Do., 10.05.2018

Trainerfrage offen RB Leipzig: Hasenhüttl geht entspannt in Vertragsgespräche

Reden nach der Saison über einen neuen Vertrag: Leipzig-Cheftrainer Ralph Hasenhüttl (l) und Sportdirektor Ralf Rangnick.

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl geht entspannt in die Vertragsverhandlungen Anfang kommender Woche. Sportdirektor Ralf Rangnick hatte die Gespräche aufgrund der Ergebnis-Krise nach dem Viertelfinal-Aus in der Europa League bei Olympique Marseille bis zum Saisonende vertagt. Von dpa

Do., 10.05.2018

Kein Wechsel zum HSV Sportvorstand Schröder bleibt bei Mainz 05

Rouven Schröder bleibt Sportvorstand beim FSV Mainz 05.

Sportchef Rouven Schröder hat sich vor dem letzten Spieltag der Saison zu Mainz 05 bekannt. Der frühere Zweitliga-Profi galt als heißer Kandidat für einen Neuaufbau des Hamburger SV. Von dpa


Do., 10.05.2018

Showdown in Hoffenheim BVB-Trainer Stöger hat Personalprobleme

Borussia Dortmund muss wohl auf Ömer Toprak verzichten.

Dortmund (dpa) - Vor seinem vermutlich letzten Bundesligaspiel als Trainer von Borussia Dortmund hat Peter Stöger Personalprobleme in der Defensive. Von dpa


Do., 10.05.2018

«NYT»-Bericht FC Bayern bei FIFA-Treffen zu Reformplänen für Club-WM

Der FC Bayern soll beim FIFA-Treffen dabei gewesen sein.

Berlin (dpa) - Die FIFA hat ihr Werben für eine ausgeweitete Club-WM bei einem Treffen mit sieben europäischen Spitzenvereinen, unter denen auch der FC Bayern gewesen sein soll, intensiviert. Von dpa


Do., 10.05.2018

Abstiegskampf Sammer von HSV-Trainer Titz begeistert

Trainer Christian Titz glaubt weiter an den Klassenerhalt des HSV.

Hamburg (dpa) - Matthias Sammer lobt Trainer Christian Titz vom abstiegsbedrohten Hamburger SV in den höchsten Tönen. Von dpa


Do., 10.05.2018

Bundesliga Salzburg-Coach Rose dementiert Kontakte mit RB Leipzig

Trainer Marco Rose steht bei RB Salzburg unter Vertrag.

Leipzig (dpa) - Red Bull Salzburgs Trainer Marco Rose hat einen Kontakt mit Fußball-Bundesligist RB Leipzig dementiert. Von dpa


Do., 10.05.2018

Torschützenkönig Lewandowski und die magische 30

Erneut der beste Schütze in der Bundesliga: Robert Lewandowski.

Robert Lewandowski wird zum dritten Mal Bundesliga-Torschützenkönig. Die einzige Frage ist, ob der Pole erneut die 30-Tore-Marke knackt. Trotzdem scheint es in der Beziehung zum Verein zu knirschen. Der Bayern-Chef beschwichtigt und positioniert sich klar zur Zukunft. Von dpa


Do., 10.05.2018

1899 Hoffenheim Nagelsmann: «Der nächste Schritt ein wirklich großer»

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann will seine Spieler besser machen.

Julian Nagelsmann hat sich darauf eingestellt, dass ihn 1899 Hoffenheim im Sommer nicht gehen lässt. Für den FC Bayern und Borussia Dortmund könnte er eine langfristige Option bleiben, wenn er den Club von Dietmar Hopp weiter so in Schwung hält. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Empfang für Rekordmeister Bayrischer Ministerpräsident Söder ehrt FC Bayern

Karl-Heinz Rummenigge überreicht Markus Söder ein Trikot mit der Nummer 12 und der Aufschrift «Söder».

«Jupp, Jupp, Jupp»: Geburtstagskind Heynckes steht im Mittelpunkt beim Empfang des FC Bayern in der Staatskanzlei. Ministerpräsident Söder hält eine launige Rede. Uli Hoeneß hebt die «Heimat» hervor. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Personal und Fakten Freiburg, Wolfsburg, Hamburg - Das Abstiegstelegramm

Wolfsburgs Maximilian Arnold war nach der Niederlage in Mönchengladbach frustriert.

Hamburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg und der Hamburger SV wollen am letzten Spieltag der Fußball-Bundesliga am Samstag den direkten Abstieg verhindern, der SC Freiburg den Gang in die Relegationsspiele gegen den Zweitliga-Dritten Holstein Kiel vermeiden. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Nationaltorwart Neuers große WM-Zweifel

Ob Manuel Neuer bei der WM im DFB-Tor steht, steht noch nicht fest.

WM-Start offen. Kein Bayern-Comeback in dieser Bundesliga-Saison. Manuel Neuer weiß selbst nicht genau, ob es für Russland reicht. Es bleiben das Pokalfinale und Testländerspiele als Härtetest. Am Samstag ist er in einer «Doppelspitze» gefordert. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Abstiegsfinale HSV-Coach Titz: Spiel entscheidet nicht über Karriere

HSV-Trainer Christian Titz trifft mit seinem Team auf Borussia Mönchengladbach.

Hamburg (dpa) - Trainer Christian Titz macht sich vor dem entscheidenden Spiel des Hamburger SV im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach keine Gedanken über seine Zukunft. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Abstiegskampf Drei Trainer-Typen für die Rettung

Trainer Christian Titz hat dem HSV noch einmal Leben eingehaucht.

Christian Titz? Würden die Fans wohl auch beim Abstieg behalten. Christian Streich? Könnte wohl in jeder Liga bei seinem Club bleiben. Bruno Labbadia? Wurde von den eigenen Anhängern zuletzt verhöhnt. Doch am Samstag zählt nicht die Beliebtheit, sondern der Erfolg. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Vertragsgespräche Leipzigs offene Fragen - Was passiert mit Hasenhüttl?

Leipzigs Cheftrainer Ralph Hasenhüttl kommt bei seinen Spielern gut an.

Die müden Spieler sehnen sich nach dem Saisonende. Für RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick beginnt die Schwerstarbeit ab Sonntag. Priorität haben die vorzeitigen Verlängerungen mit Hasenhüttl und Werner. Für den grübelnden Forsberg verhängt er ein Wechselverbot. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Berliner mit hohen Zielen Hertha-Stürmer Selke denkt an Champions League und DFB-Team

Davie Selke hat sich hohe Ziele gesteckt.

Berlin (dpa) - Stürmer Davie Selke von Hertha BSC hofft auf eine fußballerische Zukunft in der Königsklasse und auch eine Chance in der deutschen Nationalmannschaft. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Profivertrag FC Bayern bindet Nachwuchstalent Meritan Shabani bis 2020

Meritan Shabani (l) bleibt den Bayern erhalten.

München (dpa) - Der FC Bayern München hat sein Nachwuchstalent Meritan Shabani mit einem Profivertrag ausgestattet. Der Offensivspieler unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2020, wie der Club mitteilte. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Bayern-Neuzugang Goretzka: Offene Trainerentscheidung war ein Problem

Der Noch-Schalker Leon Goretzka wechselt im Sommer zum FC Bayern München.

Gelsenkirchen (dpa) - Der Schalker Fußballprofi Leon Goretzka hat persönliche Bedenken zum Zeitpunkt seines ablösefreien Wechsels nach München öffentlich gemacht. Von dpa


Mi., 09.05.2018

34. Spieltag Abstiegskampf und Rennen um Europa: Die Szenarien

Der HSV muss am 34. Spieltag sein Heimspiel gewinnen und gleichzeitig auf eine Niederlage des Vfl Wolfsburg hoffen.

Berlin (dpa) - Wie rettet sich der HSV doch noch? In welchen Fällen erreicht Dortmund die Champions League? Am 34. Spieltag stehen in der Fußball-Bundesliga noch spannende Entscheidungen an. Im Kampf um den Klassenverbleib und im Rennen um Europa geht's eng zu. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Ex-Nationalspieler deutlich Hitzlsperger kritisiert Bosse - Bundesliga ohne «Reiz»

Ex-Profi Thomas Hitzlsperger kritisiert einige Konzern-Bosse.

München (dpa) - Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger hat Kritik an den Führungsstrukturen deutscher Fußball-Vereine und dem Niveau der Bundesliga geäußert. Von dpa


Mi., 09.05.2018

Tränen in der Kurve Beim Abschied wird die Bundesliga-Tabelle zur Nebensache

BVB-Torwart Roman Weidenfeller wird seine Karriere beenden.

Adieu Bundesliga, adieu alter Verein. Die letzten beiden Spieltage sind auch die Zeit der Abschiede. Weidenfeller, Maroh und Junuzovic lieferten am 33. Spieltag einen Vorgeschmack auf das große Finale. Von dpa


Di., 08.05.2018

Schalker Defensivstar Naldo will Vertrag verlängern: «Bin sehr glücklich hier»

Naldo hofft über 2019 hinaus für Schalke 04 auflaufen zu können.

Gelsenkirchen (dpa) - Abwehrchef Naldo will seinen im Sommer 2019 auslaufenden Vertrag beim FC Schalke 04 verlängern. Von dpa


Di., 08.05.2018

Herthas Stadionpläne Stadionfrage: Umbau oder Neubau «technisch realisierbar»

Ein Handout zeigt den Standort für Herthas mögliche Arena im Olympiapark (M) auf dem Gelände des jetzigen Olympiastadions (l).

Berlin (dpa) – In der offenen Frage um einen Stadion-Neubau für Hertha BSC oder den Umbau des Olympiastadions liegen weiter beide Varianten auf dem Tisch. Von dpa


Di., 08.05.2018

34. Spieltag Wolfsburg bangt um Didavi - Appell an Fans und Spieler

Wolfsburgs Daniel Didavi ist für den letzten Spieltag fraglich.

Wolfsburg (dpa) - Der abstiegsbedrohte VfL Wolfsburg bangt vor dem letzten Saisonspiel gegen den 1. FC Köln am Samstag um den Einsatz von Daniel Didavi. Von dpa


Di., 08.05.2018

Sanktionen VfB Stuttgart verwundert: 10.000 Euro Strafe für Ascacíbar

Stuttgarts Ascacibar erhielt nach seinem Platzverweis am 33. Spieltag eine Geldstrafe und muss ein Spiel aussetzen. Photo: Sina Schuldt

Stuttgart (dpa) - Fußballprofi Santiago Ascacíbar vom Bundesligisten VfB Stuttgart bekommt nach seiner Gelb-Roten Karte im Spiel gegen 1899 Hoffenheim neben einer Sperre von einem Spiel zusätzlich auch eine Geldstrafe in Höhe von 10 000 Euro. Von dpa


Di., 08.05.2018

Wechsel im Jugendbereich Jugendcoach Holger Seitz neuer Trainer der Bayern-Amateure

U17-Trainer Holger Seitz übernimmt zur kommenden Saison die Amateure des FC Bayern München.

München (dpa) - Holger Seitz steigt beim FC Bayern München zum Trainer der Amateure auf. Dies teilte der Verein am Dienstag mit. Von dpa


8926 - 8950 von 14101 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.