Mo., 06.11.2017

Vertrag bis 2021 «Kicker»: Kaufoption von Hertha bei Lazaro greift

Hertha BSC verpflichtete im Sommer Valentino Lazaro auf Leihbasis mit Kaufoption.

Berlin (dpa) - Hertha BSC hat den zunächst ausgeliehenen Neuzugang Valentino Lazaro einem Medienbericht zufolge nun dauerhaft verpflichtet. Durch den fünften Startelf-Einsatz des Österreichers in einem Pflichtspiel beim 3:3 beim VfL Wolfsburg habe eine Klausel gegriffen, berichtete der «Kicker». Von dpa

Mo., 06.11.2017

3:3 gegen Hertha BSC Wolfsburgs Gomez wurmt die Ausbeute: «Einfach nur nach oben»

VfL-Kapitän Mario Gomez vergab erneut einen Elfmeter.

Der VfL Wolfsburg will unbedingt raus aus dem Tabellenkeller. Nach elf Spieltagen steht das Team um Kapitän Mario Gomez schlecht da. Doch die Hoffnung auf Besserung überwiegt - auch nach dem turbulenten 3:3 gegen Berlin. Von dpa


Mo., 06.11.2017

Nach Köln-Spiel Hopp-Schmähungen: Hoffenheim akzeptiert keine Entschuldigung

Dietmar Hopp wehrt sich gegen die Schmähungen.

Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp wurde beim Spiel in Köln erneut durch Plakate und Gesänge verunglimpft. Für die TSG ist das Maß nun voll. Von dpa


Mo., 06.11.2017

Bundesliga Manager Reschke will VfB Stuttgart in Top-6 der Liga führen

Sportvorstand Michael Reschke hat mit dem VfB Stuttgart hohe Ziele.

Stuttgart (dpa) - Sportvorstand Michael Reschke möchte den VfB Stuttgart innerhalb weniger Jahre zu einem der besten sechs Clubs der Fußball-Bundesliga formen. Von dpa


Mo., 06.11.2017

Nach 0:3 gegen Hoffenheim Köln: Stöger bleibt Trainer - und feiert Samstag Karneval

Der 1. FC Köln setzt in der Krise weiter auf Trainer Peter Stöger.

Das 0:3 gegen 1899 Hoffenheim war für den 1. FC Köln ein richtiger Nackenschlag. Am Trainer wird aber weiterhin nicht gezweifelt. Und das Feiern lassen sich die Kölner auch nicht verbieten. Von dpa


Mo., 06.11.2017

Fußball-Bundesliga Freiburgs Präsident Keller fordert Ende des Videobeweises

Der Freiburger Präsident Fritz Keller ist gegen den Videobeweis.

Freiburg (dpa) - Präsident Fritz Keller vom SC Freiburg hat sich für die Abschaffung des umstrittenen Videobeweises in seiner jetzigen Form ausgesprochen. Von dpa


So., 05.11.2017

Fehlgriff gegen den HSV VfB-Keeper Zieler lacht über eigenen Fehler

Stuttgarts Torwart Ron-Robert Zieler (l) leistete sich gegen den HSV einen folgenschweren Fehlgriff.

Köln (dpa) - Keeper Ron-Robert Zieler nimmt seinen Fauxpas im Bundesliga-Spiel beim Hamburger SV mit Humor. Von dpa


So., 05.11.2017

Chaos Videobeweis: Bundesliga-Clubs fordern Konsequenzen

Im Mittelpunkt bei der Partie Augsburg gegen Leverkusen: Schiedsrichter Christian Dingert (M) beim Funkkontakt mit dem Videoschiedsrichter.

Jede Woche gibt es neue Diskussionen über den Videobeweis. Das hat der DFB durch seinen chaotischen Umgang mit diesem Thema zu einem großen Teil selbst zu verantworten. Die Reaktionen der Vereine waren an diesem Wochenende besonders deutlich. Von dpa


So., 05.11.2017

Zwei VfL-Tore aberkannt Wolfsburger Remis-Könige: Turbulentes 3:3 gegen Hertha

Der VfL Wolfsburg und Hertha BSC trennten sich 3:3.

Ein schnelles Gegentor, zwei aberkannte Treffer, ein verschossener Elfmeter - und dennoch ist der VfL Wolfsburg nah dran am ersten Sieg unter Trainer Martin Schmidt. Am Ende gibt es gegen Hertha BSC erneut ein Unentschieden. Der Befreiungsschlag gelingt nicht. Von dpa


So., 05.11.2017

Nach Europacup-Party 1. FC Köln in der Liga weiter Punktelieferant

Kölns Trainer Peter Stöger war nach dem 0:3 seiner Mannschaft gegen Hoffenheim bedient.

Die Kölner Freude über das umjubelte 5:2 in der Europa League gegen Borissow ist schnell verflogen. In der Bundesliga gab es gegen Hoffenheim einen schmerzhaften Rückschlag für den Tabellenletzten. Die TSG hat den Anschluss an die Spitzengruppe geschafft. Von dpa


So., 05.11.2017

Entscheidung naht Kohfeldt oder neuer Coach bei Werder Bremen?

Verpasste in Frankfurt nur knapp ein Remis mit Werder: Interims-Coach Florian Kohfeldt.

Die Frage, ob Florian Kohfeldt dauerhaft Werder Bremens Proficoach wird oder doch noch ein erfahrener Trainer verpflichtet wird, ist knifflig. So paradox es klingt: Bei der Niederlage in Frankfurt sammelte Kohfeldt weiter Pluspunkte. Baumann will sich Zeit lassen. Von dpa


So., 05.11.2017

Länderspielpause willkommen Heynckes-Bayern vor nächstem Alleingang

Freut sich nach anstrengenden Wochen auf die Länderspielpause: Bayern-Trainer Jupp Heynckes.

Als Jupp Heynckes zum FC Bayern zurückkehrte, hatte dieser fünf Punkte Rückstand auf Borussia Dortmund. Nach dem 3:1 im direkten Duell sind es plötzlich sechs Zähler Vorsprung. Von dpa


So., 05.11.2017

HSV-Youngster «Uns Uwe» lobt «Uns Fiete» HSV siegt und schützt Arp

Soll möglichst schnell seinen Vertrag beim HSV verlängern: Toptalend Jann-Fiete Arp feiert.

Der zuvor letzte HSV-Sieg war eine gefühlte Ewigkeit her. Nach dem 3:1 gegen Stuttgart ist Entspannung im Norden eingekehrt. Und gewaltige Begeisterung für die neuen Hoffnungsträger. Sogar HSV-Idol Uwe Seeler wird zum «Fiete-Fan» und feiert entspannt Geburtstag. Von dpa


So., 05.11.2017

«Luftloch» des Tages Mainz-Keeper Zentner: «Da war kein Ball mehr»

Sorgte in Gladbach für ein Highlight des Spieltages: Mainz-Keeper Robin Zentner (r).

Mönchengladbach (dpa) - Robin Zentner nahm die Slapstick-Nummer sportlich. Sein Aussetzer in der ersten Halbzeit war kurios: Als er den Ball abspielen wollte, lag der längst nicht mehr dort, wo der Mainzer Torhüter ihn vermutete. Von dpa


So., 05.11.2017

Zum 81. Geburtstag Seeler glücklich über Punkte-Präsent des HSV

Wurde vom HSV zu seinem Geburtstag mit drei Punkten beschenkt: Clubidol Uwe Seeler.

Norderstedt (dpa) - HSV-Idol Uwe Seeler hat am Sonntag einen entspannten Geburtstag gefeiert. «Wir haben uns ganz ruhig und besinnlich im Familienkreis zum Kaffee versammelt», sagte der Jubilar an seinem 81. Geburtstag der Deutschen Presse-Agentur. Von dpa


So., 05.11.2017

Spezielle Momente Kuriositäten des 11. Bundesliga-Spieltags

Zum Trikot raufen: BVB-Angreifer Pierre-Emerick Aubameyang wartet seit 476 Minuten auf einen Treffer.

Im Titelkampf droht erneut Langeweile. Mit dem Sieg im Gipfel beim BVB setzt der FC Bayern seinen Höhenflug unter Trainer-Rückkehrer Jupp Heynckes fort. Dagegen macht sich beim BVB Ernüchterung breit. Von dpa


So., 05.11.2017

Von Zentner bis Kovac Sprüche und Zahlen zum 11. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Freiburg-Trainer Christian Streich bekommt nach seinem Sturz gegen Schalke wieder auf die Beine geholfen.

Berlin (dpa) - Der Luftloch-Fehltritt von Mainz-Keeper Robin Zentner, der Rekordtreffer von Bayernstar Arjen Robben oder der Sturz von Freiburg-Coach Christan Streich - der 11. Bundesliga-Spieltag hat fü+reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Von dpa


So., 05.11.2017

Schaurige Bilanz Drei Wochen zum Vergessen: BVB weiter im Krisenmodus

Bedient: BVB-Trainer Peter Bosz bei der Heimpleite gegen den FC Bayern.

Die Euphorie vom Saisonbeginn ist endgültig verflogen. Nach vier Bundesliga-Spielen ohne Sieg wachsen beim BVB die Zweifel. Für Trainer Bosz wird es zunehmend ungemütlich. Da kommt die Länderspielpause zur rechten Zeit. Von dpa


So., 05.11.2017

Elber abgelöst BVB-Schreck und Rekordschütze: Robben in Hochstimmung

Arjen Robben hat im Spiel beim BVB seinen 93. Treffer in der Bundesliga für den FC Bayern München erzielt.

Dortmund (dpa) - Der neuerliche Coup im Spiel gegen seinen Lieblingsgegner versetzte Arjen Robben in Hochstimmung. Mit breitem Grinsen kommentierte der Niederländer seinen Treffer zur 1:0-Führung im Bundesliga-Gipfel bei Borussia Dortmund. Von dpa


So., 05.11.2017

Kritischer BVB-Boss Watzke zu Mini-WM-Plänen: «Haben genug Wettbewerbe»

Hält eine Mini-WM für überflüssigf: BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Mini-WM-Pläne der UEFA stoßen in der Fußball-Bundesliga auf Kritik. «Ich meine, wir haben genug Wettbewerbe. Die Spieler sind komplett am Anschlag», sagte Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke der «Bild». Von dpa


So., 05.11.2017

Videobeweis FCA-Manager Reuter fordert nach Aufreger runden Tisch

Hat eine klare Meinung zum Videobeweis: FCA-Manager Stefan Reuter.

In Augsburg wird über den Schiedsrichter diskutiert. Hätte Christian Dingert nach einem Handspiel auf Elfmeter entscheiden sollen? Für Manager und Trainer des FCA steht fest: ja. Bayer Leverkusen bewertet die Aufregerszene anders. Von dpa


So., 05.11.2017

Youngster im Mittelpunkt Erst Patzer, dann Premierentor für Augsburger Danso

FC-Youngster Kevin Danso (M) stand beim Spiel gegen Leverkusen im Mittelpunkt.

Augsburg (dpa) - Kevin Danso war hin- und hergerissen. Der Youngster des FC Augsburg verschuldete beim 1:1 (0:0) gegen Bayer Leverkusen erst das Gegentor (47. Minute), ehe er kurz darauf mit seinem Premierentreffer (49.) in der Bundesliga den Fuggerstädtern einen verdienten Punkt bewahrte. Von dpa


So., 05.11.2017

Verletzungsmisere Selbst Freiburg-Trainer Streich stürzt

Selbst Freiburg-Trainer Christian Streich wurde beim Spiel gegen Schalke zu Fall gebracht.

Freiburg (dpa) - Selbst Trainer Christian Streich blieb vom Verletzungspech des SC Freiburg nicht verschont. Gleich zum Auftakt der Heimpartie gegen den FC Schalke 04 rauschte ihm sein Schützling Janik Haberer an der Seitenlinie unfreiwillig in die Beine. Von dpa


So., 05.11.2017

«Brutal hohe» Qualität Werner macht RB wieder zum Bayern-Jäger

Nationalspieler Timo Werner bejubelt sein Tor zum 2:1 gegen Hannover 96.

Es war emotionaler als in Porto. Es war letztlich auch wichtiger. Timo Werner hat RB Leipzig auf Rang zwei in der Liga geschossen. Hannover 96 war gegen die «brutal hohe» individuelle Klasse letztlich machtlos. Von dpa


So., 05.11.2017

Nach Sieg in Freiburg Schalke mit Tedesco auf Kurs Champions League

Ist mit Schalke 04 auf Kurs Richtung Europapokal: Trainer Domenico Tedesco.

Ohne Glanz setzt sich der FC Schalke 04 in Freiburg durch und nimmt Kurs auf die Champions League. Domenico Tedesco schätzt sich «glücklich» über die drei Punkte. Der Plan mit dem 32 Jahre alten Bundesliga-Neuling als Coach scheint aufzugehen. Von dpa


9601 - 9625 von 12486 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.