schwach. Die Gäste aus Gelsenkirchen dominieren und ziehen in der Tabelle vorbei. Überschattet wird die Partie von einem Fan-Unfall. Von dpa


So., 25.02.2018

Bis 2023 Nationalspieler Tah verlängert in Leverkusen

Leverkusens Jonathan Tah hat seinen Vertrag bis 2023 verlängert.

Leverkusen (dpa) - Der von zahlreichen Vereinen umworbene Fußball-Nationalspieler Jonathan Tah hat seinen bis 2020 laufenden Vertrag beim Bundesligisten Bayer Leverkusen vorzeitig um drei Jahre verlängert. Das gaben die Rheinländer vor dem Liga-Spiel gegen Schalke 04 bekannt. Von dpa


So., 25.02.2018

Dem Abstieg ganz nah HSV taumelt Richtung Zweite Liga

Der Hamburger SV schwebt in höchster Abstiegsgefahr.

So hat der Hamburger SV in der Ersten Liga nichts zu suchen. Elf Spiele ist das Bundesliga-Gründungsmitglied nun schon ohne Sieg. Der Abstand zum rettenden Ufer wird immer größer. Und wieder einmal fallen einige HSV-Anhänger aus der Reihe. Von dpa


So., 25.02.2018

Fußball-Bundesliga Elf Zahlen zum 24. Spieltag

Zwei türkischstämmige Schwaben unter sich: Grünen-Politiker Cem Özdemir (l.) und Stuttgarts Trainer Tayfun Korkut.

Berlin (dpa) - Was wäre der Fußball ohne Zahlen? Auch am 24 Bundesliga-Spieltag verstecken sich hinter den verschiedenen Ziffern erstaunliche Fakten. Von dpa


So., 25.02.2018

Nordderby im Fokus Sprüche zum 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Werder-Torschütze Ishak Belfodil lässt sich nach dem Nordderby gegen den HSV von den Fans feiern.

Berlin (dpa) - Vor allem der 1:0-Sieg von Werder Bremen im Nordderby gegen den Hamburger SV bestimmte den 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Von dpa


So., 25.02.2018

Thema des Spieltags Bundesliga fehlt Spektakel - MSV-Torwart sorgt für Lacher

Duisburgs Torwart Mark Flekken kassiert gegen Ingolstadt kurioses Tor.

Die Fußball-Bundesliga läuft vor dem Saisonendspurt Gefahr, das Spannungsmoment zu verlieren. Die nächste Münchner Meisterschaft ist eh fix, der Abstiegskampf vorentschieden. Den Auftritt des Tages gibt's in Liga zwei. Leidet der Ruf von «Fußball made in Germany»? Von dpa


So., 25.02.2018

Grau statt gelb Dortmunder Fans planen Boykott - «Haben Respekt»

Die Fans von Borussia Dortmund planen Proteste.

Dortmund - Trillerpfeifen und Tennisbälle in Frankfurt, leere Plätze in Dortmund. Der Protest gegen die Einführung von Montagsspielen in der Bundesliga geht weiter. Beim Duell zwischen dem BVB und Augsburg droht ungewohnte Stille. Von dpa


So., 25.02.2018

Bremen - HSV Referee Zwayer als Krisenmanager - «Abbruch sehr weit weg»

Schiedsrichter Felix Zwayer im Nord-Derby Werder Bremen gegen Hamburger SV.

Bremen (dpa) - Felix Zwayer hat ein paar turbulente Tage hinter sich. Zu Beginn der Woche leitete der Berliner Schiedsrichter das von heftigen Fanprotesten begleitete erste Montagsspiel der Bundesliga zwischen Frankfurt und Leipzig. Von dpa


So., 25.02.2018

Risse in der heilen Welt Frust und Ärger in Hoffenheim - Flick-Aus wohl besiegelt

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann ärgert sich über die eigenen Fans.

1899 Hoffenheim kann die hohen Erwartungen derzeit nicht erfüllen. Die Fans verleihen ihrem Unmut darüber lautstark Ausdruck. Und auch hinter den Kulissen knirscht es. In Freiburg herrscht nach dem Remis dagegen Zufriedenheit. Von dpa


So., 25.02.2018

96-Fans zerstritten Vergiftete Stimmung in Hannover: «Kotzt mich hier alles an»

Bei Hannover 96 sind die Anhänger untereinander zerstritten.

Die Fans von Hannover 96 streiten untereinander, Manager Heldt schimpft mit drastischen Worten. Wie lange tut er sich das noch an? Von dpa


So., 25.02.2018

Bayern vor zähen Wochen Robben bescheinigt Heynckes «Wahnsinns-Job»

Trainer Jupp Heynckes ist beim FC Bayern München stark gefordert.

Erstmals nach 14 Siegen gehen die Bayern nicht als Gewinner vom Platz - und keinen stört's. 0:0 gegen Hertha, na und! Erst nach Ostern kommen wieder Spiele mit dem Extra-Kick - eine gefährliche Situation. Jupp Heynckes bleibt gefordert und räsoniert über einsame Hotelabende. Von dpa


So., 25.02.2018

Labbadia krempelt Ärmel hoch Wolfsburger Rettungsmission angelaufen

Der neue Wolfsburg-Trainer Bruno Labbadia gibt Admir Mehmedi Anweisungen.

Bruno Labbadia ist bereits der dritte Trainer beim VfL Wolfsburg in dieser Saison. Beim seinem Einstand in Mainz gelingt zwar kein Sieg, aber die Leistung macht den Niedersachsen Mut für den Abstiegskampf in der Fußball-Bundesliga. Von dpa


So., 25.02.2018

Krise beendet Gladbach feiert nach «hart erarbeiteten Glücksschuss»

Gladbachs Christoph Kramer bejubelt seinen Treffer zum Sieg in Hannover.

Borussia Mönchengladbach beendet seine Krise. Nach 431 Minuten ohne eigenes Tor und vier Niederlagen am Stück gewinnen die Gladbacher in Hannover. Von dpa


So., 25.02.2018

Korkuts beeindruckende Bilanz VfB Stuttgart mit Minimalismus erfolgreich

Stuttgarts Trainer Tayfun Korkut jubelt über den 1:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt.

Der VfB Stuttgart ist unter Trainer Korkut nach dem 1:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt auf dem Weg zum Klassenverbleib. Das Erfolgsrezept: einfache Taktik, wenige Umstellungen - und eine Abwehr, die einem Bollwerk gleicht. Von dpa


8751 - 8775 von 12980 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.