Vor Spiel gegen Bayern München
Weiser wieder im Hertha-Training - Startelf unwahrscheinlich

Berlin (dpa) - Mitchell Weiser ist am Mittwoch beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Der rechte Außenbahnspieler hatte in den vergangenen Tagen wegen einer Sprunggelenkblessur pausiert.

Mittwoch, 21.02.2018, 12:47 Uhr aktualisiert: 21.02.2018, 12:50 Uhr
Herthas Mitchell Weiser (r) ist wieder im Mannschaftstraining.
Herthas Mitchell Weiser (r) ist wieder im Mannschaftstraining. Foto: Uwe Anspach

Ob der 23-Jährige im nächsten Spiel des Hauptstadtclubs am Samstag bei Tabellenführer Bayern München (15.30 Uhr) zum Einsatz kommt, ließ Hertha-Trainer Pal Dardai offen.

Weiser werde zwar im Kader stehen, ein Platz in der Startelf käme aber wahrscheinlich zu früh. «Es kann sein, dass er eingewechselt wird, um uns für ein paar Minuten zu helfen», sagte Dardai. Weiser müsse erstmal drei Monate verletzungsfrei bleiben. «In letzter Zeit hatte er zu viele Unterbrechungen», erklärte Dardai und kritisierte: «So ist es schwierig, ein Leistungsträger zu sein.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5540775?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker