Rainer Koch
DFB-Vize: Tickets könnten nach Leipzig-Urteil teurer werden

Leipzig (dpa) - Das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu den Kosten von Polizeieinsätzen bei Hochrisikospielen könnte nach Ansicht von DFB-Vizepräsident Rainer Koch Ticketpreise in der Bundesliga steigen lassen.

Freitag, 29.03.2019, 20:12 Uhr aktualisiert: 29.03.2019, 20:16 Uhr
DFB-Vizepräsident Rainer Koch schließt höhere Ticketpreise im Fußball bei zu leistenden Polizeikosten nicht aus.
DFB-Vizepräsident Rainer Koch schließt höhere Ticketpreise im Fußball bei zu leistenden Polizeikosten nicht aus. Foto: Hendrik Schmidt

Die Entscheidung der Richter «wird vermutlich bei vielen Fußballvereinen zu erheblichen Kostensteigerungen führen», teilte er mit. Dies dürfte unmittelbare Auswirkungen «auf die Preisgestaltung für Tickets bei Hochrisikospielen» haben. Darüber hinaus befürchtet er wie auch Ligapräsident Reinhard Rauball ungleiche Wettbewerbsverhältnisse, wenn es keine bundeseinheitliche Regelung gebe.

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte am Freitag entschieden, dass Fußballvereine grundsätzlich an den Kosten für zusätzliche Polizeieinsätze bei Hochrisikospielen beteiligt werden können.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6506162?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Nachrichten-Ticker