Fünfjahresvertrag
RB Leipzig verpflichtet französisches Talent Konaté

Leipzig (dpa) - Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat die Verpflichtung von Ibrahima Konaté bekanntgegeben. Der 18-jährige Innenverteidiger kommt vom Zweitligisten FC Sochaux nach Leipzig und unterschrieb einen Fünfjahresvertrag. Der Innenverteidiger bestritt bislang 17 Junioren-Länderspiele.

Montag, 12.06.2017, 12:00 Uhr aktualisiert: 12.06.2017, 12:02 Uhr
RB-Sportdirektor Ralf Rangnick freut sich auf Neuzugang Ibrahima Konaté.
RB-Sportdirektor Ralf Rangnick freut sich auf Neuzugang Ibrahima Konaté. Foto: Hendrik Schmidt

«Ibrahima Konaté haben wir schon seit einiger Zeit beobachtet. Er ist ein junger, hochveranlagter Spieler, der unsere Defensive verstärken wird. Wir sind sehr glücklich, dass wir dieses Top-Talent zu uns holen konnten, damit Ibrahima hier seinen nächsten Karriereschritt gehen kann», lobte Sportdirektor Ralf Rangnick den Neuzugang.

Der in Paris geborene Konaté verfüge bereits über enorme Fähigkeiten, meinte Rangnick. Er kann sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Der 1,92 Meter große Konaté bestritt in der vergangenen Spielzeit zwölf Zweitliga-Partien sowie ein Pokalspiel für die Profi-Mannschaft des FC Sochaux und erzielte dabei einen Treffer.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4922504?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker